Consorsbank Test – Jetzt Erfahrungen lesen

Consorsbank Testergebnis Consorsbank ist ein Label der französischen Geschäftsbank BNP Paribas.

In Deutschland ist BNP Paribas mit eigenen Marken, Niederlassungen, Tochterunternehmen und Beteiligungen, darunter auch Consorsbank, vertreten.

Consorsbank ist eine Direktbank mit Stammsitz in Nürnberg. Sie beschäftigt aktuell 730 Angestellte und betreut 0,7 Millionen Kunden. Bis vor kurzem war die Bank noch unter dem Namen Cortal Consors bekannt.

Inhaltsverzeichnis

  • Welche Arten von Produkten werden angeboten?
  • Gibt es Filialen und was ist das Besondere an Consorsbank?
  • Wie sind die Einlagen der Kunden abgesichert?
  • Pro Consorsbank
  • Contra Consorsbank
  • Themenübersicht:
  • Consorsbank – Pro und Contra: Consorsbank im Test
  • 1. Konditionen-Überblick
  • 2. Consorsbank Erfahrungen: Das Pro im Detail
  • Welche Komplementärprodukte werden den Kunden angeboten?
  • Wie ist das Niveau der Beratung?
  • Wie ist das Angebot generell zu bewerten?
  • SMS-Tan – praktisch und sicher!
  • 3. Die Contras von Consorsbank
  • Umständliche Kontoeröffnung
  • Nur eine Debit Card erhältlich
  • 4. Überblick: Das Consorsbank Girokonto
  • Kontoführung
  • Zinsen auf dem Consorsbank Girokonto
  • VISA-Karten und Bargeld zum Girokonto bei der Consorsbank
  • Girocard und Bargeld zum Girokonto bei Consorsbank
  • Die Konditionen der Services
  • Die Konditionen des Zahlungsverkehrs
  • 5. Das Consorsbank Girokonto: Ein Produktreview
  • Das Resümee zum Consorsbank Girokonto
  • 6. Der Girokonto Test: Mediales Echo
  • 7. Fragen und Antworten zum Girokonto Test von Consorsbank
  • 8. Resümee zum Angebot
  • Nun sind Sie gefragt, werte Leser!

Welche Arten von Produkten werden angeboten?

Das Produktportfolio umfasst Girokonten, Tagesgeld, Wertpapiere, Versicherungen, individuelle Vermögensberatungen und Baufinanzierungen. Im Privatkundengeschäft werden die üblichen Trades, Investments und Beratungen offeriert. Geschäftskunden werden speziell und exklusiv durch „Professional Partners“ betreut. Da das Privatkundengeschäft, speziell Girokonto und Kreditkarte, erst in den letzten Jahren bei der Consorsbank aufgenommen wurde, hat die Bank hier einen relativ geringen Marktanteil. Dies versucht sie durch sehr gute Konditionen Wett zu machen und Marktanteile dadurch zu gewinnen.

Gibt es Filialen und was ist das Besondere an Consorsbank?

Bei einer Direktbank existiert kein Filialnetz, Geschäfte werden per Internet und Telefon realisiert. Das Unique Selling Proposal besteht darin, dass Wertpapiere börslich und außerbörslich und im In- und Ausland gehandelt werden können. Hierzu wird eine spezielle Handelssoftware, „Active Trader Pro“, bereitgestellt. Newsletter, Kommentare und Analysen ermöglichen aktuelle Chancen-Risiken-Bewertungen aller Wertpapiergeschäfte.

„Geldabheben: an mehr als 1 Million Geldautomaten möglich“ Quelle: rudolf ortner / pixelio.de (http://www.pixelio.de/media/693145)

„Geldabheben: an mehr als 1 Million Geldautomaten möglich“ Quelle: rudolf ortner / pixelio.de

Wie sind die Einlagen der Kunden abgesichert?

Consorsbank ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken

  1. V. Ist die in der EU übliche Absicherung der Kundeneinlagen von 100.000 € je Kunde ausgeschöpft, kommt der Einlagensicherungsfonds mit Obergrenze von 81 Millionen € pro Kunde zum Tragen.

Pro Consorsbank

  • umfangreiches Angebotsportfolio B2C und B2B,
  • interessante Zusatzprodukte,
  • umfangreiche Marktinformationen,
  • Absicherung der Kundeneinlagen durch zwei unabhängige Sicherungssysteme,
  • 250 Bankberater im Einsatz,
  • SMS-Tan möglich,
  • außerhalb der Eurozone keine Benutzungsgebühren.
consorsbank erfahrungen

Der einfachste Weg Finanzen zu managen: Der Finanzplaner

Contra Consorsbank

  • umständliches Procedere der Kontoeröffnung,
  • keine Kreditkarte erhältlich, nur Debit Card.
Ein erstes Fazit zu Consorsbank

Consorsbank ist eine etablierte Direktbank in Deutschland; die Kundeneinlagen sind durch jeweils zwei voneinander unabhängige Sicherungssysteme geschützt.

CTA_Consorsbank

Consorsbank – Pro und Contra: Consorsbank im Test

1. Konditionen-Überblick

  • Kontoführungsgebühr   0,00 €
  • Kontoauszüge    0,00 €
  • Online-Banking    0,00 €
  • Onlineabruf der Umsätze  0,00 €
  • TAN-Generator    0,00 €
  • Dispo 7,8 %, effektiv 8,03 %
  • Überziehung 12,50 %, effektiv 13,10 %
  • Guthabenzins     0,00%
  • Karten inklusive

2. Consorsbank Erfahrungen: Das Pro im Detail

Es wurde in unserem Erfahrungsbericht festgestellt, dass das Angebot umfangreich ist, da es die Segmente B2C und B2B vollumfänglich bedient sowie Komplementärprodukte enthält, die für eine Direktbank eigentlich nicht selbstverständlich sind.

k-691411_original_R_K_by_Timo Klostermeier_pixelio.de

„Der Kundenservice von Consorsbank erhält gute Kritiken“ Quelle: Timo Klostermeier / pixelio.de

Welche Komplementärprodukte werden den Kunden angeboten?

Versicherungen, Baufinanzierungen und individuelle Vermögensberatungen. Um letztere realisieren zu können, beschäftigt Consorsbank 250 Vermögensberater.

CTA_Consorsbank

Wie ist das Niveau der Beratung?

wechselConsorsbank stellt heute umfangreiche Hintergrundinformationen und Tools zur Risikoabschätzung zur Verfügung. Beratungsteams können via Telefon, Live-Chat, E-Mail-Nachricht oder durch Vor-Ort-Termin kontaktiert werden.
Live-Chat ist montags bis freitags von 9:00 bis 20:00 Uhr verfügbar. Jede E-Mail-Anfrage wird innerhalb 48 Stunden beantwortet. Beratungstermine zu Fragen der Altersversorgung und zur Vermögensplanung können online gebucht werden und erfolgen von montags bis freitags von 9:00 bis 20:00 Uhr. Die Bank bietet verschiedene Beratungsmodelle. Die Beratung ist eine Honorarberatung und kostenpflichtig, wobei Consorsbank Erfahrungen zeigen, dass transparenten Kostenmodelle vorliegen. Es erweist sich ferner, dass das Niveau dieser Beratungen allen Anforderungen genügt. So bieten Vermögensberatungen einmalige, optional aber auch langfristige Begleitung bei Planung und Umsetzung individueller Vermögens- und Anlagekonzepte. Das Wealth Management erfolgt auf professionellem Niveau, wobei Erfahrungen illustrieren, dass es sinnvoll ist, stets den Relationship Manager von Consorsbank zu nutzen. Positive Eindrücke sammelten Kunden mit der derivativen Beratung beim Trading mit Optionen und Futures. Ein nützliches Angebot stellt die Vorsorgeberatung für Altersvorsorge und Risikoabsicherung dar.

consorsbank bewertung

Das Hauptaugenmerk der Bank liegt auf dem Wertpapiergeschäft

Wie ist das Angebot generell zu bewerten?

BonusDas Angebot B2C ist attraktiv. Tagesgeldzinsen werden angeboten, auch Zinsboni und kostenlose Wertpapierdepots mit Verrechnungskonten. Interessant sind Offerten zum Ratenkredit. Das Ratenkreditangebot umfasst Wunschkredite von 2.500 bis zu 50.000 € mit flexiblen Laufzeiten von 12 bis 84 Monaten. Enthalten ist die Option zur kostenlosen Sondertilgung. Damit erweist sich Consorsbank als verbraucherorientiert.

SMS-Tan – praktisch und sicher!

VerbrauchertippsKundenfreundlichkeit und Sicherheit werden, so unsere Erfahrungen mit dieser Direktbank, groß geschrieben. Positive Consorsbank Eindrücke konnte die mobile TAN vermitteln. Hier übermittelt Consorsbank eine mobile TAN per SMS auf das Kundenhandy, optional auch per Voice auf den Festnetzanschluss, mit der ein Online-Auftrag legitimiert wird. Dies gewährleistet Praktikabilität und Bequemlichkeit, aber auch individuelle Sicherheit beim mobilen Banking. Extra-Apps oder Push-TANs können entfallen.

Resümee

Der Test zeigt, bei Consorsbank existiert mehr Licht als Schatten. Man ist bemüht, allen praktischen Anforderungen der Bankkunden Rechnung zu tragen und dies mit den Vorzügen einer Direktbank zu vereinen.

CTA_Consorsbank

3. Die Contras von Consorsbank

Umständliche Kontoeröffnung

daumen_mittelEin Consorsbank Check begann zunächst mit dem Versuch, ein Konto zu eröffnen. Wer dies bei einer Filialbank tut, sucht die nächste Filiale auf, tritt an den Bankschalter, legt zur Legitimation seinen Personalausweis vor und kann ein Konto eröffnen. Der Consorsbank Test gestaltet sich aufwändiger, denn Consorsbank unterhält ja keine Filialen. Wer also ein Consorsbank Girokonto eröffnen möchte, muss sich dem Post-Ident-Verfahren unterziehen, ehe er seinen Account erhält. Dies impliziert, gemäß Geldwäsche- und Signaturgesetz, die unpersönliche Legitimitätsprüfung:

  • der Kunde muss die Deutsche Post aufsuchen,
  • hier müssen Personalausweis oder Reisepass vorgelegt werden,
  • nun muss der Kunde einen Coupon unterschreiben,
  • der Postmitarbeiter bestätigt den Coupon mit Stempel und Unterschrift und sendet ihn an Consorsbank.
k-159744_original_R_B_by_manwalk_pixelio.de

„Von Kunden bemängelt: keine Creditcards bei Consorsbank“ Quelle: manwalk / pixelio.de

Nur eine Debit Card erhältlich

FAQsEine Bank, die eine Bankkarte ausgeben darf, wird als Issuer bezeichnet. Es werden zwei Arten von Bankkarten unterschieden:

  • die Debit Card und
  • die Creditcard.

Zu den Debit Karten zählen Maestro oder Visa Electronic. Sie fungieren als bargeldloses Zahlungsmittel, jedoch nur, wenn das Bankkonto des Kunden Deckung aufweist. Sind Konto oder Dispo überzogen, funktioniert der Bezahlvorgang mit einer Debit Card nicht, da er an Guthaben, bzw. Dispo, gebunden ist.

Anders bei der Creditcard, der „echten“ Kreditkarte, wie MasterCard, Diners oder American Express. Hierbei räumt ein Acquirer, ein abrechnendes Kreditinstitut, dem Kunden einen Kredit für eine Transaktion ein und rechnet später mit dem Issuer, also mit der Bank des Kunden, ab. Der Kunde erhält von der Bank einen Kredit und kann die „echte“ Kreditkarte wie Bargeld verwenden.

consorsbank kreditkarte

Trotz Star-Partnern gibt es keine „echten“ Kreditkarten bei Consorsbank

Bei Consorsbank werden nach unseren Erfahrungen jedoch keine „echten“ Kreditkarten ausgegeben, sondern Debit Karten.

Ein Fazit

Wer sich für eine Direktbank als Kreditinstitut entscheidet, weiß, dass er auf Filialen verzichten muss. Er weiß, dass er seine Bankgeschäfte per Telefon, Internet, SMS oder per Post abwickeln muss, was in der Regel zeitaufwändiger ist. Das etwas umständlichere Procedere wird durch niedrigere Gebühren aufgewogen. Die Sicherheit ist für den Kunden ebenso hoch, wie beim Filialsystem.

„Echte“ Kreditkarten haben sich im anglo-amerikanischen Raum durchgesetzt. In Zentraleuropa sind sie noch wenig im Gebrauch, wegen der Gefahr, auf diese Weise unüberlegt viel Geld auszugeben und wegen der Möglichkeit des Missbrauchs. Debit Cards sind durchaus nichts Schlechtes, vor allem für Menschen, die dazu neigen, gern viel Geld auszugeben und ihr Konto zu überziehen.

CTA_Consorsbank

4. Überblick: Das Consorsbank Girokonto

ChecklisteEin Consorsbank Girokonto Erfahrungsbericht soll mit einer Darlegung der Gebühren und Preise für die Services beginnen:

Kontoführung

  • ist kostenlos,
  • Kontoauszüge sind kostenlos,
  • Online-Banking ist kostenlos,
  • Umsätze sind online im Kundenkonto sichtbar,
  • TAN-Generator ist kostenlos.

Zinsen auf dem Consorsbank Girokonto

  • Zinssatz für den Dispo 7,80 % p.a. (effektiv 8,03 % p.a.),
  • Überziehungszinsen 12,50 % p.a. (effektiv 13,10 % p.a.),
  • Zinsbelastung jeweils quartalsweise zum 31.03., 30.06., 30.09. und 31.12.,
  • Guthabenzinsen für das Consorsbank Girokonto werden nicht gewährt.

VISA-Karten und Bargeld zum Girokonto bei der Consorsbank

  • die VISA Card (nur als Debit-Card) ist kostenlos,
  • die Partnerkarte ist kostenlos,
  • die Karten von Consorsbank ermöglichen das kostenlose Abheben von Bargeld weltweit bei annähernd einer Million von Geldautomaten,
  • bei 29 Millionen Händlern kann weltweit bargeldlos ohne Gebühren eingekauft werden,
  • die Ersatzkarte ist zum Gebührensatz von 10 € erhältlich,
  • ein PIN-Brief wird zum Gebührensatz von jeweils 5 € ersetzt.

CTA_Consorsbank

Girocard und Bargeld zum Girokonto bei Consorsbank

  • die Girocard ist kostenlos,
  • die Partnerkarte zur Girocard ist kostenfrei,
  • innerhalb des EWR kann mit der Girocard Bargeld zum jeweiligen Kostensatz des automatenbetreibenden Kreditinstituts abgehoben werden,
  • die Geldkarte kann mit bis zu 200 € auf- oder entladen werden, zum jeweiligen Kostensatz des automatenbetreibenden Kreditinstitutes,
  • die Ersatzkarte wird zum Kostensatz von 10 € ausgestellt,
  • der PIN-Brief wird zum Kostensatz von jeweils 5 € ersetzt.

Die Konditionen der Services

  • der TAN-Generator wird zum Kostensatz von jeweils 10 € ersetzt,
  • der SMS-Service bei Bargeldbewegungen über 1.000 € ist kostenlos,
  • der Dokumentenversand per Post erfolgt kostenlos,
  • Ersatzkontoauszüge und Nachforschungsaufträge werden zum Kostensatz von 9,95 € je Beleg realisiert,
  • ab der 2. Mahnung beträgt die Mahngebühr 4,95 €,
  • Adressrecherchen von Kundenadressen kosten über die Umzugsdatenbank jeweils 4,95 € brutto, über das Einwohnermeldeamt jeweils 14,95 € brutto,
  • die Bankauskunft kostet jeweils 19,95 € brutto.
consorsbank girokonto konditionen

Die Konditionen der Consorsbank sind „goldig“

Die Konditionen des Zahlungsverkehrs

  • die SEPA-Überweisung online erfolgt kostenlos,
  • die SEPA-Überweisung per Brief, Fax oder Telefon kostet jeweils 2,95 €,
  • die Kosten je Eilüberweisung betragen 19,95 €,
  • die Auslandsüberweisung (sofern nicht im SEPA-Format und außerhalb der EU) kostet

19,95 €,

  • der Überweisungsrückruf kostet jeweils 9,95 €,
  • können Überweisungen, Termin- oder Dauerüberweisungen nicht ausgeführt werden, so kostet die Benachrichtigung des Kunden 2,95 €,
  • Lastschriften, Daueraufträge und inländische Scheckeinrichtungen sind kostenlos,
  • der Währungstausch kostet 19,95 €,
  • der Auslandsscheck (nur zum Inkasso) wird mit 0,30 % Inlandsprovision, mindestens jedoch 19,95 und höchstens 90 € berechnet.
Fazit

Die Konditionen und Gebühren des Girokontos sind marktüblich und entsprechen den Kostensätzen anderer Direktbanken.

5. Das Consorsbank Girokonto: Ein Produktreview

Beim Girokonto Test überrascht die Prämiengutschrift von 50 €. Mit Ausnahme von Girocard-Zahlungen mit Unterschrift, erhält der Kunde jeweils 10 Cent gutgeschrieben und kann jährlich bis zu 100 € Prämie akkumulieren, wie sich bei Consorsbank im Test zeigte. vorlage_musterSelbst ohne einen Gehaltseingang ist die Kontoführung gebührenfrei.

Die Girocard und die VISA-Card sind kostenlos. In Deutschland kann man unentgeltlich an ca. 58.000 Automaten Bargeld abheben, weltweit an mehr als 1 Million Geldautomaten. Ein Finanzplaner gewährleistet dem Kunden, dass er stets den Überblick über sein Geld behält. Der Consorsbank Umzugshelfer ermöglicht den zügigen Wechsel des Girokontos.

Das Resümee zum Consorsbank Girokonto

Kunden sind mit dem Girokonto von Consorsbank überwiegend zufrieden. Gelobt werden das übersichtliche Online-Banking und die kostenfreie Bargeldabhebung per VISA-Card. Gelobt werden der freundliche Telefon-Support, die schnelle Durchführung von Überweisungen und die kostenlosen Apps für mobiles Banking. Bemängelt wurde im Girokonto Test, die nicht automatische Verfügbarkeit eines Dispos.

CTA_Consorsbank

6. Der Girokonto Test: Mediales Echo

EmpfehlungTestberichte finden sich online zahlreich. Auf der Website des Kreditinstitutes wird man fündig, da hier Kundenmeinungen zum Girokonto wiedergegeben werden.

Daneben jedoch auch auf:

Fazit

Testberichte zeigen mehr Licht als Schatten. Consorsbank ist eine der führenden Direktbanken. 2012 wurde sie zur besten Direktbank gekürt. Der Kundenservice gilt als exzellent, wie 2012 eine Umfrage der Zeitung „Die Welt“ ergab.

consorsbank girokonto wissen

Consorsbank liefert umfangreiches Wissen und Infos. Sowohl zu Wertpapieren aber auch zu Girokonto & Co.

7. Fragen und Antworten zum Girokonto Test von Consorsbank

Vergleich1. Frage: Für welche Kartenzahlungen erhalte ich als Kunde eine 10-Cent-Gutschrift?

Antwort: Auf Kartenzahlungen mit girocard, bei welchen die PIN eingegeben wird. Auf alle Einkäufe, die mit der VISA-Debit Card erfolgen, unabhängig davon, ob online oder persönlich im Handel getätigt.

2. Frage: Wie hoch ist die jährliche Summe der 10-Cent-Gutschriften?

Antwort: Die Höhe der Summe der 10-Cent-Gutschriften ist je Kalenderjahr auf 100 € begrenzt. Dies entspricht etwa 1.000 Kartentransaktionen. Seit dem 1. Januar 2014 ist die Prämie auf 25 € je Quartal limitiert.

3. Frage: Wann erfolgt die 10-Cent-Gutschrift?

Antwort: Am Ende jedes Quartals erhält man eine gesammelte Gutschrift aller Kartenzahlungen. Die Auszahlung erfolgt viermal jährlich nach Quartalsabschluss in den Folgemonaten, also im Januar, im April, im Juli und im Oktober.

4. Frage: Wie erhalte ich einen Dispositionskredit?

Antwort: In Abhängigkeit von Bonität erhalte ich auf Antrag ein Girokonto mit Dispositionskredit. Bei Neueröffnung eines Girokontos beträgt dieser höchstens 1.500 €. Nach dreimaligem Gehaltseingang kann die Einräumung eines höheren Dispositionskredites geprüft werden.

5. Frage: Kann ich mir größere Geldbeträge von meinem Girokonto in bar auszahlen lassen?

Antwort: Consorsbank unterhält in Deutschland Verträge mit über 100 Kooperationspartner-Filialen. Dort können Girokonto-Kunden sich nach Anruf auf der Hotline 0911/369 12 40 Beträge zwischen 1.000 und 25.000 € kostenfrei gegen Vorlage eines gültigen Ausweisdokumentes auszahlen lassen.

consorsbank konditionen

Das Trader-Konto: Zwar kein echtes Girokonto, dafür aber unschlagbar günstige Konditonen

8. Resümee zum Angebot

daumen_hoch

Beim Girokonto der Consorsbank handelt es sich um ein zeitgemäßes Angebot. Wer sich nicht daran stört, dass kein Filialsystem verfügbar ist und nur auf Antrag ein Dispo gewährt wird, ist mit dem Angebot gut beraten, zumal viele Leistungen kostenfrei, beziehungsweise günstig, gewährt werden.

Nun sind Sie gefragt, werte Leser!

Sie sind bereits mit Consorsbank in Berührung gekommen? Dann helfen Sie nun bitte anderen Lesern von Bestesgirokonto.net bei der Auswahl eines geeigneten Kreditinstitutes, indem Sie sie an Ihren Erfahrungswerten partizipieren lassen! Vielen Dank!

CTA_Consorsbank

Bildquelle:

https://de.wikipedia.org/wiki/BNP_Paribas_%28Consorsbank%29#/media/File:Cortal-consors.svg

http://www.pixelio.de/media/693145

http://www.pixelio.de/media/691411

http://www.pixelio.de/media/159744

bestesgirokonto.net

Letzte Artikel von bestesgirokonto.net (Alle anzeigen)