Bestes Girokonto für Selbstständige – Unsere Konto-Empfehlung

bestes girokonto für selbstständigeSelbstständige und Freiberufler können Banken gegenüber – im Gegensatz zu Arbeitnehmern, Rentnern sowie sonstigen Leistungsempfängern wie beispielsweise Personen im Erziehungsurlaub – keinerlei regelmäßige feste Monatsbezüge vorweisen. Aus diesem Grund gelten bei einem Konto für Selbstständige und Freiberufler bei den Kontoführungsgebühren in vielen Fällen andere Regeln.

So kommt es zum Beispiel häufig vor, dass ein bestimmtes Girokonto für Freiberufler und Selbstständige aufgrund des fehlenden Gehaltseingangs nicht infrage kommt. Nichtsdestotrotz gibt es am Markt so manches attraktive Konto für Freiberufler und Selbstständige. Um jedoch ein solches bestes Girokonto für Selbstständige und Freiberufler zu finden, ist es von allergrößter Bedeutung, einen Girokonto Vergleich für Selbstständige und Freiberufler durchzuführen.

Inhaltsverzeichnis

    • Girokonto Vergleich in der Übersicht
  • Themenübersicht:
  • 1. Der Konditionsvergleich bei einem Girokonto für Freiberufler und Selbstständige
  • 2. Bestes Girokonto für Selbstständige & Freiberufler kann sich verändern
  • 3. Konto für Selbstständige: Gebühren wichtiger als Guthabenzinsen
  • 4. Disporahmen: für selbstständige Kunden ist der Konto-Vergleich Standard!
  • 5. Die Kreditkarte als potentielle Gebührenfalle
  • 6. Verschiedene Situationen können höhere Kosten auslösen!
  • 7. Wann rechnet die Bank Kreditkarten-Umsätze ab?
    • Matthias Nemack

Girokonto Vergleich in der Übersicht

CTA_Fidor_Bank

1. Der Konditionsvergleich bei einem Girokonto für Freiberufler und Selbstständige

VergleichMit einem Girokonto Vergleich ist es möglich, ein bestes Girokonto für Freiberufler und Selbstständige zu finden, das idealerweise allen individuellen Wünschen an ein Geschäftskonto gerecht wird. Damit dies jedoch schnell gelingt, empfiehlt es sich für jeden Kunden mit Wechsel-Interesse, den Vergleichsrechner zu nutzen. Denn im Vergleichsrechner werden nämlich mit einer Anfrage zahlreiche Angebote verschiedener Kreditinstitute miteinander verglichen, so dass es für den Nutzer binnen Sekunden möglich ist, ihr bestes Girokonto für Selbstständige und Freiberufler zu erkennen. In der Regel muss der Nutzer nämlich nur folgende Angaben machen:

  • Angaben darüber, ob eine EC- oder Kreditkarte benötigt wird
  • Angaben über Höhe und Dauer des durchschnittlich vorhandenen Guthabens
  • Angaben über Höhe und Dauer des durchschnittlich in Anspruch genommenen Dispos
  • Angaben zu regelmäßigen monatlichen Zahlungseingängen, bspw. aus Mieteinnahmen

2. Bestes Girokonto für Selbstständige & Freiberufler kann sich verändern

FAQsMit einem Girokonto Vergleich können Verbraucher problemlos ein attraktives Angebot für ein Girokonto für Freiberufler beziehungsweise für Selbstständige finden. Aus diesem Grund führen inzwischen viele Verbraucher vor einer Kontoeröffnung den uneingeschränkt empfohlenen Angebotsvergleich durch. Ein einmaliger Angebotsvergleich allein genügt zudem nicht, um wirklich sicher zu sein, dass man das beste Girokonto für Selbstständige und Freiberufler aus der Masse der Angebote herausgefiltert hat. Der Hauptgrund hierfür liegt in der Tatsache, dass sich die Konditionen auf dem Markt stetig ändern können und dies vielfach auch zeitnah tun.

Girokonto für selbstständige bewertung

Das Girokonto für Selbstständige: 0,-€ bei der Fidor Bank

Deshalb ist das beste Konto für Selbstständige 2017 nicht zwangsläufig das gleiche Konto wie im Jahr 2015. Deshalb sollte jeder Selbstständige, der das beste Konto für Selbstständige 2017 eröffnen möchte, unbedingt erneut einen Angebotsvergleich durchführen. Dabei sollten Nutzer im Rahmen dieses Vergleichs nicht nur auf die direkten Kosten für die Kontoführung achten, sondern im gleichen Maße den Zinssatz bei der Inanspruchnahme eines Dispositionskredits sowie eine gegebenenfalls vorhandene Guthabenverzinsung berücksichtigen. Die Erklärung liegt darin, dass die aktuell geltenden Zinssätze einer Bank regelmäßig an die Referenzzinssätze am Kreditmarkt angepasst werden. Dies kann sich maßgeblich auf die Kosten, aber auch auf die Erträge auswirken. Denn die Zinssätze für Girokonten sind im Normalfall variabel und können jederzeit korrigiert werden.

CTA_Fidor_Bank

3. Konto für Selbstständige: Gebühren wichtiger als Guthabenzinsen

gebuehrenDie Information, dass sich das Konto, dass als bestes Girokonto für Selbstständige die Konditionen betreffend verändern kann, bezieht sich an dieser Stelle keineswegs ausschließlich auf das Konto selbst. Auch die Vorstellungen vom idealen Konto auf Seiten der selbstständigen oder freiberuflichen Bankkunden können sich von Zeit zu Zeit verändern.

Beispielsweise infolge einer Erweiterung des Kundenstamms oder des Partner-Netzwerkes. So war man als Selbstständiger bisher mit einem Girokonto auf Guthabenbasis vielleicht bestens versorgt. Doch nun müssen aufgrund einer Expansion plötzlich Gehälter an Mitarbeiter gezahlt werden. Und zwar pünktlich. Doch nicht alle Auftraggeber zahlen immer fristgerecht. So kann die Entscheidung am Ende im Rahmen eines Kontowechsels dazu führen, dass sich Kunden inzwischen eher für ein Girokonto mit Dispo begeistern, weil sie die neue finanzielle Freiheit (freilich in Abhängigkeit der regelmäßigen durchschnittlichen Geldeingänge) zu schätzen wissen.

girokonto für freiberufler

Sowohl für Freiberufler als auch für Gewerbetreibende: Das Geschäftsgirokonto inkl. Kreditkarte

4. Disporahmen: für selbstständige Kunden ist der Konto-Vergleich Standard!

erfahrungen_schreibenUnd schon zeigt sich, inwieweit sich die Grundvoraussetzungen für den Kontovergleich verändern. Auf einmal reicht es nicht mehr, allein die monatlichen Grundgebühren der Angebote in der Rubrik Girokonto für Selbstständige zu vergleichen. Nun spielt die Frage nach dem Zinssatz für den Dispokredit ebenso eine Rolle und zugleich die Zinsbedingungen für eine geduldete Überziehung über den Verfügungsrahmen hinaus. Denn ab und an sind die Engpässe etwas größer, so dass der Dispokredit allein nicht ausreicht, um vorübergehende Finanz-Löcher zu stopfen. Überziehungen des Dispos, das zeigt der Kreditrechner, sind bei vielen Banken nochmals teurer als der eigentliche Dispositionskredit. Wird der Kreditrahmen ständig genutzt oder wird er im Ernstfall für eine Weile sogar Teil der normalen monatlichen Reserven, kann der Verzicht auf den Girokonto Vergleich hohe Folgekosten nach sich ziehen.

5. Die Kreditkarte als potentielle Gebührenfalle

Kosten drohen auch an anderer Stelle bei einem Konto für Selbstständige. Dann nämlich, wenn Bankkunden ein Girokonto mit Kreditkarte eröffnen müssen. Wird tatsächlich darauf verzichtet, einen genauen Gebührenvergleich vorzunehmen, können hier aus unterschiedlichen Gründen Gebühren entstehen. Mehrere Optionen bestehen diesbezüglich, z.B.

  • weil für die Karte an sich Monatsgebühren erhoben werden
  • weil die Bank für Abhebungen am Geldautomaten im Ausland Gebühren berechnet
  • weil allgemein für alle Transaktionen mit der Kreditkarte Entgelte fällig werden
  • weil auch Abhebungen mit der inkludierten EC-Karte gebührenpflichtig sind

CTA_Fidor_Bank

6. Verschiedene Situationen können höhere Kosten auslösen!

VerbrauchertippsDies sind die vier Haupt-Szenarien, bei deren Eintreten Kunden mit Kosten rechnen müssen. Insgesamt bringt der Girokonto Test rasch ans Licht, bei welchen Konto-Modellen Kunden eine Kreditkarte bekommen, ohne dafür größere Summen pro Jahr ausgeben zu müssen. Zumindest in Fällen, in denen Kunden eben nicht genau hinschauen, welche Banken im Girokonto ohne Gebühren Vergleich mit eigenen Angeboten in Erscheinung treten, kann der Blick auf die Abrechnung zum bösen Erwachen führen. Verbraucherfreundliche Angebote gibt es in diesem Bereich durchaus, damit Kunden zu möglichst günstigen Konditionen in den Genuss eines Girokontos für Selbstständige kommen, um alle regelmäßigen Geldein- und Ausgänge für den Ein-Mann-Betrieb oder eine Firma mit mehreren Mitarbeitern zu überwachen. Wer genau vergleicht, erkennt, dass es einige preiswerte Lösungen gibt, die dafür sorgen, dass Kunden auf die Inanspruchnahme des Dispositionskreditrahmens verzichten können.

fidor bank beste direktbank

Nicht umsonst wurde die Fidor Bank zu besten Direktbank 2015 gekürt

7. Wann rechnet die Bank Kreditkarten-Umsätze ab?

fazitEine solche Alternative kann das Konto mit Kreditkarte kann dabei eine Alternative zum Dispo-bestückten Bankkonto sein. Hier geht es um die Frage, auf welche Weise Banken Kreditumsätze abrechnen. Einige Institute rechnen alle Umsätze auf einen Schlag am Monatsende von der Karte ab, andere Anbieter ziehen Kartenumsätze direkt vom Konto ab. Die Variante der Kalkulation zum Monatsende kann sich insofern zugunsten der Kontonutzer auswirken, weil sie so die Möglichkeit bekommen können, den Spielraum kostenlos auszuschöpfen. Sofern die Bank beim Girokonto für Selbstständige auf Gebühren verzichtet, wenn das Kreditkartenkonto rechtzeitig wieder ausgeglichen wird. Andere Banken wie zum Beispiel die Targobank arbeiten mit einem gewissen kostenlosen Dispo-Rahmen.

Die „Dispo-Freigrenze“ und ähnliche Angebote sind aber nur eine Notlösung. So erlaubt die besagte Targobank eine gebührenfreie Überziehung bis max. 50 Euro pro Monat. Beim Girokonto für Selbstständige und Freiberufler ist dieses Entgegenkommen vermutlich keine wirkliche Hilfe, wenn etwa Mitarbeiter-Gehälter gezahlt werden müssen, während erwartete Eingänge noch eine Weile auf sich warten lassen. Ein solcher Kreditrahmen kann aber dennoch verhindern, dass versehentliche Überziehungen des Kontos direkt mit Gebühren einhergehen. Für den gelegentlichen Einsatz im nachweislich überschaubaren Umfang also eignen sich die Angebote am Ende ausdrücklich.

CTA_Fidor_Bank

Matthias Nemack

Matthias Nemack

Matthias Nemack ist seit dem Jahr 2008 als freier Redakteur im Trading-Sektor und als Experte für klassische Geldanlagen tätig. Sein Schwerpunkt liegt dabei aktuell in den Bereichen Girokonten und Tagesgeld.
Matthias Nemack

Letzte Artikel von Matthias Nemack (Alle anzeigen)

Author: Matthias Nemack

Matthias Nemack ist seit dem Jahr 2008 als freier Redakteur im Trading-Sektor und als Experte für klassische Geldanlagen tätig. Sein Schwerpunkt liegt dabei aktuell in den Bereichen Girokonten und Tagesgeld.