Bestes Girokonto ohne Schufa 2017

Bestes Girokonto ohne Schufa

Ein Girokonto ist heute fast unverzichtbar. Schon deshalb, weil kaum noch Transaktionen in bar abgewickelt, sondern die meisten Dinge längst per Online-Banking erledigt werden. Doch bei einem negativen Schufa-Wert verweigern viele Banken ein eigenes Konto. Dabei sieht der Gesetzgeber für Kunden das Recht vor, ein Konto eröffnen zu dürfen. Die Lösung ist in diesem Fall ein schufafreies Girokonto bzw. ein Guthabenkonto ohne Schufa.

Oftmals wird auch nach Banken ohne Schufa gefragt. In der Praxis ist es so, dass so gut wie jede Bank mit der Schufa zusammenarbeitet. Ein schufafreies Konto bedeutet, dass Banken ohne Schufa Abfrage dieses Konto eröffnen.

Inhaltsverzeichnis

  • Die Eigenschaften beim typischen Girokonto ohne Schufa:
    • Der ausführliche Girokonto Vergleich
  • Themenübersicht:
  • 1. So funktioniert ein Girokonto ohne Schufa
  • 2. Für wen ist ein Girokonto ohne Schufa sinnvoll?
  • 3. Schufafreies Konto: Gebühren für Abhebungen – am richtigen Ende sparen
  • 4. Bestes Konto: ohne Schufa zur schnellen Bereitstellung
  • 5. Banken ohne Schufa: Definieren Sie Ihre Wünsche für die Konto-Suche!
  • 6. Gebühren für Transaktionen – so viel kostet das schufafreie Konto
  • 7. Guthabenkonto ohne Schufa: Kundenservice sollte keine Gebühren verursachen
  • 8. Nicht alle Kosten sind auf den ersten Blick ersichtlich!
  • 9. Fazit: schufafreies Konto ist möglich
    • Matthias Nemack

Die Eigenschaften beim typischen Girokonto ohne Schufa:

  • Keine Schufa-Auskunft nötig
  • Daten werden nicht an die Schufa übertragen
  • Girokonto ohne Bonität oft nur auf Guthabenbasis
  • Bestes Girokonto ohne Schufa bietet Wirecard Bank

Der ausführliche Girokonto Vergleich

1. So funktioniert ein Girokonto ohne Schufa

MarktausblickViele schufafreie Konten sind reine Guthabenkonten. Das bedeutet, dass nur so viel Geld ausgegeben werden kann, wie zuvor auf das Konto überwiesen wurde. Überziehungen sind hierbei nicht möglich. Nur wenige Banken bieten ein Girokonto ohne Schufa, mit dem man auch in die roten Zahlen rutschen darf. Allerdings sind die Überziehungszinsen in diesen Fällen sehr hoch angesetzt. Außerdem sind fast alle Angebote kostenpflichtig. Denn Kunden mit negativem Schufa-Scoring haben meist wenig Geld. Man kann ihnen deshalb keine Anlageprodukte verkaufen und auch als Kreditnehmer sind sie unattraktiv. Die bei vielen Banken übliche Kalkulation, Kunden mit einem kostenlosen Girokonto an sich zu binden und dann mit anderen Produkten Gewinne zu erzielen, funktioniert an dieser Stelle also nicht.

Das heißt nicht, dass Banken ohne Schufa unseriös arbeiten. Oft arbeiten sie auch mit der Schufa zusammen. Nur werden die Daten nicht weitergeleitet bzw. sind für das Guthabenkonto ohne Schufa nicht relevant.

2. Für wen ist ein Girokonto ohne Schufa sinnvoll?

ZielgruppeEin schufafreies Girokonto ist vor allem für Kunden attraktiv, die kein reguläres Konto (mehr) erhalten. Alle anderen Kunden fahren mit einem normalen Konto mit Bonitätsprüfung meist besser. Diese Angebote sind nämlich oft gebührenfrei und bieten deutlich niedrigere Sollzinsen. Der Sieger in unserem Girokonto Test, das Konto der DKB Bank, bietet außerdem eine kostenlose Kreditkarte, mit der Kunden weltweit kostenlos Bargeld abheben. Dagegen sind Auszahlungen bei schufafreien Konten nur selten gebührenfrei. Interessant können solche Kontomodelle außerdem für Verbraucher sein, die besonders rasch ein neues Konto benötigen. Warum? Auch wenn die Schufa-Abfrage online inzwischen sehr zügig vonstattengeht, braucht es im Einzelfall eine Weile. Beim Girokonto ohne Schufa braucht es bei allen Anbietern aus der EU nur die Identitätsprüfung, damit das Konto eröffnet werden kann.

JETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.wirecardbank.de

3. Schufafreies Konto: Gebühren für Abhebungen – am richtigen Ende sparen

gebuehrenDiese Aussage gilt selbst für unser bestes schufafreies Konto: das Angebot der Wirecard Bank. Zwar verlangt das Geldinstitut für Abhebungen mit der EC-Karte keine Gebühren, allerdings unterhält das Unternehmen kein eigenes Geldautomaten-Netz und gehört darüber hinaus auch keinem Banken-Verbund an. Bei Abhebungen an Fremdautomaten werden daher von Banken und Sparkassen Gebühren erhoben. Wirklich kostenlos ist nur die Abhebung an der Supermarktkasse, wie sie beispielsweise der Einzelhändler Rewe im Rahmen der Kooperation anbietet.

4. Bestes Konto: ohne Schufa zur schnellen Bereitstellung

daumen_hochTrotzdem unterbreitet die Wirecard Bank Kunden mit schlechter Bonität das beste Angebot innerhalb der Rubrik Girokonto auf Guthabenbasis. Zum Konto gehören nämlich neben dem eigentlichen Konto ergänzend eine EC-Karte und sogar eine Prepaid-VISA-Karte. Die monatlichen Gebühren liegen mit rund zehn Euro im üblichen Rahmen und das Konto ist ein vollwertiges Girokonto, auch Lastschriften und Daueraufträge können eingerichtet werden.

wirecardbank girokonto ohne schufa3

Dreimal gut – das Prepaid Trio der Wirecard Bank

5. Banken ohne Schufa: Definieren Sie Ihre Wünsche für die Konto-Suche!

wechselDie Wirecard Bank ist unterm Strich natürlich nicht die einzige Bank, die Kunden 2017 ein Girokonto ohne Schufa-Auskunft offeriert. Auch andere Banken setzen vermehrt auf die Zielgruppe derer, deren Bonität von negativen Einträgen im Schufa-Register belastet wird. Allerdings bedeutet ein solches Konto für Neukunden meist den Verzicht auf einen Großteil der Leistungen, die mit einem normalen Girokonto einhergehen. Diesen Preis zahlen Kunden jedoch gerne, wenn ihre mangelnde Kreditwürdigkeit bei den meisten Instituten zu einer Antragsablehnung führen würde. Zu sagen ist darüber hinaus, dass Kunden, die sich eingehend dem Girokonto Vergleich widmen, erfahren, dass Sie nicht grundsätzlich hohe Gebühren fürs neue Konto entrichten müssen.

Fragen müssen sich Kunden: Welche Konto-Leistungen benötige ich unbedingt und welche Kosten bin ich im Gegenzug bereit zu zahlen? Dabei sollte der Blick nicht allein auf den Dispokredit gerichtet werden, auch wenn dieser natürlich im Gebührenkontext immer wieder einen hohen Stellenwert einnehmen kann. Tatsächlich aber gibt es ohnehin nicht allzu viele schufafreie Girokonten, die einen Dispokreditrahmen bieten. Der Grund liegt darin, dass die potentiellen Antragsteller meist finanzielle Belastungen in die Beantragungsphase einbringen, so dass viele Banken so oder so kein Girokonto mit Dispo bewilligen würden. Konten mit einem geringeren Kreditrahmen aber gibt es durchaus in einigen Fällen. Kunden sollten sich nur genau überlegen, ob sie die höheren Gebühren in Kauf nehmen möchten.

JETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.wirecardbank.de

6. Gebühren für Transaktionen – so viel kostet das schufafreie Konto

erfahrungen_schreibenDer Service muss ohne den Luxus eines Verfügungsrahmens nicht zu kurz kommen, nur weil es sich um ein schufafreies Konto handelt. Wichtiger ist die Erkenntnis: Deutsche Verbraucher haben das Recht, ein Girokonto trotz negativer Schufa zu bekommen. Doch viele Banken akzeptieren diese Gesetzeslage nur bedingt, weshalb Verbraucher sehr genau vergleichen sollten, welche Banken ihnen in der Realität ein solches Konto anbieten. Teilweise müssen potentielle Kontonutzer im Alltag sehr konsequent sein und Banken gezielt auf ihr Recht hinweisen. Und selbst dann weigern sich vor allem Filialbanken oft weiterhin, einem Antrag potentieller Kunden stattzugeben. Gut, dass der Konto Vergleich alle interessanten Konten zusammenfasst, die als bestes Girokonto ohne Schufa bzw. als Konto trotz schlechter Bonität infrage kommen. Und selbst die Gebühren müssen nicht zwingend deutlich höher als bei normalen Girokonten ausfallen, wenn man nur genau vergleicht.

Typische regelmäßige oder einmalige Gebühren, die mit dem Girokonto ohne Schufa verbunden sein können, sind

  • monatliche Kontoführungsgebühren
  • Kosten für die EC-Karte (oft vor allem für die Partnerkarte)
  • Jahresgebühren für eine zusätzliche beantragte Kreditkarte
  • Transaktionskosten, in erster Linie für beleghafte Konto-Aktivitäten
  • Gebühren für den Service (Bsp. Anrufe bei der Hotline)
wirecardbank girokonto ohne schufa1

Wirecard Bank garantiert Sicherheit beim Banking und Nutzerfreundlichkeit

7. Guthabenkonto ohne Schufa: Kundenservice sollte keine Gebühren verursachen

kuendigungDiese Punkte können in der Kombination durchaus zu Belastungen führen, weshalb Kunden im Girokonto ohne Gebühren Vergleich bewusst klären sollten, ob mit dem Hinweis „gebührenfrei“ das gesamte Konto mit all seinen Leistungs-Facetten oder allein etwaige monatliche Grundgebühren gemeint sind. Ebenso ist zu sagen, dass Banken aus Sicht der Kunden natürlich am besten auf die Kontoführungsgebühr verzichten. Werden Kunden im Gegenzug aber hohe Koste für die Kontoleistungen in Rechnung gestellt, ist dies genau genommen nichts anderes als die Grundgebühr-Abrechnung auf indirektem Wege. Nicht zuletzt der Konto-Service sollte keine hohen Kosten verursachen. Teure Hotline-Anrufe können rasch ins Geld gehen, wenn Konto-Anbieter keine Service-Nummer im deutschen Festnetz anbieten, sondern mit kostspieligen Sonderrufnummern die eigenen Umsätze aufbessern. Für viele Kunden haben der Live-Chat und der E-Mail-Support aber längst den Anruf bei der Hotline ihrer Bank abgelöst.

8. Nicht alle Kosten sind auf den ersten Blick ersichtlich!

VerbrauchertippsAuch überdurchschnittlich hohe Gebühren für Abhebungen am Geldautomaten sind ein „beliebter“ Ansatz zur Umsatzsteigerung für Banken, die in diesem Punkt gerne auf die externen Kosten hinweisen, die Transaktionspartner erheben. Die Wirklichkeit sieht im Girokonto ohne Vergleich aber mitunter anders aus, weil eben doch die Konto-Provider selbst Gebühren für Bargeldabhebungen abrechnen. Auf Gebühren für die EC-Karte verzichten viele Anbieter von Girokonten ohne Schufa im Jahr 2017 zur Kunden-Freude. Doch schon für Prepaid-Kreditkarten zahlen Kontonutzer oftmals eine monatliche Kartengebühr, die die Kontoausgaben mehr oder weniger deutlich steigen lässt. Die Zustellung gedruckter Kontoauszüge kann ebenfalls bei einigen Konten mit Kosten verbunden sein, sofern Kunden nicht explizit auf Zustellung in digitaler Form bestehen. Denn dieser Service ist in der Regel gebührenfrei. Einige Gebühren, so zeigt der Vergleich, werden also in den AGB versteckt und zeigen sich erst im Konto Vergleich vollständig.

Beim kostenlosen DKB Cash Konto erhalten Sie sogar Guthabenzinsen

Alternative für Kunden mit guter Bonität: Das Girokonto der DKB

9. Fazit: schufafreies Konto ist möglich

fazitDas schufafreie Girokonto der Wirecard Bank bietet bei ähnlich hohen Kosten deutlich mehr Service als die Konto-Angebote der meisten Konkurrenten. Es ist eines der wenigen vollwertigen Konten für Kunden mit schlechter Bonität. Bei ausreichender Bonität sollte man dagegen lieber zu einem klassischen Girokonto greifen, beispielsweise zu unserer Empfehlung, dem Konto DKB Cash. Ein Guthabenkonto ohne Schufa gibt es bei der DKB allerdings nur im begrenztem Maße.

Bestes Girokonto ohne Schufa

Matthias Nemack

Matthias Nemack

Matthias Nemack ist seit dem Jahr 2008 als freier Redakteur im Trading-Sektor und als Experte für klassische Geldanlagen tätig. Sein Schwerpunkt liegt dabei aktuell in den Bereichen Girokonten und Tagesgeld.
Matthias Nemack

Letzte Artikel von Matthias Nemack (Alle anzeigen)

Author: Matthias Nemack

Matthias Nemack ist seit dem Jahr 2008 als freier Redakteur im Trading-Sektor und als Experte für klassische Geldanlagen tätig. Sein Schwerpunkt liegt dabei aktuell in den Bereichen Girokonten und Tagesgeld.