Unser Online Girokonto Preisvergleich 2017

Online Girokonto Preisvergleich

Wer auf der Suche nach einem passenden und günstigen Girokonto ist, wird schnell feststellen, dass das Angebot enorm ist. Um das Kontomodell mit den besten Angeboten zu finden, bietet sich ein Girokonto Preisvergleich an. Auch wer bereits ein Konto bei einem Anbieter führt, sollte sich genauer nach anderen Angeboten umschauen, denn gründe für einen Kontowechsel gibt s häufig mehr als genug. Nachfolgend möchten wir zeigen, worauf Sie achten sollten und stellen im Zuge dessen auch unseren persönlichen Testsieger 2017 vor.

Inhaltsverzeichnis

  • Diese Merkmale sind für Kunden wichtig:
    • Unser detallierter Girokonto Vergleich
  • Inhaltsverzeichnis:
  • 1. So funktioniert der Girokonto Preisvergleich
  • 2. Was sonst noch wichtig ist
  • 3. Günstigstes Girokonto: das Girokonto der DKB
  • 4. Kontowechsel dauert heute nicht mehr lange
  • 5. Guthabenzinsen werden auf unterschiedlichem Weg vergeben
  • 6. Einige Anbieter werben mit speziellen Bonusangeboten
  • 7. Kunden sollten Dispo-Zinsen nicht als Anreiz sehen
  • 8. Fazit: Girokonto wechseln lohnt sich

Diese Merkmale sind für Kunden wichtig:

  • Keine Gebühren
  • möglichst gering angesetzte Dispo-Zinsen
  • Niedrige Zinsen für geduldete Überziehungen
  • Hohe Zinsen für Guthaben
  • Kostenlose Extras
  • eventuell ein Girokonto ohne Schufa

Unser detallierter Girokonto Vergleich

1. So funktioniert der Girokonto Preisvergleich

VerbrauchertippsEin Konto ohne Kosten bieten heute viele Banken, aber nicht immer bedeutet dies im Vergleich, dass die Angebote am Ende wirklich kostenlos erhältlich sind. Beispielsweise verlangen einige Banken Gebühren für die EC-Karte oder eine Zahlung, wenn nicht jeden Monat Guthaben eingezahlt wird. Der Girokonto Preisvergleich fragt deshalb auch die Höhe der erforderlichen monatlichen Mindesteinzahlungssumme und Gebühren für die gewünschten Karten ab.

Kernstück des Girokonto Preisvergleichs ist die Berechnung der Guthaben- oder Sollzinsen. Dazu fragt der Rechner das durchschnittliche Guthaben und die Zahl der Tage mit Plus auf dem Konto ab. Zahlt die Bank für das Girokonto Habenzinsen, wird daraus die monatliche Einnahme berechnet. Weitergeben geben Nutzer das durchschnittliche Soll ein und teilen mit, an vielen Tagen das Konto im Minus ist. Die weitere Berechnung übernimmt die Software ganz automatisch.

Wer also durchschnittlich 20 Tage im Plus ist und zehn Tage im Minus, schätzt zunächst das durchschnittliche Guthaben an diesen 20 Tagen. Anschließend wird das durchschnittliche Minus für die restlichen Tage geschätzt.

Auf Basis der Soll- und den Habenzinsen sowie der Gebühren berechnet der Vergleich, wie viel man insgesamt bezahlen muss – oder wie viel Geld Kunden bekommen, wenn die Habenzinsen höher ausfallen als die Sollzinsen und Gebühren auf der anderen Seite. Das Konto mit der besten Bilanz ist günstigstes Girokonto.

dkbJETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.dkb.de

2. Was sonst noch wichtig ist

Auch andere Faktoren können noch eine Rolle spielen, angefangen von der Zahl der Geldautomaten, an denen Kunden kostenlos Geld abheben können. Auch die Einlagensicherung sowie Sympathie oder Antipathie für/wider bestimmte Banken kann Einfluss auf die spätere Entscheidung spielen.

Wir nehmen einzelne Angebote deshalb auch über den reinen Zins- und Kostenvergleich hinaus unter die Lupe des Experten. Außerdem weist der Rechner nicht nur ein Angebot aus, sondern erstellt eine Liste von Konten, wobei der jeweils günstigste Anbieter ganz oben anzutreffen ist.

3. Günstigstes Girokonto: das Girokonto der DKB

DKB Webseite

Die Webseite unseres Testsiegers DKB

Zielgruppe

Unseren umfassenden Erfahrungen und anhand der Vergleiche die wir angestellt haben, lässt sich entnehmen, dass das Girokonto der DKB in den meisten Fällen als das beste Girokonto abschneidet. In erster Linie ist die Gebührenfreiheit interessant. So wird auf eine Kontoführungsgebühr gänzlich verzichtet- und das ohne Bedingungen. Nicht selten muss man bei anderen Anbietern nämlich einen Mindestgeldeingang oder eine bestimmte Anzahl an Kontobewegungen vorweisen. Wer etwas mehr finanziellen Spielraum möchte, der kann einen individuell zugeschnittenen Dispokredit bekommen- natürlich nur unter der Voraussetzung einer lupenreinen Bonität. Die Überziehungszinsen mit 6,9 Prozent können als günstig eingestuft werden, andere Anbieter liegen hier weit drüber und bieten ihren Kunden höhere Sollzinsen an.

Für alle, die gerne verreisen oder auch aus beruflichen Gründen häufig im Ausland sind, stellt die kostenlose DKB-VISA-Card Kreditkarte einen besonders interessanten Aspekt dar. Mit dieser Kreditkarte kann man nämlich gebührenfrei im Ausland Geld abheben. Weltweit stehen hier über 1.000.000 Bankautomaten zur Verfügung.

dkbJETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.dkb.de

Für das Girokonto gibt es zudem eine Guthabenverzinsung von 0,4 Prozent p.a. Das Guthaben wird nicht für einen bestimmten Zeitraum angelegt, sondern kann jeder Zeit genutzt werden.

Was die Sicherheit bezüglich der Kundengelder betrifft, so braucht man sich bei der DKB absolut keine Sorgen machen, denn diese sind bei diesem Unternehmen gleich doppelt abgesichert. Zum einen schaut die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) der DKB bei ihrer Arbeit über die Schulter und zum anderen sorgt die Europäische Zentralbank (EZB) für die Einhaltung aller Regularien. Im Falle einer Insolvenz des Unternehmens greift die gesetzlich vorgeschriebene Grundabsicherung und erstattet alle Kundengelder bis zu 100.000 Euro pro Gläubiger. Darüber hinaus ist die DKB über die gesetzlichen Anforderungen hinaus abgesichert, denn die Bank ist Mitglied im Einlagensicherungsfond des Bundesverbandes Öffentlicher Banken Deutschlands e.V.

DKB Cash Konto

Beim kostenlosen DKB Cash Konto erhalten Sie sogar Guthabenzinsen

4. Kontowechsel dauert heute nicht mehr lange

VergleichKunden, die bereits seit etlichen Jahren einer Bank treu waren und bisher nicht an das Eröffnen eines anderes Konto dachten, wissen oftmals gar nicht, wie einfach ein Wechsel gelingen kann. Immerhin bieten die allermeisten Banken aus dem Vergleich heute einen Wechselservice, der Kunden bürokratisch nicht mehr vor unlösbare Probleme stellt. Die übliche Prozedur bei der Suche nach dem richtigen Girokonto sollte wie folgt aussehen:

  1. Kunden bringen die Bereitschaft zum Wechsel mit
  2. Zusammenstellung der Anforderungen ans neue Konto auf Basis des bisherigen Nutzungsverhaltens
  3. Aufstellung der Kosten, die mit dem derzeitigen Konto verbunden sind
  4. Definition weiterer Wünsche ans neue Konto (zusätzliche Kreditkarte, Guthabenzins, etc.)
  5. Eingabe aller Daten in den Vergleichsrechner und Konto-Auswahl
dkbJETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.dkb.de

5. Guthabenzinsen werden auf unterschiedlichem Weg vergeben

© emiliodesign - Fotolia

Beim Blick auf das Girokonto der DKB werden Leser im Girokonto Preisvergleich zudem feststellen, dass es eine Rolle spielen kann, ob Guthaben auf dem Kreditkartenkonto oder einem ergänzend eröffneten Tagesgeldkonto oder dem Bankkonto selbst aufbewahrt wird, um Kunden dort Zinsen einbringen zu können. So gibt es Banken, bei denen Kunden im Zuge der Eröffnung des Girokontos direkt ein Tagesgeldkonto bekommen. Hier gilt es natürlich darauf zu achten, dass dieses Konto kostenlos angeboten wird, denn sonst entstehen zusätzliche Kosten.

Und wiedermal ist die DKB hier als sehr gutes Beispiel zu nennen. Wie bereits erwähnt, kann man zum DKB-Cash Girokonto noch ein Tagesgeldkonto eröffnen, welches kostenlos ist und ebenfalls über eine attraktive Verzinsung verfügt.

Zugleich zeigt der Girokonto Zinsen Vergleich, dass Kunden vor der Kontoeröffnung prüfen sollten, ob der Zinssatz auf Guthaben jeder Höhe gewährt wird. Tatsächlich wird im Test deutlich, dass etliche Banken entweder mit verschiedenen Zinsstufen und Guthaben-Zonen (Stichwort „Staffel-Zins“) arbeiten oder eindeutige Aussagen treffen, bis zu welcher Obergrenze die Verzinsung offeriert wird.

6. Einige Anbieter werben mit speziellen Bonusangeboten

gebuehren

Sehr häufig gehen die jeweiligen Finanzunternehmen mit Bonusprogrammen oder Neukundenprämien auf Kundenfang. So bieten viele Kreditinstitute allen Neukunden, die zum ersten Mal ein Girokonto eröffnen Aktivierungsprämien bzw. ein Startguthaben in bestimmter Höhe. Allerdings sollte man sich dabei die Bonusbedingungen etwas genauer anschauen, denn hinter sollen Bonusaktionen stecken nicht selten hohe Anforderungen, die nicht unbedingt leicht zu meistern sind.

Ein Bonus der besonderen Art bietet manche Bank beim Girokonto in Form eigener Clubs. Bei ausgewählten Partnern der jeweiligen Bank aus dem Online Girokonto Preisvergleich erhalten Neu- und Bestandskunden Rabatte beim Einkauf von Produkten und der Buchung von Dienstleistungen. Häufig gehören zu solchen Angeboten Kooperationen mit Reiseveranstaltern und Online-Shops, die die Zusammenarbeit ihrerseits wohl vor allem als Werbung in eigener Sache verstehen. Rabatte dieser Art können bei vergleichbaren Leistungen und Konditionen verschiedener Kontomodelle höchstens das sprichwörtliche Zünglein an der Waage, nicht aber eines der Hauptargumente für einen Kontowechsel sein.

Gleiches gilt für Wechselprämien, die es bei Banken durchaus ebenfalls im Rahmen von Sonderaktionen gibt. Haushaltsgeräte und andere Extras sollten niemals Einfluss auf die Objektivität im Kontotest haben. Eher sollten Kunden die kleinen Willkommensgeschenke als Belohnung von Seiten der Banken sehen, wenn sie sich ohnehin bereits für das für sie beste Modell aus unserem Online Girokonto Preisvergleich entschieden haben.

DKB-Banking-App

Die DKB-Banking-App ist für iOS und Android verfügbar

7. Kunden sollten Dispo-Zinsen nicht als Anreiz sehen

MarktausblickAus Sicht vieler Kunden mag der Zinssatz für den Dispokredit eines der wichtigsten Merkmale für den Girokonto Preisvergleich. Eben weil sie sich von Anfang an darüber im Klaren sind, dass sie den Kreditrahmen zum neuen Konto mit hoher Wahrscheinlichkeit nutzen werden. Doch bevor Verbraucher ein Girokonto online eröffnen, das aus dem Test als das Modell mit dem niedrigsten Dispozins hervorgeht, sollten sie sich bewusst machen, in welchem Umfang sie vom Kredit Gebrauch machen.

Wer ständig auf den Spielraum zurückgreifen muss, sollte sich die Frage stellen, ob ein normaler Konsumkredit nicht die bessere Wahl ist. Denn aufgrund des geringen Zinsniveaus am deutschen Kreditmarkt fallen die Konditionen in diesem Bereich selbst im Vergleich zum günstigsten Girokonto-Dispo noch kundenfreundlicher aus. Der Dispokredit sollte eher für kurzfristige Ausgaben verwendet werden, statt zu einem Teil des üblichen Verfügungsrahmens zu werden. Dann aber kann er seinen Zweck durch den präzisen Girokonto Zinsen Vergleich sehr gut erfüllen.

8. Fazit: Girokonto wechseln lohnt sich

fazitDer Wechsel des Girokontos ist stets mit einem gewissen Aufwand verbunden. Doch das Girokonto-Wechseln lohnt sich für die meisten Bankkunden. Vor allem wenn man noch Konto- oder Kartengebühren zahlen muss. Auch wer das Konto regelmäßig überzieht, sollte die Mühen des Wechsels in Kauf nehmen, denn die Unterschiede bei den Sollzinsen sind groß. Wer mit seinem aktuellen Bankkonto unzufrieden ist, dem können wir das Girokonto der DKB wärmstens empfehlen. Neben den fehlenden Kontoführungsgebühren, überzeugt vor allem die kostenlose DKB-VISA-Card Kreditkarte, mit der man im Ausland gebührenfrei Geld abheben kann.

Online Girokonto Preisvergleich

Bildquelle:
© emiliodesign – Fotolia

bestesgirokonto.net

Letzte Artikel von bestesgirokonto.net (Alle anzeigen)