Girokonto Zinsen Vergleich

Girokonto Zinsen VergleichDie meisten Verbraucher denken, dass sich die Kosten für ein Girokonto ausschließlich aus den Kontoführungsgebühren sowie den Gebühren für die Bereitstellung der EC-Karte zusammensetzen. Aus diesem Grund entscheiden sie sich oftmals für ein angeblich kostenloses Girokonto.
In den meisten Fällen ist das als kostenlos beworbene Girokonto nicht wirklich entgeltfrei zu haben, da die Banken zum Beispiel für die Bereitstellung einer Kreditkarte gewisse Gebühren erheben. Diese Gebühren bewirken – wie eventuell anfallende Girokonto Zinsen –, dass die Kosten für ein Girokonto insgesamt steigen.

Inhaltsverzeichnis

    • Unser detallierter Girokonto Vergleich
  • Themenübersicht:
  • 1. Augen auf beim Girokonto: Zinsen sind ein zentraler Kostenbestandteil
  • 2. Unser Tipp: Mit dem Girokonto Rechner sichern Sie sich jederzeit die besten Zinsen!
  • 3. Girokonto Zinsen – beim Guthabenkonto spielen sie eine geringere Rolle
  • 4. Girokonto mit Dispo macht Zinsvergleich zum Kostenfaktor
  • 5. Kreditkarten: zinsbasierte vs. prozentuale Abrechnungsweise
  • 6. Zinsrechner verrechnet alle Einnahmen und Ausgaben aus Konto-Zinsen
    • Matthias Nemack

Unser detallierter Girokonto Vergleich

1. Augen auf beim Girokonto: Zinsen sind ein zentraler Kostenbestandteil

vorlage_musterDie Kosten für ein Girokonto setzen sich nämlich aus den direkten Kosten für die Kontoführung auf der einen sowie den Gebühren für die Kartenbereitstellung und die möglichen Girokonto Zinsen auf der anderen Seite zusammen. Aus diesem Grund sollten die Konto Zinsen unbedingt verglichen werden. Im Girokonto Zinsen Vergleich sind jedoch nicht nur die Zinssätze relevant. Vielmehr ist es sinnvoll, dass Verbraucher vom Girokonto Rechner die exakte Höhe der Girokonto Zinsen berechnen lassen. Damit dies gelingt, werden für einen Konto Zinsen Vergleich folgende Daten benötigt:

  • die Höhe des im Durchschnitt vorhandenen Guthabens
  • die Höhe des im Durchschnitt benötigten Dispo-Rahmens
  • die Dauer des monatlich verfügbaren Guthabens in Tagen
  • die Dauer des monatlich benötigten Dispos in Tagen
DKB Auszeichnungen

Unser Testsieger DKB verfügt über diverse Auszeichnungen

2. Unser Tipp: Mit dem Girokonto Rechner sichern Sie sich jederzeit die besten Zinsen!

VerbrauchertippsSowohl die Dispositions- als auch die Guthabenzinsen können sich maßgeblich auf die Kosten für ein Girokonto auswirken. Aus diesem Grund sollte beim Girokonto Vergleich stets auch ein Girokonto Zinsvergleich durchgeführt werden. Für die Durchführung empfiehlt sich der Girokonto Rechner als perfekte Ergänzung zum eigentlichen Girokonto Zinsvergleich. Durch einen solchen Rechner ist es für Verbraucher sehr einfach, ein bestes Angebot für das Girokonto zu finden. Der Grund ist darin zu sehen, dass ein solcher Girokonto Rechner auf der Grundlage der individuellen Daten des Verbrauchers nicht nur einen Konto Zinsvergleich durchführt, sondern alle zu erwartenden Kosten für das Girokonto berücksichtigt. Dies ist der wesentlichste Vorteil beim Girokonto Rechner, der mit einer einzigen Anfrage die Angebote verschiedener Kreditinstitute miteinander vergleicht und binnen Sekunden die besten Angebote anzeigt.

JETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.dkb.de

3. Girokonto Zinsen – beim Guthabenkonto spielen sie eine geringere Rolle

kuendigungDas wahrscheinliche Nutzungsverhalten ist die entscheidende Größe für den Girokonto Zinsen Vergleich – und zwar in doppelter Hinsicht. Zum einen kann der Blick auf noch vorliegende Unterlagen zum momentan genutzten Girokonto Rückschlüsse auf das Verhältnis zwischen der Nutzung des Dispo-Rahmens und der Verwendung als Girokonto auf Guthabenbasis erlauben. Offensichtlich wird im Zinsvergleich frühzeitig, dass die Zinssätze im Bereich der Dispokredit-Zinsen wie erwartet drastisch höher ausfallen als die Zinsen, die Verbraucher von Banken für ihr Konto-Guthaben bekommen. Diese Tatsache ist wegen der Umsatzziele der Banken natürlich klar, dennoch muss ein seriöser Girokonto Vergleich Kunden darauf hinweisen, dass sie für ihr Kapital derzeit selbst bei den besten Angeboten am Markt eher geringe Zinsen für ihr Geld erhalten.

DKB Cash Konto

Beim kostenlosen DKB Cash Konto erhalten Sie sogar Guthabenzinsen

4. Girokonto mit Dispo macht Zinsvergleich zum Kostenfaktor

VergleichBeim Dispo allerdings gehen die Zinssätze zwischen den besten und den durchschnittlichen Anbietern doch sehr deutlich auseinander. Kunden, die vor der Kontoeröffnung bereits wissen, dass sie den Dispokredit regelmäßig als zusätzlichen Verfügungsrahmen abrufen werden, sollten also besonders genau hinschauen, wie es um die Girokonto Zinsen bestellt ist. Von relativ geringen einstelligen Prozentwerten bis hin zu Angeboten mit deutlich mehr als zehn Prozent pro Jahr ist fast alles möglich in diesem Bereich des Kontovergleichs. Bedenkt man in diesem Kontext nun, dass Banken Kunden normalerweise einen Dispokredit in Höhe des 2- bis 3-fachen des monatlichen Netto-Einkommens einräumen, wird offensichtlich, welcher Kostenunterschied zwischen den günstigsten und teuersten Dispokredit-Zinssätzen bei voller Ausschöpfung des Kreditrahmens zu erwarten ist.

JETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.dkb.de

5. Kreditkarten: zinsbasierte vs. prozentuale Abrechnungsweise

FAQsSelbstverständlich dürfen neben den Konditionen aus dem Girokonto Zinsen Vergleich die übrigen Leistungen sowie die für Extras erhobenen Gebühren bei der Suche nach dem Konto-Testsieger nicht vergessen werden. Wie zum Beispiel die eingangs erwähnten Gebühren, die in einigen Fällen für die Bereitstellung einer Kreditkarte sowie vor allem deren Einsatz in Rechnung gestellt werden. Vielfach gibt es das Girokonto mit Kreditkarte auf den ersten Blick gebührenfrei. Doch die fehlende Kartengebühr bedeutet genau genommen eben nicht, dass für Transaktionen wie Bargeldabhebungen am Geldautomaten nicht doch Gebühren erhoben werden. Auch diese können je nach Abrechnungsmodus im Girokonto Zinsen Vergleich in Erscheinung treten. Denn während manche Bank eher fixe Kartengebühren erhebt, setzen andere Konto-Anbieter auf ein System, bei dem ein Prozentsatz der Abhebungssumme als Gebühr kalkuliert wird.

Was dies für Kunden bedeutet, ist leicht ersichtlich. Werden höhere Beträge abgehoben, steigen auch die Kosten für die Kreditkarten-Einsätze. Gut versorgt sind Kunden, wenn sie die Karten wenigstens ein paar Mal pro Monat gebührenfrei verwenden können, was gerade bei einigen Direktbanken der Fall ist. Bei anderen Banken können Kunden weltweit kostenlos mit der EC- und Kreditkarte Geld abheben oder Einkäufe bezahlen, wie unter anderem in den DKB Girokonto Erfahrungen abzulesen ist.

DKB Kontowechsel

Die DKB bietet einen kostenfreien Service zum Kontowechsel an

6. Zinsrechner verrechnet alle Einnahmen und Ausgaben aus Konto-Zinsen

MarktausblickMöchten Verbraucher ein Girokonto online eröffnen, das neben einem Dispokredit und einer Guthabenverzinsung zusätzlich eine Kreditkarte als Extra beinhaltet, führt kein Weg an der genauen Kostenaufstellung vorbei. In diesem Fall hilft der Vergleichsrechner im ersten Schritt bei der Kalkulation der wahrscheinlichen Dispo-Kosten pro Jahr. Anschließend kann berechnet werden, welchen Ertrag das regelmäßig vorhandene Guthaben pro Jahr einbringen wird. Die Gebühren für die Dispo- und Kreditkarten-Nutzung zusammen übertreffen die Zinseinnahmen unter Garantie. Oft sogar deutlich. Deshalb sollte die positive Wirkung möglicher Guthabenzinsen nicht überschätzt werden. Meist ist dieser Aspekt im Girokonto Zinsen Vergleich für jene Kunden bedeutsam, die den Dispo eher selten und nur in geringem Umfang beanspruchen. Verzichten Banken auf Kontoführungsgebühren und werden die Konten durchgängig im Plus geführt, kann ein guter Zinssatz für Guthaben aber sehr wohl dazu führen, dass Kunden in einem bestimmten Girokonto das für sie perfekte Modell für die Zukunft erkennen werden.

Noch besser sind Bankkunden versorgt, wenn das Angebot ohne Grundgebühren auskommt, aber dennoch als Girokonto mit Startguthaben zur Verfügung gestellt wird. Selbst wenn Banken eine geringe Grundgebühr erheben, kann der Willkommensbonus einen Teil dieser Kosten im Vorhinein ausgleichen. Der Zinsvergleich zeigt, welche Bedingungen bei welchem Konto herauskommen.

JETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.dkb.de
Matthias Nemack

Matthias Nemack

Matthias Nemack ist seit dem Jahr 2008 als freier Redakteur im Trading-Sektor und als Experte für klassische Geldanlagen tätig. Sein Schwerpunkt liegt dabei aktuell in den Bereichen Girokonten und Tagesgeld.
Matthias Nemack

Letzte Artikel von Matthias Nemack (Alle anzeigen)

Author: Matthias Nemack

Matthias Nemack ist seit dem Jahr 2008 als freier Redakteur im Trading-Sektor und als Experte für klassische Geldanlagen tätig. Sein Schwerpunkt liegt dabei aktuell in den Bereichen Girokonten und Tagesgeld.