Jugendkonto Vergleich – was beim Jugendgirokonto wichtig ist

Jugendkonto
Die junge Zielgruppe hat es bei der Auswahl eines sinnvollen geeigneten Girokontos nicht immer leicht. Kinder und Jugendliche gelten aufgrund des fehlenden eigenen Einkommens nicht gerade als Kunden, von denen sich Banken allzu viel Umsatz versprechen. Gerade die Tatsache, dass nicht volljährige Bankkunden kein Girokonto mit Dispo in Anspruch nehmen, macht diese Kundschaft aus Sicht vieler Banken nicht gerade zum Lieblingskunden.

Doch es gibt sie, die rühmlichen Ausnahmen im Girokonto Vergleich, die verstehen, dass zufriedene junge Kunden vielfach zum treuen Stammkunden von morgen werden. Ein wenig Arbeit verursacht die Suche nach einem günstigen Jugendkonto im Vergleich aber dennoch, wenn die monatlichen Kontoführungsgebühren nicht übermäßig hoch ausfallen dürfen. Anbieter wie unser Testsieger, das Top-Girokonto der norisbank, erheben sogar gar keine Monatsgebühren. Obwohl der Leitungsumfang erfreulich üppig ausfällt.

Inhaltsverzeichnis

  • Wichtige Infos im Jugendkonto Test:
    • Girokonto Vergleich in der Übersicht
  • Inhaltsverzeichnis:
  • 1. Alter der Kontonutzer beim Jugendkonto klar abgesteckt
  • 2. Auch Jugendliche haben Bedarf an typischen Kontoleistungen
  • 3. Was hat das Top-Girokonto der norisbank zu bieten?
  • 4. Prüfen Sie die Karten-Entgelte auch bei Prepaid-Nutzung
  • 5. Transaktionen mit Beleg? Hier können Kosten entstehen!
  • 6. Unser Fazit zum Jugendkonto Vergleich

Wichtige Infos im Jugendkonto Test:

  • möglichst keine Kontoführungsgebühren
  • kostenlose EC-Karte für Bargeldabhebungen
  • Kreditkarte gehört eher nicht zum Service
  • Online-Banking beim Nachwuchs besonders beliebt
  • Filial-Kundendienst für Jugendliche meist nebensächlich
  • Eltern müssen der Kontoeröffnung zustimmen & dabei mitwirken

JETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.norisbank.de

Banken müssen Kunden von Rechts wegen die „Erklärung zum Geldwäschegesetz“ abverlangen!

Banken müssen Kunden von Rechts wegen die „Erklärung zum Geldwäschegesetz“ abverlangen!

Girokonto Vergleich in der Übersicht


JETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.norisbank.de

1. Alter der Kontonutzer beim Jugendkonto klar abgesteckt

VerbrauchertippsDa Banken mit einem typischen Jugendkonto die Altersklasse von etwa 13 bis 19 Jahren ansprechen (jüngere Kunden nutzen besser ein Girokonto für Schüler, ältere Verbraucher haben meist Anspruch auf ein Girokonto für Auszubildende oder Studenten), fallen die Anforderungen für die Kontoeröffnung im Einzelfall unterschiedlich aus. Allerdings ist die Schuld für diese Tatsache im Alter selbst und nicht bei den Banken zu suchen. Nicht-volljährige Kontonutzer in spe sind auf die Hilfe ihrer Eltern angewiesen, wenn sie ein Jugendkonto eröffnen möchten. So müssen im Rahmen des Legitimierungsverfahren – also des Nachweises der Identität der neuen Kunden – Ausweisdokumente eingereicht werden. In diesem Fall sowohl der Ausweis des Kindes/Jugendlichen als auch der Personalausweis/Reisepass eines Erziehungsberechtigten, der zudem der Kontoeröffnung zustimmen muss. Der Jugendkonto Vergleich nennt diesbezüglich mittlerweile im eigentlichen Sinne drei verschiedenen Optionen für den Identitätsnachweis.

Diese sind:

  • der Gang zur Filiale samt dortiger persönlicher Kontoeröffnung
  • die Online-Eröffnung & anschließende Ausführung per Postident-Verfahren
  • der virtuelle Identitätsnachweis per Webcam und/oder Live-Chat
Jugendgirokonto test

Das Jugendgirokonto der norisbank: Kompromisslos kostenfrei

Erst seit 2014 gibt es überhaupt die nötigen rechtlichen Rahmenbedingungen, damit Banken neuen Kunden bei der Kontoeröffnung die optionale „Fernidentifizierung“ über digitale Medien per Online- oder Mobile-Banking offerieren können. Zuvor bestand lediglich die Möglichkeit, dass junge Kunden ihr Jugendkonto mit oder ohne Mitwirkung ihrer Eltern in der Filiale oder online unter Einbeziehung des Postident-Verfahrens – also die Vorlage des Vertrags und des Ausweises in einer Filiale der Deutschen Post – eröffneten. Im Sommer 2014 hat eine Neuinterpretation des Geldwäsche-Gesetzes nun der Legitimation aus der Ferne durch den Einsatz einer Kamera und den digitalen Kontakt zum Banken-Support Tür und Tor geöffnet. Damit können Banken neuerlich gerade dem modernen Lifestyle jugendlicher Konsumenten begegnen, die vom Bargeldabheben am Automaten ohnehin weitgehend der Online-Kontoführung den Vorzug geben. Etwa zur Ausführung von Überweisungen nach Einkäufen in Shops im WWW. Aufgrund dieses Nutzungsverhaltens spielt im Jugendkonto Test zwangsläufig die Frage nach den Transaktionsentgelten eine zentrale Rolle.

JETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.norisbank.de

Zwischenfazit zum Jugendkonto:

Aufgrund es Alters der Kontonutzer in spe sind in weiten die Eltern gefragt bei der Kontoeröffnung. Auch wenn es nur um ein Girokonto auf Guthabenbasis gehen mag. Erziehungsberechtigte sind bei nicht-volljährigen Antragsteller zur Mitarbeit angehalten. Dies bedeutet, dass sie einerseits der Eröffnung zustimmen müssen und andererseits ebenfalls (als Bürgen) einen Identitätsnachweis – per Postident oder die virtuelle Legitimierung – durchführen müssen. Erst dann wird die Bank dem Antrag zum Wunschkonto zustimmen.

2. Auch Jugendliche haben Bedarf an typischen Kontoleistungen

Checkliste

Da die meisten Jugendlichen über eher wenig Geld verfügen, sollte natürlich nur ein Girokonto in Frage kommen, welches so wenige Kosten wie möglich verursacht. Zu dieser Einsicht kam auch das Unternehmen norisbank, welches bereits im Jahre 1954 gegründet wurde. Die Bank stellt für alle jungen Leute ein Kontomodell zur Verfügung, das bezüglich der Konditionen und Extras kaum zu überbieten ist. Allerdings sollte an dieser Stelle gesagt werden, dass das Top-Girokonto kein spezielles Girokonto für junge Leute ist, sondern vielmehr allen Zielgruppen zur Verfügung steht.

So können die jungen Kunden das Konto auch noch über das Jugendalter hinaus nutzen. Grundsätzlich hat man als Jugendlicher beim Top-Girokonto fast alle Möglichkeiten, die auch Erwachsene mit diesem Kontomodell haben. Einen Dispokredit bekommen Minderjährige bei diesem Jugendkonto nicht. Das Top-Girokonto wird auf Guthabenbasis geführt.  Ausnahmen kann es jedoch vereinzelt geben, wenn Eltern ab einem gewissen Kindesalter für die Nutzung haften.

3. Was hat das Top-Girokonto der norisbank zu bieten?

Großer Leistungsumfang beim Top-Girokonto

Das Top-Girokonto der norisbank hat Jugendlichen sehr viel zu bieten

erfahrungen_schreiben

Das Jugendkonto der norisbank ist sozusagen ein Allround-Angebot. Nicht nur, dass dieses Kontomodell für alle Zielgruppen zugänglich ist, sondern auch aufgrund der zusätzlichen Extras. So gibt es bei der norisbank das Top-Girokonto inklusive einer kostenlosen MasterCard Kreditkarte, die ebenfalls von den jungen Kunden genutzt werden kann. Such hier gilt- zumindest bei der norisbank: Die Kreditkarte wird ausschließlich auf Guthabenbasis geführt.

JETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.norisbank.de

Die Kreditkarte bietet vor allem für Jugendliche, die gerne verreisen oder Studenten, die ein Auslandssemester machen müssen, einen enormen Vorteil im vergleich zu vielen anderen Angeboten. Mit der MasterCard kann man nämlich an allen Akzeptanzstellen im Ausland kostenlos Bargeld abheben. So braucht man sich in diesem Falle keine Sorgen darüber machen, dass das (eh schon geringe) BAföG von Auslandsgebühren aufgefressen wird. Weiterhin ist die Tatsache als positiv zu bewerten, dass unser Testsieger Jugendkonto bedingungslos und dauerhaft kostenfrei ist. Im direkten Vergleich sieht man zwar, dass andere Banken ebenfalls auf Kontoführungsgebühren verzichten, allerdings nur, wenn man monatlich einen Mindestgeldeingang vorzuweisen hat.

Auf solche Forderungen verzichtet die norisbank gänzlich.

Die Produktpalette der norisbank

Kredite für Jugendliche gibt’s zwar nicht, dafür außer dem Jugendkonto auch fast alles andere

Wer innerhalb Deutschlands Geld abheben möchte, sollte dafür nicht die Kreditkarte, sondern das Top-Girokonto benutzen. Bundesweit stehen rund 9.000 Bankautomaten der Cash Group und 1.3000 Shell-Tankstellen zum gebührenfreien Geldabholen zur Verfügung. Eine Guthabenverzinsung gibt es beim Top-Girokonto zwar nicht, jedoch auf Wunsch ein Tagesgeldkonto, welches ebenfalls kostenfrei geführt wird. Das dortige Guthaben wird mit 0,70 Prozent p.a. verzinst.

Für die meisten Jugendlichen ist das Internet aus ihrem Leben nicht mehr wegzudenken. Nicht selten werden Einkäufe auch über eben dieses erledigt. Mit der neuen und kostenfreien Zahlungsart paydirekt kann man neuerdings alle Online-Einkäufe direkt und sicher über das Top-Girokonto bezahlen. Paydirekt unterliegt den strengen Datenschutz- und Sicherheitsanforderungen der norisbank. Das wird vor allem die Eltern freuen, die sehr auf Sicherheit im weltweiten Netz bedacht sind. Zusätzlich genießen alle Kunden einen umfassenden Käuferschutz. Ist die bestellte Ware nicht angekommen, wird das Geld über paydirekt auf das Top-Girokonto zurückgebucht.

JETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.norisbank.de

4. Prüfen Sie die Karten-Entgelte auch bei Prepaid-Nutzung

gebuehren

Auch im Jugendkonto Test spielen Gebühren für die Kartennutzung eine Rolle. Ab einem gewissen Alter werden jugendliche Kontonutzer nun einmal selbstständiger. Steht zum Beispiel in Form eines Jahres als Austauschschüler oder Au Pair der erste Auslandsaufenthalt ohne die Familie ins Haus, ist die Nutzung einer Kreditkarte fast immer die bessere Wahl im Vergleich zur normalen EC-Karte. Gleiches gilt für den Urlaub mit der Jugendgruppe oder Freunden. Die normale Kontokarte mag an den Geldautomaten der kontoführenden Bank in der Heimat sowie idealerweise an Automaten innerhalb des Bankenverbandes, zu dem viele Institute gehören, günstige Konditionen bieten oder gar eine gebührenfreie Bargeldversorgung in Aussicht stellen. Doch spätestens in nicht-europäischen Ländern sind Kreditkarten oft günstiger und flexibler einsetzbar, wie unser Testsieger das Top-Girokonto der norisbank einmal mehr bestätigt.

Es gibt einige Institute, die mögliche Entgelte der Automatenbetreiber für Kunden übernehmen, rar gesät sind Anbieter, die überhaupt keine Kartennutzungs-Gebühren erheben. Bei einer Prepaid-Karte können Eltern gemeinsam mit ihren Kindern entscheiden, welche Summen für die Zeit der Reise abrufbar sein sollen. Zur Sicherheit kann es je nach Alter der Nutzer des Jugendkontos eventuell sein, wenn (vielleicht von zuhause aus) in Abständen von einigen Tagen Gelder bereitgestellt werden, so dass im Schadensfalls nicht die gesamte Summe verloren ist. Werden Abhebungsgebühren fällig, zeigt der Jugendkonto Vergleich: Sowohl bei Girocard-/EC- und Kreditkarten-Modellen arbeiten Banken mit verschiedenen Abrechnungsvarianten. Entweder wird jeweils ein gewisser Fixbetrag bei einer Abhebung aufgeschlagen oder die Bank erhebt einen geringen Prozentsatz der Abhebungssumme als Gebühr. Eine Wahlmöglichkeit haben Kontonutzer dabei nicht. Ihre Aufgabe ist es vielmehr, Abhebungen bewusst zu planen, um nicht mehr als nötig für das Abheben von Bargeld am Automaten zahlen zu müssen.

Schritt für Schritt das norisbank Konto eröffnen

Tolle Hilfestellungen bei der norisbank nutzen!

5. Transaktionen mit Beleg? Hier können Kosten entstehen!

FAQs

Doch die Nutzung der EC- oder Prepaid-Kreditkarten können selbst bei einem Jugendkonto mit Kosten einhergehen. Und das nicht allein bei Transaktionen am Terminal in der Niederlassung der Hausbank. Auch bei Überweisungen, Lastschriften und Daueraufträgen, die per Online-Banking abgewickelt werden, ist vielerorts mit Gebühren zu rechnen. Aus diesem Grund sollten Eltern im Auftrag ihrer Kinder oder – schon, um im Idealfall einen ersten Lerneffekt im Umgang mit Finanzprodukten zu erzielen – gemeinsam mit dem Nachwuchs analysieren, ob und in welcher Höhe welches Jugendkonto bei den alltäglichen Kontobewegungen kostenpflichtig ist. In diesem Bereich zeigt der Jugendkonto Vergleich abermals verschiedene Ansätze, die Banken verfolgen.

Unterschieden wird bei vielen Banken im ersten Schritt zwischen:

  • beleghaften Transaktionen mit Durchführungsnachweis
  • Daueraufträge, Lastschriften & Überweisungen ohne Beleg

Kinder und Jugendliche benötigen meist keinen Beleg über ihre Transaktionen, was die Gebührengefahr bedingt eingrenzen kann. Ausnahmen aber bestätigen in diesem Fall natürlich wie so oft die Regel. Wichtige Zahlungen verlangen durchaus einen Nachweis auf Papier (bei Nutzung eines Terminals in einer Bankfiliale) oder eine digitale Abbuchungsbestätigung, damit im Zweifelsfall Probleme vermieden werden können. Für Angebote einer Filialbank spricht im Übrigen, dass Jugendlich so im gleichen Maße den Umgang mit Bankmitarbeitern kennenlernen. Irgendwann im Leben gibt es schließlich für fast jeden Kunden Situationen, in denen der direkte Kontakt am ehesten geeignet ist, um Fragen und Probleme zu klären. Ansonsten gilt es im Jugendkonto Vergleich darauf zu achten, dass das Thema Kundenbetreuung auch bei reiner Online-Kontoführung nicht zu kurz kommt.

JETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.norisbank.de

Gemeint ist damit, dass eine möglichst günstige Telefon-Hotline gut erreichbar ist und dass Banken Jugendlichen wie allen anderen Kunden online mit Rat und Tat zur Seite stehen. Die junge Klientel ist ohnehin bestens mit den technischen Bedingungen im Web vertraut. Der E-Mail-Kontakt sowie der optionale Live-Chat (wir erinnern uns an seinen Nutzen im Zuge der virtuellen Kontoeröffnung) garantieren sehr schnelle Rückmeldungen von Bankenseite. Sofern technische Schwierigkeiten auftreten, erweist sich der Chat oft als perfekte Lösung. Bei verschiedenen Banken aus dem Jugendkonto Test können sich Kunden sogar rund um die Uhr an den Kundendienst wenden. Warum? Nun, viele Kunden nutzen die Angebote fürs Online-Banking und mobile Banking per Tablet PC und Smartphone eben nicht nur während der üblichen Öffnungszeiten. Je flexibler der Support unter zeitlichen Gesichtspunkten hilft, desto besser.

Man sollte beim Online-Banking eventuelle Gebühren im Auge behalten

Man sollte beim Online-Banking eventuelle Gebühren im Auge behalten

6. Unser Fazit zum Jugendkonto Vergleich

BonusNatürlich ist das Top-Girokonto der norisbank nicht das einzige Unternehmen in unserem Vergleich, das ein Jugendkonto anbietet. Allerdings findet sich kaum noch ein Angebot, das den jungen Kunden solch umfangreiche Leistungen  offeriert. Das Girokonto ist nicht nur dauerhaft kostenlos, sondern bietet zusätzlich noch eine gebührenfreie Kreditkarte und ein Tagesgeldkonto mit Guthabenverzinsung. Besonders erfreulich ist an diesem Konto-Modell, dass der Kunde selbst im Erwachsenenalter das Konto unter denselben Bedingungen und Konditionen weiterführen kann.

Jugendkonto

Bilderquellen:
– © K.-U. Häßler – Fotolia.com #80463549
– © HconQ – Fotolia.com #57294680