Kostenloses Taschengeldkonto beim Testsieger DKB eröffnen

Kostenloses Taschengeldkonto eröffnenIrgendwann ist das Alter gekommen, in dem Kinder selbstständiger werden und selbst die Verantwortung für ihre Finanzen übernehmen möchten. Und auch sollen, denn schließlich ist der Geldumgang ein wichtiger Teil des Lebens. Doch schon vor diesem Moment suchen viele Erziehungsberechtigte für den Nachwuchs ein Konto, auf dem die Ersparnisse gut und möglichst günstig aufgehoben sind. Ein kostenloses Taschengeldkonto ist in dieser Situation perfekt, um sich dem angestrebten Ziel zügig zu nähern.

Inhaltsverzeichnis

  • Informationen kompakt zum idealen kostenlosen Taschengeldkonto:
  • Themenübersicht:
  • 1. Kinder können auf persönlichen Service oft gut verzichten
  • 2. Kreditrahmen für minderjährige Kontonutzer nicht vorgesehen!
  • 3. DKB-Cash Girokonto – Unser Kontotipp mit Kreditkarte für Jugendliche!
  • 4. Kreditkarte bietet Sicherheit bei allen Ausgaben
  • 5. Vorteile durch kostenlose Bargeldabhebungen
  • 6. Gebühren für Schalter-Service fallen oft hoch aus
  • 7. Vergleichen Sie Konten gemeinsam mit Ihren Kindern!
  • 8. Fazit zu Taschengeldkonten im Girokonto Vergleich:

Informationen kompakt zum idealen kostenlosen Taschengeldkonto:

  • Konten sollten ohne Kontoführungsgebühren auskommen
  • EC-Karten für Bargeldabhebungen oft kostenlos inklusive
  • Online-Konto für Kinder meist kein Problem
  • auch Mobile Banking wird gerne genutzt
  • typisches Angebot üblicherweise ein Girokonto auf Guthabenbasis

JETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.dkb.de

1. Kinder können auf persönlichen Service oft gut verzichten

ZielgruppeInteressanterweise bevorzugen Eltern für ihre lieben Kleinen vielfach zunächst ein kostenloses Taschengeldkonto, bei dem der Kundenservice in der Bank-Niederlassung zu den Inklusiv-Leistungen gehört. Grund für dieses Auswahlkriterium ist die Befürchtung, dass gerade kleinere Kinder oft mit Angeboten fürs Online-Banking überfordert seien. Die Wirklichkeit sieht in den meisten Fällen jedoch recht anders aus. Oft sind es gerade Kinder, die bestens mit Taschengeldkonten umzugehen verstehen, bei denen der Großteil der Transaktionen vom PC aus durchgeführt wird. Oder gar per Mobile Banking, das zunehmend bei Banken zum festen Portfolio im Bereich eBanking gehört. Die meisten Kinder besitzen heute spätestens nach dem Wechsel auf die weiterführende Schule ein eigenes Smartphone und wissen dies zu bedienen. Die Mobile Apps wissen Kinder somit oft besser zu bedienen als die eigenen Eltern.

2. Kreditrahmen für minderjährige Kontonutzer nicht vorgesehen!

erfahrungen_schreibenDie Angebote aus dem Taschengeldkonto Vergleich stammen für die Zielgruppe der jungen Kunden bis zum Alter von 18 Jahren aus der Kategorie Girokonto auf Guthabenbasis. Dass Banken der minderjährigen Klientel kein Girokonto mit Dispo zur Verfügung stellen, kann mindestens zwei Gründe haben. Selbst wenn Kinder vor dem Gesetz bereits als geschäftsfähig gelten, verfügen sie üblicherweise nicht über eigenes Einkommen. Selbst wenn Eltern als Bürgen aufzutreten, lehnen Banken zumeist die Dispo-Bereitstellung bei einem Taschengeldkonto ab. Wird ein kostenloses Taschengeldkonto hingegen als Girokonto für Auszubildende eröffnet, die somit zumindest ein erstes geringes Einkommen vorweisen können, ist der Dispo keineswegs ausgeschlossen. Das Einkommen entscheidet über die genaue Höhe, doch auch geringe Summen können bei der Überbrückung finanzieller Engpässe eine große Hilfe sein.

 Taschengeldkonten kommen aus Altergründen meist ohne einen Dispositionskredit aus. Zudem vertrauen junge Kunden gerne auf das Online-Banking, vor allem mobiles Banking findet in der jungen Zielgruppe inzwischen großen Anklang – oft sind Kinder und Jugendliche technisch versierter als die Generation ihrer Eltern oder gar ihrer Großeltern!

DKB Cash Konto

Das Girokonto von unserem Testsieger DKB

JETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.dkb.de

3. DKB-Cash Girokonto – Unser Kontotipp mit Kreditkarte für Jugendliche!

daumen_hoch

Seine wesentlichen Stärken stellt das Modell der DKB als kostenloses Taschengeldkonto aber vor allem dann unter Beweis, wenn Kontonutzer in spe ihr Konto in der Tat nur für die Guthabenverwaltung verwenden möchten. Dann nämlich sichert sich das Konto gleich mit mehreren Aspekten Bestnoten im Taschengeldkonto Vergleich. Dazu gehört zunächst einmal die gebührenfreie EC-Karte, die jedoch auch bei vielen anderen Taschengeldkonten zum normalen Leistungsspektrum gehört. Darüber hinaus aber bekommen junge Konto-Kunden bei der Direktbank sogar eine kostenlose Kreditkarte, um bargeldlos bezahlen oder – und hier zeigt sich eine der zentralen Besonderheiten – weltweit gebührenfrei Geld am Automaten abheben zu können. bei vielen Alternativ-Angeboten aus dem Vergleich fällt nicht nur für die Bereitstellung der Kreditkarte eine jährliche Gebühr an. Voraussetzung ist natürlich eine ausreichende Bonität der Eltern.

Auch für die einzelnen Abhebungen erheben viele Anbieter Gebühren, die entweder als Fixum oder als Prozentsatz auf die Abhebungssumme berechnet werden. Dieser Vorzug des DKb Girokonto ist also ein weiterer Vorteil, der die Position als Testsieger aus Sicht vieler Kunden unterstreicht. Ein anderer Pluspunkt des Angebots besteht in der Verzinsung des vorhandenen Kontoguthabens auf der DKB-VISA-Cash Kreditkarte und auf dem Tagesgeldkonto. Wer das möchte, kann zum Online Taschengeldkonto kostenlos ein Tagesgeldkonto dazu eröffnet, um für den Nachwuchs ein gebührenfreies Girokonto plus Sparmöglichkeit zu erhalten. Beim Top-Zinskonto der DKB sichert man seinen Kindern einen Guthabenzins in Höhe von bis zu 0,4 % pro Jahr für das Taschengeldkonto. Und in diesem Fall braucht es nicht einmal die Gegenrechnung der Erträge aus Guthaben mit den Dispo-Kosten. Denn Kinder bekommen wie gesagt für ihr kostenloses Taschengeldkonto keinen Kreditrahmen. Hier lohnt es sich also, ein kostenloses Taschengeldkonto zu eröffnen.

Guthabenbedingungen in einer Kurzzusammenfassung:

Die DKB verbirgt ihr kostenloses Taschengeldkonto bzw. das Girokonto allgemein ohne monatliche Grundgebühr für die Kontoführung und zugleich ohne Beiträge für die EC- oder VISA Kreditkarte. Abgerundet wird das Angebot durch den durchaus ordentlichen Zinssatz, mit dem die Bank ab dem ersten Cent Guthaben auf der Karte verzinst.

4. Kreditkarte bietet Sicherheit bei allen Ausgaben

sicherheitMit Blick auf die mögliche Vergabe einer Kreditkarte als Bonus, wenn junge Kunden allein oder mit der Unterstützung ihrer Eltern ein Online Taschengeldkonto kostenlos beantragen, kann frühzeitig gesagt werden: Hierbei wird es sich um eine so genannte Prepaid-Kreditkarte handeln, solange der Nachwuchs nicht mindestens 18 Jahre alt ist. Dies ist in diesem Rahmen allerdings nicht als Hindernis zu sehen. Denn um den richtigen Umgang mit Geld zu erlernen, sollten Kinder sich erst einmal daran gewöhnen, dass nur begrenzte Mittel zur Verfügung stehen. Nur wer in jungen Jahren zu haushalten gelernt hat, wird im Erwachsenenalter ebenfalls wissen, wie man nicht über die eigenen Verhältnisse lebt. Dass die Prepaid-Karte beim Girokonto für junge Leute eine sinnvolle Leistung ist, liegt daran, dass viele Kontonutzer in diesem Alter vielfach zum ersten Mal ohne die Eltern verreisen. Das gesamte Geld in bar mitzuführen, stellt ein hohes Risiko dar.

DKB Girokonto für junge Leute

Das kostenlose DKB Girokonto für junge Leute

5. Vorteile durch kostenlose Bargeldabhebungen

EmpfehlungBesser ist es also, wenn Kontonutzer überall auf der Welt Zugriff auf ihr kostenloses Taschengeldkonto haben, ohne dass sie dafür hohe Gebühren in Kauf nehmen müssen. Eben deshalb ist das Konto der DKB an dieser Stelle eine gute Wahl, da sich Karteninhaber das Vergleichen möglicher Abhebungsgebühren ersparen können. Die Bank garantiert entgeltfreie Abhebungen am Geldautomaten. Mit der EC-Karte können Kontokunden innerhalb Deutschlands flexibel Geld abheben oder Einkäufe bezahlen. Es stehen mehr als 9.000 Automaten zur Verfügung, bei denen man kostenlos Bargeld beziehen kann.

JETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.dkb.de

6. Gebühren für Schalter-Service fallen oft hoch aus

gebuehrenWie bei vielen Girokonten gilt für ein kostenloses Taschengeldkonto, das die exakten Konditionen bekannt sein müssen, bevor erste bargeldlose Bezahlungen vorgenommen werden. Dies betrifft im gleichen Maße Abhebungen von Bargeld. Denn nicht jede Bank erlaubt beides international kostenlos. In einigen Fällen wird laut Taschengeld Vergleich nur dann auf Gebühren verzichtet, wenn die Karten innerhalb der EU (sowie einigen anderen europäischen Ländern) zum Einsatz kommen. Außerhalb Europas können durchaus Kosten entstehen, vor allem bei Abhebungen ab Bankschalter.

Diese Aussage gilt im Übrigen auch für das kostenlose DKB Girokonto. Am besten also nutzen Karteninhaber in den meisten Fällen den Service, den ihnen Banken für den Automatenzugang garantieren. Um alle Kontobewegungen überblicken zu können, sollten Kinder und Jugendliche, die ein kostenloses Taschengeldkonto eröffnen, regelmäßig Kontoauszüge erhalten. Im Online-Format per E-Mail oder als PDF direkt auf die Mobile App sind diese Leistungen zunehmend kostenlos. Damit zeigt sich einmal mehr, dass die DKB einen ausgezeichneten Service bietet.

Information für junge Kontonutzer und Eltern:

Kontoleistungen, die außerhalb der EU in Anspruch genommen werden, sind je nach Anbieter zum Teil trotz der Gebührenfreiheit in Deutschland im Ausland mit Gebühren verbunden. Durch den bewussten Kontoumgang können solche Fallstricke von Anfang an umgangen werden!

7. Vergleichen Sie Konten gemeinsam mit Ihren Kindern!

VergleichWird die Zusendung gedruckter Auszüge bevorzugt, kann dies die Kosten für Taschengeldkonten zumindest geringfügig steigen lassen. Diesen Kostenpunkt mögen Eltern nicht als gravierend bewerten. Angesichts der geringen Summen, die vielfach auf einem Nachwuchs-Konto aufbewahrt werden, ist jeder Gebühren-Euro ein Euro zu viel. Wichtig ist darüber hinaus, dass bei den Konten für die Taschengeldverwaltung am besten keinerlei Kosten für die üblichen Transaktionen wie Lastschriften oder Daueraufträge verursacht. Gerade Kinder und Jugendliche lassen Entgelte für Apps fürs Smartphone oder die neuesten MP3-Hits gerne direkt vom Konto oder der Kreditkarte im Prepaid-Format abbuchen. Dies sollte selbstredend kostenlos vonstattengehen, damit das monatliche Guthaben nicht vorschnell aufgebraucht ist.

DKB-Banking-App

Die DKB-Banking-App ist für iOS und Android verfügbar

Ihre Kinder wissen vermutlich am besten, wie oft und wo sie Downloads vornehmen. So können Sie gemeinsam analysieren, ob vielleicht normale Taschengeldkonten ausreichen, um die ersten eigenen Gehversuche als Bankkunde in Angriff zu nehmen. Verzichten Sie zunächst auf eine Guthaben-Kreditkarte, sollte diese jedoch zum einem späteren Zeitpunkt möglichst ebenfalls kostenlos beantragt werden können. Doch selbst wenn dies nicht der Fall sein sollte: Nach einigen Monaten lohnt sich der erneute Girokonto Vergleich ohnehin. Vielleicht können Sie Besucher unseres Portals Kindern dann sogar kostenloses Taschengeldkonto eröffnen, das sich im Testbericht als Girokonto mit Startguthaben präsentiert!

8. Fazit zu Taschengeldkonten im Girokonto Vergleich:

fazitAuf den ersten Blick mag der Anspruch, ein kostenloses Taschengeldkonto eröffnen, weniger hoch auszufallen als beim einem Girokonto für erwachsene Kunden. Ganz richtig ist diese Einschätzung allerdings nicht. Denn der geringe finanzielle Spielraum beim Nachwuchs macht günstige Bedingungen für die Kontoführung umso erforderlicher. Und selbst wenn das Taschengeld bei Jugendlichen höher angesetzt wird, möchten Eltern natürlich erreichen, dass Banken für die Kontoleistungen vom Ersparten am besten nichts abziehen. Das DKB Girokonto als Testsieger erfüllt diese Bedingung und bringt über die Guthabenverzinsung auf dem kostenlosen Tagesgeldkonto sogar Zinserträge – ein tolles Gesamtpaket! (Auch interessant: Ein Sparkonto für Baby oder Kind erstellen.)

Kostenloses Taschengeldkonto eröffnen

bestesgirokonto.net

Letzte Artikel von bestesgirokonto.net (Alle anzeigen)