eToro CopyPortfolio Test – Jetzt Erfahrungen lesen

eToro Testergebnis

CFD Service - 65% verlieren Geld
eToro hat vor allem als Copy Trading Anbieter von sich reden gemacht. Neben den zahlreichen Handelsoptionen gibt es ein weiteres Anlageprodukt: CopyPortfolios. Die eToro CopyPortfolios Erfahrungen zeigen, dass es sich hierbei um ein neuartiges Konzept handelt. Gesteuert werden sie durch algorithmusbasierte Zusammensetzungen, die für ein ausgewogenes Investment im eigenen Portfolio sorgen. Die Zusammenstellung der Anlagen erfolgt laut dem eToro CopyPortfolios Test nach ausgeklügelten Strategien. Davon profitieren gegenwärtig mehr als 5 Millionen Nutzer beim Social Trading mit eToro. Um einen besseren Einblick in die Leistungen des Brokers zu bekommen, ist ein Test sinnvoll. Die Bewertung in den Kategorien zeigt, dass sich die mehrere Million Nutzer der Plattform nicht irren.

Inhaltsverzeichnis

    • Themenübersicht:
  • 1. Konditionen im Überblick
  • 2. eToro CopyPortfolios im Detail
  • 3. eToro CopyPortfolios : So klappt die Kontoeröffnung
    • Verifizierung des Kontos ist Pflicht
  • 4. CopyPortfolios -Möglichkeiten
    • Partner CopyPortfolios als neues Modell
  • 5. Gebührenstruktur
  • 6. Sicherheit bei eToro
    • Risikoklassen – wie hoch sind Risiko und Renditen?
  • 7. eToro Zahlungen
  • 8. Angebote von eToro
  • 9. eToro CopyPortfolios in unabhängigen Testberichten
  • 10. Fragen und Antworten zu den eToro CopyPortfolios
    • Gibt es einen Bonus für die Einzahlung?
    • Hat der Broker ein Demokonto?
    • Gibt es eine App für die CopyPortfolios?
    • Wie ist der Kundenservice zu erreichen?
  • 11. Fazit: eToro CopyPortfolios als echte Anlagealternative
  • Ihre eToro CopyPortfolios Erfahrungen

Stärken und Schwächen im eToro Test

Das sind die Stärken von eToro

  • Account bereits ab 200 Dollar
  • zahlreiche Anlageoptionen mit Social Trading
  • kostenloses Demokonto ohne zeitliche Begrenzung
  • Broker ist FCA-, ASIC- und CySEC-reguliert
  • Individueller Hebel
  • 5.000 Dollar Mindestanlage
  • u. a. CFD-Handel

Das sind die Schwächen

  • Auszahlungsgebühren
etoroJETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.etoro.com

1. Konditionen im Überblick

  • FCA-, ASIC- & CySEC-reguliert
  • automatisiertes eToro Copy Trading
  • Mindesteinlage: 5.000 Dollar
  • zahlreiche CopyPortfolios zur Auswahl
  • Trading auch über App möglich

2. eToro CopyPortfolios im Detail

Das Copytrading eToro gibt es bereits seit 2007. Seither nutzen immer mehr Trader das Angebot der Social Trading Plattform. Für die rechtliche Grundlage beim Handel sorgt die Zuständigkeit der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde, CySEC. Der Broker hat eine weitere interessante Anlagemöglichkeit ins Rennen geschickt: die CopyPortfolios . Laut der eToro CopyPortfolios Erfahrungen sind sie für alle diejenigen geeignet, die sich für langfristige oder mittelfristige Anlageoptionen interessieren. Um das innovative Produkt nutzen zu können, ist nicht zwangsläufig umfangreiche Handelserfahrung nötig. Wie der eToro CopyPortfolios Test zeigt, können auch unerfahrene Trader aufgrund der automatisierten Strategien davon profitieren. Zeit, sich dem Broker im Detail etwas näher anzusehen. Für das Investment der CopyPortfolios ist zunächst die Anmeldung beim Broker notwendig. Das Konto gibt es bereits ab 200 Dollar. Die Mindesteinlage beträgt 5.000 Dollar. Als Zahlungsoptionen stehen neben der Kreditkarte auch weitere seriöse Varianten wie PayPal, Skrill oder Neteller zur Verfügung. Der maximale Hebel beläuft sich auf 400:1. Wer möchte, kann auch mobil handeln, wie der eToro CopyPortfolios Erfahrungen zeigt. Dafür steht eigens eine App des Brokers zur Verfügung. Verfügbar ist sie mitsamt Serviceoptionen in über 10 Sprachen. Auch Deutsch gehört dazu.

eToro CopyFunds Erfahrungen von BestesGirokonto.net

Das Investment Produkt von eToro –

3. eToro CopyPortfolios : So klappt die Kontoeröffnung

Für das Trading mit CopyPortfolios ist eine Kontoeröffnung beim Broker notwendig. Dafür gibt es ein kompetent verwaltetes Anlage-Portfolio. Vor allem für unerfahrene Trader ist das laut Ergebnissen aus dem eToro CopyPortfolios Test von Vorteil. Das Geld kann einfach in attraktiver Anlageoptionen investiert werden. Ein hoher Zeitaufwand oder Trading-Erfahrungen sind dafür nicht zwangsweise notwendig. Die Anmeldung geht ganz bequem online über das Formular, welches der Broker trägt auf seiner Startseite zur Verfügung stellt. Mit einem Klick auf den Button „Registrieren“ erfolgt die Weiterleitung zu den Eingabefeldern. Nötige Angaben sind neben der E-Mail-Adresse auch der Benutzername, das Passwort sowie die Telefonnummer. Durch die Bestätigung der Datenschutzrichtlinien sowie Nutzungsbedingungen erfolgt im weiteren Schritt die Einrichtung des Kontos. Als Alternative zur Anmeldung über die Startseite des Brokers gibt es auch die Registrierung über das Google- oder Facebook-Konto.

Verifizierung des Kontos ist Pflicht

Nach der Anmeldung muss laut der eToro CopyPortfolios Erfahrungen auch die Verifizierung des Nutzerkontos erfolgen. Dies ist notwendig, um sich Guthaben auszahlen zu lassen. Für die Verifizierung reicht wahlweise die Zusendung einer Ausweisdokument-Kopie oder eine aktuelle Rechnung des Versorgers (u. a. Telefonanbieter, Kabelanbieter, Stromanbieter). Um den Aufwand so gering wie möglich zu halten, können die Dokumente unproblematisch über die Upload-Funktion hochgeladen werden.

etoroJETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.etoro.com

4. CopyPortfolios -Möglichkeiten

Im November 2016 wurden die CopyPortfolios erstmals auf der eToro-Plattform als neues Anlageprodukt vorgestellt. Was ist das Besondere an den CopyPortfolios? Die innovative Strategie der CopyPortfolios bietet neue Möglichkeiten für mittel- und langfristige Anlagen. Im eToro CopyPortfolios Test stehen die drei Optionen zur Wahl: Top Trader CopyPortfolios, Market CopyPortfolios sowie Partner CopyPortfolios. Bei den Top Trader Investitionen werden die Merkmale herausgepickt, die die besten Wertentwicklungen versprechen. Eine Investition in Devisen Aktien-CFDs oder ETF-CFDs gibt es bei den Market CopyPortfolios. Damit können erstmals finanzielle Vermögenswerte aller Art gebündelt und mit professionellem strategischen Geschick auch von unerfahrenen Tradern gehandelt werden. Bereits ab einer Mindesteinlage von 5.000 Dollar sind Sie dabei.

Partner CopyPortfolios als neues Modell

Im Februar 2017 präsentierte der Broker erstmalig eine weitere CopyPortfolios-Option: Partner CopyPortfolios . Was verbirgt sich dahinter? Die eToro CopyPortfolios Erfahrungen zeigen, dass hier kein geringerer als der renommierte französische Vermögensverwalter WeSave ins Boot geholt wurde. Erstmalig werden AlphaCore-Produkte in als Anlagemöglichkeit offeriert. eToro hat laut eigener Aussage ambitionierte Ziele und möchte künftig noch mehr Vielfalt bei den Partner CopyPortfolios bieten. Aus diesem Grund soll es weitere Partner-Angebote geben. Der Vorteil liegt gemäß dem eToro CopyPortfolios Test darin, dass sich hier ein Netzwerk aus versierten Investoren und Rädern zusammenschließt, um die besten Anlageprodukte zugänglich zu machen. Die Verwaltung des eigenen Vermögens kann nicht nur durch die Automatismen von eToro, sondern auch durch individuelle Leistungsanalysen sowie Marketinginstrumente, gepusht werden. Damit ist es auch für unerfahrene Trader möglich, Gewinne zu erzielen.

eToro CopyFunds Investition

Die Investition bei eToro ist unkompliziert

5. Gebührenstruktur

Die eToro CopyPortfolios Erfahrungen machen es möglich, einen Eindruck bezüglich der Zusatzkosten zu erlangen. Positiv hervorzuheben ist, dass eToro für die Verwaltung des Portfolios keine Gebühren erhebt. Allerdings gibt es laut dem eToro CopyPortfolios Test Gebühren für Über-Nacht-Transaktionen oder Spreads. Die Berechnung der Gebührenhöhe erfolgt erst, wenn die Transaktion geschlossen wurde. Ursächlich dafür ist die Änderung der Spreads während der aktiven Transaktion. Bei den CopyPortfolios gibt es weitere Gebühren. Bei der Auszahlung der Gewinne fallen durch den Broker zusätzliche Kosten an. Generell ist die Auszahlung ab dem Mindestbetrag von 50 Dollar möglich. Erfahrungsgemäß liegen die Gebühren für die Auszahlungstransaktionen bei 25 Dollar. Wer sich seine Gewinne in einer anderen Währung, als in US-Dollar auszahlen lassen möchte, muss mit zusätzlichen Umrechnungskosten rechnen. eToro führt alle Benutzerkonten generell in US-Dollar. Daher gilt es auch, bei der Einzahlung aufgrund der Umrechnung von Euro in Dollar Zusatzkosten zu berücksichtigen.

6. Sicherheit bei eToro

Beim Betrachten des Risikos darf auch der Blick auf die sicherheitsrelevanten Fakten nicht fehlen. eToro ist durch die zypriotische Finanzaufsichtsbehörde unter Beobachtung. Zusätzlich findet die Regulierung von eToro UK durch die Financial Conduct Authority (FCA) statt. Außerdem wird das Unternehmen durch die ASIC reguliert. Aufgabe der Behörden ist es, die Trader auf Einhaltung der Lizenzbestimmungen zu überwachen. Aufgrund der umfangreichen Überwachung des Brokers, ist von seriösem Handeln auszugehen. eToro selbst unterliegt zusätzlich der Markets in Financial Instruments Directive (MiFID). Nähere Informationen zur Lizenzierung sowie anderen Sicherheitsaspekten, stellt der Broker kostenfrei auf seiner Homepage bereit.

Risikoklassen – wie hoch sind Risiko und Renditen?

Die Abklärung von Rendite und Risiko gehört zu einem soliden eToro CopyPortfolios Test auch zum Punkt „Sicherheit“. Generell gibt es bei allen Anlageprodukten immer ein Verlustrisiko. Das ist auch bei den CopyPortfolios nicht ausgeschlossen. Der Broker geht damit laut den eToro CopyPortfolios Erfahrungen souverän um und stellt auf seiner Homepage entsprechend zu Risikohinweise zur Verfügung. Um ein besseres Gefühl für risikoreiche und weniger risikoreiche Anlageprodukte zu haben, stehen Risikoklassen zur Verfügung. Anhand ihrer Einteilung lässt sich schnell erkennen, welche Produkte für konservative oder risikofreudige Anleger geeignet sind. Erfahrungsgemäß sind die Renditechancen bei den konservativen Anlageprodukten geringer, als bei den risikoreichen Geldanlagen. Mithilfe dieser Klassifizierung kann jeder Trader selbst entscheiden, welche Anlageoptionen er handeln möchte.

etoroJETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.etoro.com

7. eToro Zahlungen

Ab einer Mindesteinlage von 5.000 Dollar kann das Handeln beim Broker beginnen. Für die Einzahlungen stellt die Social Trading Plattform gemäß Erfahrungen im eToro CopyPortfolios Test mehrere renommierte Möglichkeiten zur Verfügung. Dazu gehören PayPal, Neteller, Skrill, die Kreditkartenzahlung und vieles mehr. Jede Zahlungsvariante ist an die entsprechenden Limits gebunden. Bei der Zahlung mittels Visa liegt dieser beispielsweise bei 20.000 Dollar. Bereits bei der Einzahlung sollte klar sein, welche Option für die Auszahlung genutzt werden soll. eToro schreibt vor, dass die Einzahlungsoption gleicht Auszahlungsoption sein muss. Ist dies nicht der Fall, wird die Auszahlung nicht bearbeitet. Generell geht die Bearbeitung der Auszahlung rasch vonstatten, wie eToro CopyPortfolios Erfahrungen. Ist das Kundenkonto verifiziert, steht eine Auszahlung nach der Prüfung durch die Mitarbeiter nichts mehr im Wege.

8. Angebote von eToro

Erfreulich im eToro CopyPortfolios Test: Es gibt zahlreiche Angebote für die Trader. In wechselnden Aktionen werden die Nutzer der Plattform belohnt. Einem Bonus gibt es aber nicht auf die Einzahlung oder für die Werbung von Freunden. Einen besonderen Vorteil genießen die Premium-Mitglieder. Ihnen steht beispielsweise ihr eigener Kundenbetreuer zur Verfügung und sie erhalten wöchentliche Videos zu den Marktanalysen. Als weitere Besonderheit gibt es eine personalisierte Kreditkarte und den direkten Zugang zum Trading-Room. Kostenlose Trading-Signale unten das Angebot für die Premium-Mitglieder ab. Um in den Genuss dieser Leistungen zu kommen, müssen die Mitglieder wahlweise ein hohes Guthaben aufweisen oder möglichst viel Kapital umsetzen.

eToro Webseite

Die Webseite des Social Trading Brokers eToro

9. eToro CopyPortfolios in unabhängigen Testberichten

Das neue Anlageprodukt wurde laut der eToro CopyPortfolios Erfahrungen bislang noch nicht explizit in den Fachmagazinen getestet. Der Grund hierfür ist einfach, denn das innovative Anlageprodukt steht erst seit Ende 2016 zur Verfügung. Dennoch gab es bereits in mehreren Medien und Fachmagazinen unzählige positive Beiträge zum Broker. Bewertet wurden die verschiedenen Anlagemöglichkeiten und die Einfachheit der Portfolio-Zusammenstellung für die Anleger. Im Handelsblatt, der Welt oder auch im Fokus gab es 2013, 2014 sowie in den Folgejahren immer wieder ein positives Resümee. Ausgezeichnet wurde die Social Trading Plattform auch mit verschiedenen Awards. Laut der eToro CopyPortfolios Erfahrungen ging beispielsweise der World Finance Award für die innovativste Handelsplattform 2010 an eToro. Zusätzlich gingen auch der „Global Banking and Finance Review“-Award 2011 und der “Best of Show Award at Finovate Europe 2012” und 2015 an den Broker.

In online Foren findet sich ebenfalls der ein oder andere eToro CopyPortfolios Test sowie zahlreiche positive Bewertungen rund um die Trading Plattform.

etoroJETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.etoro.com

10. Fragen und Antworten zu den eToro CopyPortfolios

Hier gibt es einige wichtige Fragen und Antworten, die oftmals rund um die CopyPortfolios gestellt werden. Neben den Anlageoptionen gehören auch die Boni oder das Serviceangebot dazu.

Gibt es einen Bonus für die Einzahlung?

Nein, es gibt keinen Bonus auf Einzahlungen.

Hat der Broker ein Demokonto?

Ja, die Plattform bietet gemäß der eToro CopyPortfolios Erfahrungen auch ein kostenloses Demokonto. Hier stehen 100.000 Dollar als virtuelles Guthaben zur Verfügung. Eine zeitliche Einschränkung für die Nutzung des Demokontos gibt es nicht. Es kann sogar parallel zur Eröffnung eines Echtgeldkontos geführt werden.

Gibt es eine App für die CopyPortfolios?

Das Investieren in CopyPortfolios ist auch ganz bequem mobil über das Smartphone oder Tablet möglich. Dafür stellt der Broker eine eigens konzipierte App zur Verfügung. Verfügbar ist sie beispielsweise im Google Play Store oder im Apple Store. Kompatibel ist sie mit den Android -oder iOS-Endgeräten. Auch der Aufbau der App erinnert stark an den der Internetpräsenz. Die intuitive Bedienung steht wie bei der Homepage auch im Fokus.

eToro App

eToro verfügt über eine App für iOS und Android

Wie ist der Kundenservice zu erreichen?

Fragen rund um die CopyPortfolios oder andere Themen können direkt an das Serviceteam gestellt werden. Erreichbar ist es montags bis freitags in der Zeit von 10 bis 15:00 Uhr. Alternativ steht auch ein Kontaktformular zur Verfügung, welches innerhalb von kurzer Zeit bearbeitet wird. Wer den schnellen Kontakt sucht, sollte sich zu den genannten Servicezeiten telefonisch an das Team wenden. Alternativ steht auch eine zentrale E-Mail-Adresse zur Verfügung.

11. Fazit: eToro CopyPortfolios als echte Anlagealternative

Im eToro CopyPortfolios Test konnte diese neue Anlageoption durch und durch überzeugen. Sie ist auf die unterschiedlichen Trader-Typen abgestimmt und ermöglicht es auch Anfängern, Erfolge beim Handeln zu erzielen. Durch die festgelegten Strategien können systematisch Gewinne auch mit kleineren Einsätzen erzielt werden. Für den Handelsbeginn ist die Eröffnung des Kontos mit einer Mindesteinlage von 5.000 Dollar notwendig. Diese Summe erscheint zunächst hoch, ist aber im Vergleich zu anderen Brokern ein solider Wert. Auch Einsteiger können laut der eToro CopyPortfolios Erfahrungen mit vergleichsweise kleinem Geld in zahlreiche Anlageoptionen investieren. Nicht nur bei der Vielfalt der Investitionsmöglichkeiten, sondern auch beim Service und beim Thema Sicherheit macht die Plattform einen guten Eindruck. Der Kundenservice steht beispielsweise täglich via Telefon oder E-Mail zur Verfügung. Zwar ist der zeitliche Rahmen für den telefonischen Kontakt eingeschränkt, aber auch die Beantwortung der Fragen über das E-Mail Formular erfolgt erfahrungsgemäß zeitnah. Positiv fiel auch die Zusammenstellung des Portfolios auf. eToro verwaltet nicht nur automatisiert, sondern führt auch noch einen Investment-Ausschuss durch. Jede einzelne Transaktion richtet sich dabei nach den vorher festgelegten Strategien. Als Hinweis aus dem eToro CopyPortfolios Test geht hervor, dass es Gebühren für die Zahlungen geben kann. Aufgrund der Währungsumrechnung von Euro zu Dollar fallen auch bei der Einzahlungsgebühren an. Kosten kommen bei der Auszahlung nicht nur aufgrund der Währungsumrechnung, sondern auch wegen der prozentualen Gebühren auf die Trader zu.

Ihre eToro CopyPortfolios Erfahrungen

Konnten Sie bereits Erfahrungen mit den eToro CopyPortfolios sammeln? Ihre Meinung ist uns wichtig. Schildern Sie Ihre eToro CopyPortfolios Erfahrungen und lassen Sie andere Nutzer daran teilhaben. Durch ihren Erfahrungsbericht helfen sie, einen transparenten Eindruck vom Broker zu bekommen. Was sagen Sie: Sind eToro CopyPortfolios Abzocke, Betrug oder sind sie seriös? Ihre Meinung ist gefragt. Teilen Sie die eToro CopyPortfolios Erfahrungen mit uns.

etoroJETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.etoro.com