GKFX Forex-Broker Test – Jetzt Erfahrungen lesen

GKFX gehört bereits seit langem zu den renommierten Forex-Brokern der Branche. Grund genug für einen GKFX Test. Was hat der Broker zu bieten? Angeboten werden 50 Währungspaare und über 450 andere Basiswerte. Für den Handel stehen gleich mehrere Kontomodelle zur Verfügung – darunter auch ein kostenfreies Demokonto für 30 Tage. Wie sehen die Handelskonditionen bei GKFX aus? Der maximale Hebel beträgt 1:400 (bei Kontoeröffnung max. 1:50) und die Spreads beginnen bereits ab 0.6 Pips (beim VIP Konto). Im GKFX Test wurden neben den Konditionen für den Forex- und CFD-Handel auch die Serviceleistungen des Brokers untersucht. Das Ergebnis: Der Forex-Broker bietet seinen Tradern auch deutschsprachige Kundendienstmitarbeiter und eine 24/7 Erreichbarkeit.

Stärken und Schwächen im GKFX Test

Das hat uns bei unserem GKFX Test gefallen:

  • 50 Forex-Paare
  • Über 500 Basiswerte
  • Kostenloses Demokonto
  • Handel ab 0.6 Pips (VIP Konto)
  • Social Trading möglich
  • FCA-reguliert
  • MT4-Trader (Desktop, Web und mobil)
  • Max. Hebel: 1:400

Das hat uns bei unseren GKFX Erfahrungen nicht überzeugt:

  • Demokonto ist nur 30 Tage verfügbar

Der FCA-regulierte Forex-Broker bietet auch den Handel mit Differenzkontrakten an. Handelbar sind insgesamt 500 Basiswerte auf einer der drei MT4-Plattformen. Wer seine GKFX Erfahrungen machen möchte, kann sich wahlweise mit einem kostenfreien Demo- oder Echtgeldkonto anmelden. Über das Online-Formular des Brokers klappt das innerhalb weniger Minuten. Die Höhe des virtuellen Startguthabens können die Trader bei der Eröffnung selbst bestimmen. Der Demo-Account steht ihnen insgesamt 30 Tage zur Verfügung, um die Plattform und die Leistungen des Brokers zu testen. Wer sich zur Eröffnung eines Echtgeldkontos entschließt, kann zusätzlich von einem Bonus profitieren. Angeboten werden verschiedene Pakete – alle abhängig von der Höhe der Mindesteinzahlung. Die GKFX Handelskonditionen variieren von Konto zu Konto. Bei dem VIP Konto ist der Handel bereits ab 0.6 Pips möglich. Bei den übrigen Kontoarten sind die Spreads etwas höher. Im Testbericht wird auch der Hebel berücksichtigt. Er beträgt zunächst maximal 1:50 bei der Kontoeröffnung. Durch die Nachfrage beim Kundenservice kann er erfahrungsgemäß auf 1:400 erhöht werden.

Mit hohem Hebel handeln

Inhaltsverzeichnis

    • Themenübersicht:
  • 1. GKFX Forex-Broker: Konditionen im Überblick
  • 2. GKFX Erfahrungsbericht – Die Konditionen im Detail
  • 3. Welches Handelsangebot gibt es? – über 500 Basiswerte stehen zur Verfügung
  • 4. GKFX-Handelsplattformen: MT4 und SIRIX Web
  • 5. Kontoarten bei GKFX: fünf Kontos zur Verwendung
  • 6. Zahlungen bei GKFX: mehrere Zahlungsmethoden zur Wahl
  • 7. Sicherheit bei der GKFX: FCA-Regulierung
  • 8. Kundenservice: Mitarbeiter sind 24/7 erreichbar
  • 9. Bonusangebote: gleich mehrere Pakete zur Wahl
  • 10. Weiterbildungsangebot bei GKFX
  • 11. GKFX Erfahrungen in Tests
  • 12. Fünf Fragen und Antworten zum Broker
    • Fällt eine Kommission beim Handel an?
    • Wie hoch ist der maximale Hebel?
    • Welche Basiswerte werden angeboten?
    • Gibt es ein kostenloses Demokonto?
    • Können die Trader einen Bonus in Anspruch nehmen?
  • 13. Fazit zum GKFX Broker
  • 14. Ihre GKFX Broker Erfahrungen

Themenübersicht:

gkfxJETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.gkfx.de

1. GKFX Forex-Broker: Konditionen im Überblick

  • Bei den meisten Konten keine Mindesteinzahlung nötig
  • Spreads ab 0.6 Pips (VIP Konto)
  • Über 500 handelbaren Basiswerte (davon 50 Forex-Paare)
  • Maximaler Hebel: 1:400
  • Verschiedene Zahlungsmöglichkeiten (u.a. E-Wallets und Kreditkarte)
  • Vier Kontoarten verfügbar
  • MT4-Handelsplattformen (mobil, Desktop und Web)
  • Kostenloses Demokonto für 30 Tage
  • Social Trading möglich

2. GKFX Erfahrungsbericht – Die Konditionen im Detail

Der Broker bietet seinen Tradern über 500 Basiswerte zum Handeln. Im GKFX Test schneidet dieses Angebot gemessen an konkurrierenden Brokern gut ab. Allein 50 Basiswerte entfallen auf den Forex-Handel. Hinzu kommt das CFD-Angebot auf Rohstoffe, Edelmetalle, Aktien sowie Indizes und Anleihen. Bei der Kontoeröffnung haben die Trader die Auswahl aus vier verschiedenen Kontoarten. Hinzu kommt das kostenlose Demokonto. Bei der Anzahl der Handelsplattformen ist der Forex-Broker ähnlich variabel aufgestellt, wie die GKFX Erfahrung zeigt. Im Fokus steht der renommierte MetaTrader 4, der mobil, als Desktop- und Web-Variante angeboten wird. Der Forex- und CFD-Handel erfordert ein Guthaben auf dem Handelskonto. Eine Mindesteinzahlungsgröße gibt der Broker dafür bei den meisten Konten nicht vor.

Die Ausnahme bilden das VIP und das Corporate Konto (jeweils 25.000 Euro Mindesteinlage). Gehandelt wird ab 0.6 Pips (VIP Konto) und mit einem maximalen Hebel von 1:400.

GKFX Erfahrungen von BestesGirokonto.net

Die Homepage des Forex- und CFD-Brokers GKFX

3. Welches Handelsangebot gibt es? – über 500 Basiswerte stehen zur Verfügung

Die Handelsmöglichkeiten bei GKFX sind vielfältig. Neben Forex-Handel werden auch die CFDs geboten

Zu den meist gehandelten Währungen gehören:

  • EUR/USD
  • GBP/USD
  • USD/JPY
  • USD/CAD
  • AUD/USD

Neben dem Forex-Handel wurden im GKFX Test auch die CFD-Differenzkontrakte getestet. Zur Verfügung stehen:

  • Aktien
  • Bundesanleihen
  • Rohstoffe
  • Indizes

Bei den Rohstoff-CFDs werden Öl, Gold, Silber sowie Kupfer geboten.

Die Bundesanleihen werden von GKFX nur mit 10-jähriger Laufzeit offeriert.

gkfxJETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.gkfx.de

4. GKFX-Handelsplattformen: MT4 und SIRIX Web

Der MetaTrader 4 steht bei GKFX im Mittelpunkt. Verfügbar ist er als Plattform für den Desktop, die Web-Anwendung sowie mobil für Smartphone oder Tablet. Im GKFX Test gefiel vor allem die hohe Benutzerfreundlichkeit. Dank des gut strukturierten Aufbaus finden sich auch Anfänger schnell zurecht. Zur Verfügung stehen verschiedene Werkzeuge, unter anderem für den automatisierten Handel. Die Kurse werden in Echtzeit auf verschiedenen, individualisierbaren Charts angeboten. One-Click-Trading sowie Close-by und mehrfache Close-by ist ebenfalls möglich.

Für die Desktop-Variante des MT4 steht ein kostenfreier Download zur Verfügung. Wer die mobile Anwendung bevorzugt, kann sich die App für sein iOS- oder Android-Gerät ebenfalls kostenlos herunterladen. Der Web-Trader des MT4 benötigt keinen Download und ist einfach über den Browser nutzbar. Als Web-Version wird alternativ zum MT4 der SIRIX Web-Trader angeboten. Er basiert auf der HTML 5-Technologie und ist mit ähnlich guten Funktionen wie der MT4 ausgestattet. Über den SIRIX Web-Trader ist allerdings laut unserer GKFX Erfahrungen auch das Social Trading möglich.

5. Kontoarten bei GKFX: fünf Kontos zur Verwendung

Im GKFX Test konnten wir gleich mit vier verschiedenen Kontoarten unsere Erfahrungen machen: „Fix“, „Variabel“, „VIP“ und „Corporate“. Hinzu kommt das kostenfreie Demokonto. Was zeichnet die einzelnen Kontoarten aus? Wir haben eine Übersicht anhand unserer GKFX Erfahrungen erstellt:

FIXVARIABELVIPCORPORATE
Max. Hebel1:4001:4001:100Verschiedene
MärkteForex, Rohstoffe, Aktien, IndizesForex, Rohstoffe, IndizesForex, Rohstoffe, IndizesAbhängig vom Kontotyp
MindesteinzahlungKeineKeine25.000 Euro25.000 Euro
KommissionKeineKeineKeineKeine
Spreads1.8 Pips1.2 Pips0.6 PipsAb 0.6 Pips, aber auch Kontotyp abhängig
KontowährungEuro, US-Dollar, Britisches PfundEuro, US-Dollar, Britisches PfundEuro, US-Dollar, Britisches PfundEuro, US-Dollar, Britisches Pfund

Das Demokonto wird separat angeboten und ist 30 Tage nutzbar. Die Trader haben die Auswahl aus dem fixen oder dem variablen Konto. Auch bei dem virtuellen Guthaben dürfen sie selbst mitbestimmen. Wahlweise stehen zwischen 5.000 und 100.000 Euro auf dem Demokonto zur Verfügung.

GKFX Kontoeröffnung

Die Kontoeröffnung bei GKFX ist schnell und unkompliziert

6. Zahlungen bei GKFX: mehrere Zahlungsmethoden zur Wahl

Die Ein- sowie die Auszahlung sind problemlos über verschiedene Anbieter möglich. Im GKFX Test haben wir uns zunächst die Einzahlung etwas näher angeschaut. Für die Transfers stehen neben der Überweisung auch die Zahlung per Kreditkarte oder mittels Neteller, Skrill sowie Sofortüberweisung zur Verfügung. Bei der Überweisung fällt kein tägliches maximales Limit an; bei den anderen Zahlungsmethoden liegt es bei 5.000 Euro. Die Transferdauer kann variieren. Die GKFX Erfahrungen im Test zeigen, dass es bei der Banküberweisung mit einer Transferzeit zwischen einem und fünf Werktagen besonders lang dauern kann. Bei der Zahlung über die Kreditkarten oder den E-Wallets steht das Geld sofort zur Verfügung. Getestet wurde auch die Auszahlung. Sie ist ab einem Mindestbetrag von 50 Euro möglich. Der Transfer bei den Auszahlungen dauert erfahrungsgemäß zwischen einem und fünf Werktagen. Gebühren werden seitens des Forex-Brokers nicht erhoben. Aufgrund der Währungsumrechnung kann es zu zusätzlichen Kosten durch die Kreditinstitute kommen.

gkfxJETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.gkfx.de

7. Sicherheit bei der GKFX: FCA-Regulierung

GKFX ist durch die britische Finanzaufsicht (FCA) reguliert. Um die Lizenzierung zu erhalten, muss sich der Forex-Broker an verschiedene Richtlinien der Behörde halten. Dazu gehört unter anderem die getrennte Verwahrung von Kunden- und Broker-eigenen Geldern. Auch die transparente Darstellung von Informationen und Risikohinweisen ist Teil der Auflagen. Die Mitgliedschaft im Einlagensicherungsfonds gehört ebenfalls dazu. Dadurch soll sichergestellt werden, dass die Kundengelder im Insolvenzfall bis zu einer Höhe von 50.000 Britischen Pfund pro Trader geschützt sind. Im GKFX Test zeigt sich, dass sich der Broker auch an die MiFID Richtlinien hält. Einen entsprechenden Hinweis dazu gibt es dazu auf der Homepage.

Durch seine Niederlassung in Frankfurt ist GKFX auch bei der BaFin registriert. Die BaFin reguliert den Forex-Broker jedoch nicht. Dennoch haben die Trader trotz des Hauptsitzes in London einen deutschsprachigen Kontakt vor Ort.

8. Kundenservice: Mitarbeiter sind 24/7 erreichbar

Bestandteil von unserem GKFX Test war auch der Kundenservice. Wer Hilfe sucht, findet sie wahlweise über den E-Mail-Kontakt oder den Live-Chat. Letzterer wird allerdings nur zu festgelegten Servicezeiten angeboten. Trader haben die Möglichkeit, einen Rückruf-Service in Anspruch zu nehmen. Dafür tragen sie ihr Anliegen in die vorgefertigte Online-Maske ein und senden diese ab. Sobald ein Mitarbeiter des Kundendiensts frei ist, ruft er unter der angegebenen Nummer zurück. Wie lange die Beantwortung der Anfragen per E-Mail dauert, lässt sich nicht pauschal beantworten. Wer nicht auf die Antwort der Kundendienstmitarbeiter warten möchte, kann sich auch selbst beim Broker umschauen. In verschiedenen Bereichen stellt er kostenfrei Informationen rund um den Handel, sich selbst, technische Hintergründe und vieles mehr zur Verfügung. Abrufbar sind alle angebotenen Informationen laut der GKFX Erfahrungen in Deutsch und anderen Sprachen.

GKFX Vorteile

Nur einige der vielen Vorteile von GKFX

9. Bonusangebote: gleich mehrere Pakete zur Wahl

Trader dürfen sich beim Forex-Broker freuen. Sie erhalten gleich mehrere Bonuspakete zur Auswahl. Ab einer Mindesteinzahlung von 1.000 Euro steht beispielsweise das MT4BoosterPro-Paket zur Verfügung. Es beinhaltet zusätzliche Applikationen für den MetaTrader 4, um das Trading-Verständnis zu verbessern, Charts umfangreicher auswerten zu können.

Alternativ dazu gibt es auch das sogenannte „Welcome-Paket“. Wer mindestens 1.000 Euro Mindesteinzahlung vorweisen kann, kann dieses Paket nutzen. Es bietet die Möglichkeit, neben dem Echtgeldkonto auch ein Demokonto dauerhaft zu nutzen. Zusätzlich stehen Trading Central und Autochartist.com zur Verfügung. Inhaber des Paketes werden ebenfalls zu exklusiven Kunden-Events Brokers eingeladen. Wer etwas weniger einzahlen möchte kann ebenfalls ein Bonus-Paket in Anspruch nehmen. Ab einer Mindesteinzahlung von 500 Euro erhalten die Trader ein exklusives Werkzeug für den automatisierten Handel – Tradeworks. Damit können schrittweise Handelsstrategien entwickelt und im Back-Test ausprobiert werden. Trader, die ein regelmäßiges, monatlich frohes Handelsvolumen haben, kommen in den Genuss des Expert-Paketes. Es beinhaltet unter einen persönlichen Server der 24/7 zur Verfügung steht.

10. Weiterbildungsangebot bei GKFX

Der Forex-Broker stellt seinen Tradern viele kostenlose Informationen zur Verfügung. Dazu gehören:

  • Videos
  • Webinare
  • Kurse
  • Exklusive Tutorials

Bei den Online-Kursen haben die Trader die Auswahl aus:

  • Börsenlexikon
  • Basiswissen Trading
  • Wirtschaftsindikatoren

Die Videos werden im wöchentlichen Rhythmus mit neuen Themen (Grundlagen, MetaTrader 4, Markberichte und Coming Soon) angeboten. Älteres Aufnahmen sind über die Bibliothek kostenlos abrufbar.

Für die Webinare steht ein zentraler Veranstaltungskalender zur Verfügung, in dem alle stattfinden Events eingetragen sind. Dazu gehören unter anderem:

  • Trading am Morgen
  • The Trading Sessions

Interessierte Trader können sich online für ihr gewünschtes Webinar registrieren und von den Experten mehr über die aktuelle Marktlage oder andere Trading-Themen erfahren.

GKFX Schulungsangebot

GKFX verfügt über ein umfangreiches Schulungsangebot

Die Exklusiven Tutorials bieten die Möglichkeit, die Tools und technischen Analysen kennenzulernen und zu verstehen. Es gibt zum Beispiel Anleitungen zu:

  • Grundlegenden Strukturen der Märkte
  • Trend- und Umkehranalyse
  • Profit. Handelsansätze mit klass. Fortsetzungsformationen
  • Effiziente Handelsansätze mit klass. Umkehrformationen
  • Effiziente Handelsansätze mit Kerzenformationen
  • Trendfolgeindikatoren
  • Handelsstrategien aus klass. Mustern und Kerzen
  • Indikatoren und Trendstärke

Anfänger können beispielsweise Schritt für Schritt gemeinsam mit Experten Handelsstrategien entwickeln und Märkte analysieren. Um eine weitere Art der Wissenserweiterung geht es beim Social Trading. Hier können Trader innerhalb der Community komplette Strategien erfolgreicher Trader kopieren oder ihre Portfoliozusammenstellung übernehmen. Anfänger haben bei dieser aktiven Marktteilnahme gute Lernchancen und können sehen, wie sich das eigene Investment entwickelt.

Zusätzlich können sie mit der Community fachsimpeln, Erfahrungen austauschen und vieles mehr. Auf diese Weise können nicht Anfänger, sondern auch erfahrene Trader immer etwas dazulernen.

gkfxJETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.gkfx.de

11. GKFX Erfahrungen in Tests

Im GKFX Test wurden wir auf die unterschiedlichen Auszeichnungen des Forex-Brokers aufmerksam. Das deutsche Kreditinstitut hat GKFX beispielsweise 2017 als bester CFD-Broker ausgezeichnet. Die Honorierung als beste Forex-Plattform erfolgte ebenfalls 2017 durch die ADVFN International Financial Awards. Trader haben GKFX bei der Broker-Wahl 2017 zum besten Forex-Broker des Jahres gekürt. Das Online Broker Portal honorierte die Leistungen ebenfalls mit der Auszeichnung als bester CFD-Broker 2017. Auch in den letzten Jahren gab es viele solcher Anerkennungen für die Serviceleistungen und die Handelsangebote von GKFX. 2016 erhielt er durch das deutsche Kreditinstitut beispielsweise gleich zwei Auszeichnungen: Top-Bewertung im Kundenservice und Top-Bewertung für Preis und Leistung.

12. Fünf Fragen und Antworten zum Broker

Fällt eine Kommission beim Handel an?

GKFX erhebt keine Kommission beim Handel. Egal welches Konto die Trader auswählen, sie müssen bei keinem Modell eine Kommission entrichten.

Wie hoch ist der maximale Hebel?

Der maximale Hebel liegt bei 1:400. Die Ausnahme bildet das VIP Konto. Hier liegt der Hebel bei 1:100. Bei der Kontoeröffnung wird zunächst ein maximaler Hebel von 1:50 gewährt, der aber später erhöht werden kann.

Welche Basiswerte werden angeboten?

Insgesamt stehen zum Handel über 500 Basiswerte (davon 50 Währungspaare) zur Verfügung. Handelbar sind neben Forex auch CFDs (Rohstoffe, Aktien, Indizes sowie Anleihen).

Gibt es ein kostenloses Demokonto?

Der Forex-Broker offeriert seinen Tradern ein kostenloses Demokonto für 30 Tage. Die Anmeldung funktioniert ganz einfach über das Online-Formular des Brokers. Für den Einstieg mit dem Demokonto können die Trader zwischen einem virtuellen zwischen 5.000 Euro und 100.000 Euro wählen.

GKFX Auszeichnungen

GKFX konnte schon diverse Auszeichnungen für sich gewinnen

Können die Trader einen Bonus in Anspruch nehmen?

Ja, es gibt beim Broker verschiedene Bonus-Pakete. Zur Auswahl stehen:

  • MT4BoosterPor Paket (ab 1.000 Einzahlung)
  • Welcome-Paket (ab 1.000 Euro Einzahlung)
  • Starter-Paket (ab 1.500 Euro Einzahlung)
  • Tradeworks (ab 500 Euro Einzahlung)
  • Expert-Paket (bei besonders großem monatlichen Handelsvolumen)

13. Fazit zum GKFX Broker

Die GKFX Erfahrungen sind positiv. Die Key-Facts: über 500 handelbare Basiswerte, vier verschiedene Kontomodelle, ein kostenfreies Demokonto und mehrere Handelsplattformen. Die Spreads bei GKFX sind eng und eine Kommission fällt nicht an.

Beim VIP Konto beginnen sie bereits ab 0.6 Pips. Der maximale Hebel liegt bei 1:400 (beim VIP Konto 1:100). Auch für Anfänger ist der Handel bei GKFX zu empfehlen, denn der Broker stellt unter anderem ein kostenloses und umfangreiches Weiterbildungsangebot zur Verfügung. Neben Webinaren, Tutorials und stehen Online-Kurse zu zahlreichen Themen zur Auswahl.

Als Zusatz gibt es die Möglichkeit, Social Trading zu nutzen und auch hier vom Wissen der Community zu profitieren. Ebenfalls positiv war der Eindruck vom Kundenservice. Die Mitarbeiter 24/7 für ihre Trader erreichbar. Deutschsprachige Hilfe kann ebenfalls über E-Mail oder den Rückruf-Service erbeten werden. Wer sich für den Handel bei GKFX entscheidet, kann eines der zahlreichen Bonuspakete nutzen. Insgesamt stehen fünf Boni in Abhängigkeit der Einzahlungssumme zur Wahl. Tradeworks – eines der Bonusangebote – gibt es schon ab 500 Euro Einzahlung.

14. Ihre GKFX Broker Erfahrungen

Konnten Sie bereits selbst GKFX Erfahrungen machen? Lassen Sie andere Leser daran teilhaben und verfassen Sie Ihren GKFX Test. Ihre Erfahrungen helfen, sich ein umfassenderes Bild zum Forex-Broker zu machen.

gkfxJETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.gkfx.de