Bestes Girokonto für Reisende/Urlauber: die wichtigsten Aspekte

Bestes Girokonto für Reisende/UrlauberWer sich regelmäßig beruflich oder privat im Ausland aufhält, benötigt ein Girokonto, mit dem er problemlos Geld abheben und bargeldlos bezahlen kann. Zudem ist eine Kreditkarte sinnvoll; damit ist das Geldabheben in vielen Ländern günstiger als mit der EC-Karte und sie kann auch zum Bezahlen gut verwendet werden.

Beim Blick auf die benötigten Leistungen sollten die Kosten nicht außer Acht gelassen werden. Wir zeigen im folgenden Ratgeber, wie Bankkunden ein reisetaugliches Girokonto eröffnen und dabei Gebühren sparen können.

Inhaltsverzeichnis

    • Girokonto Vergleich in der Übersicht
    • Themenübersicht:
  • Universelles Girokonto für das In- und Ausland
  • Kontoführungsgebühren und andere Kosten
  • Kreditkarten: hilfreiche Begleiter auf Reisen
  • Geldautomaten: kostenlos oder gegen Gebühr?
  • Kundenservice: auch aus dem Ausland gut erreichbar?
  • Banking-App: auf Reisen besonders wertvoll
  • Kontowechsel: kein großer Aufwand erforderlich
  • Alle Leistungen bei einer Bank? Die Vor- und Nachteile
  • Banken vergleichen und bestes Girokonto für Reisende finden
  • Fazit: wesentliche Unterschiede zwischen den einzelnen Banken

Girokonto Vergleich in der Übersicht

dkbJETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.dkb.de

Universelles Girokonto für das In- und Ausland

Wer viel unterwegs ist, möchte im Ausland jederzeit in vollem Umfang über sein Konto verfügen können. Hierzu gehört es, bargeldlos per Karte bezahlen und am Automaten Geld abheben zu können. Zu Hause sollen diese Anforderungen ebenfalls erfüllt werden. Daher ist darauf zu achten, dass die Karte in den vielen Geschäften akzeptiert wird und genügend Möglichkeiten vorhanden sind, kostenlos Geld abzuheben.

Die Ansprüche von Reisenden an ein Girokonto sind in der Regel höher als von Kunden, die das Konto fast ausschließlich im Inland nutzen. Zum Konto sollte eine Kreditkarte gehören, zudem sollte die Verwaltung der Finanzen komplett online möglich sein. Im besten Fall ist eine App vorhanden, mit deren Hilfe sich sämtliche Einnahmen und Ausgaben überblicken lassen und Transaktionen veranlasst werden können.

Trotz hoher Ansprüche an die im Konto enthaltenen Leistungen sollte bei der Wahl einer Bank auf den Preis geachtet werden. Während die Kontoführung bei einigen Girokonten gebührenfrei möglich ist, fallen anderswo teilweise hohe Kosten an. Eine Kreditkarte kann ebenfalls mit Gebühren verbunden sein. Dies ist aber nicht bei allen Banken der Fall. Einige werben damit, dass die Kreditkarte ohne zusätzliche Gebühren genutzt werden kann.

Bei einem Kostenvergleich sollten alle anfallenden Gebühren aufgelistet und erst dann mit den Kosten für andere Konten verglichen werden. Um das günstigste Angebot zu erkennen, müssen die Nutzer ungefähr wissen, welche Leistungen sie wie oft in Anspruch nehmen.

DKB Cash Girokonto

DKB-Cash – das kostenlose Girokonto der DKB

Kontoführungsgebühren und andere Kosten

Eine kostenfreie Kontoführung ist von Vorteil, wird aber nicht von allen Banken angeboten. Häufig werden nur bestimmte Personengruppen wie Schüler, Studenten oder Auszubildende von den Kontoführungsgebühren befreit. Viele Direktbanken bieten aber Girokonten an, die für alle Personengruppen kostenfrei sind. Bei einem Vergleich muss allerdings berücksichtigt werden, ob diese Konten die Anforderungen von Reisenden erfüllen.

Ein Verzicht auf Kontoführungsgebühren ist kein sicherer Hinweis darauf, dass es sich tatsächlich um das günstigste Girokonto handelt. Höhere Gebühren an anderer Stelle können das scheinbar attraktive Angebot teurer werden lassen als ursprünglich gedacht. Auch wenn die Bank mit der kostenlosen Kontoführung wirbt, muss dies nicht bedeuten, dass tatsächlich alle Leistungen gebührenfrei sind. Daher sollten bei einem guten Vergleich neben den Kontoführungsgebühren immer alle Kosten berücksichtigt werden:

  • Kreditkartengebühren
  • Überweisungsgebühren
  • Gebühren für die Währungsumrechnung
  • Automatengebühren im In- und Ausland

Um sinnvoll vergleichen zu können, muss der Interessent zunächst überlegen, welche Leistungen seines Girokontos er häufig nutzen wird und welche eine untergeordnete Rolle spielen. Anschließend kann er ausrechnen, welche Kosten bei den einzelnen Banken anfallen würden.

Mit einem gut aufgebauten Vergleich und die anschließende Wahl des richtigen Anbieters lassen sich Kosten einsparen. Natürlich sollte darauf geachtet werden, dass auch bei einem günstigen Girokonto alle gewünschten Leistungen enthalten sind.

dkbJETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.dkb.de

Kreditkarten: hilfreiche Begleiter auf Reisen

Im Ausland ist es oft günstiger, am Automaten Geld mit der Kreditkarte abzuheben, als hierfür die reguläre Bankkarte zu verwenden. Daher sollte eine Kreditkarte für Reisende zur Grundausstattung gehören. Zum Bezahlen im Hotel oder bei der Autovermietung ist die Kreditkarte ebenfalls gut geeignet.

Bei der Suche nach einem passenden Girokonto sollte stets darauf geachtet werden, dass eine Kreditkarte mit angeboten wird. Im Idealfall ist diese kostenlos. Es kann aber in manchen Fällen sinnvoll sein, sich für einen Anbieter zu entscheiden, bei dem die Ausstellung einer Kreditkarte mit einer geringen Gebühr verbunden ist, wenn dafür die restlichen Konditionen passen. Schließlich sollten bei einem Anbieter-Vergleich immer alle Konditionen und die Gesamtkosten berücksichtigt werden.

Vor allem bei längeren oder teuren Reisen sollte darauf geachtet werden, wie hoch der maximale Betrag ist, mit dem die Kreditkarte belastet werden kann. Einige Karten können im Vorfeld mit Guthaben aufgeladen werden, sodass unterwegs mehr Geld zur Verfügung steht.

Es gibt zudem Kreditkarten, mit denen die Kunden dank einer Kooperation der Bank Rabatte bei bestimmten Anbietern erhalten. Dies ist häufig bei Kreditkarten der Fall, die über Fluggesellschaften vermittelt werden. Aus diesem Grund haben Vielreisende oft zwei oder mehr Kreditkarten, da sie so viel Geld bei der Bezahlung sparen können. Auch die Buchung des Urlaubs kann durch die Nutzung einer bestimmten Kreditkarte günstiger werden.

DKB Girokonto Kreditkarte

Die DKB-Visa-Card ermöglicht kostenlose Bargeldabhebungen und Zahlungen auf der ganzen Welt

Geldautomaten: kostenlos oder gegen Gebühr?

Im Inland können Bankkunden an den Automaten ihres Kreditinstituts in der Regel kostenlos Geld abheben. Kleinere Direktbanken sind oft Teil eines Automaten-Netzwerkes, das es den Kunden ermöglicht, kostenlos an vielen Orten Geld von ihrem Konto abzuheben.

Es gibt aber große Unterschiede: Bei einigen Banken ist der nächste Automat nie weit entfernt, bei anderen Anbietern müssen die Kunden weitere Wege in Kauf nehmen.

Ob ein bestes Girokonto für Reisende/Urlauber innerhalb Deutschlands viele Geldautomaten bereitstellen muss, muss jeder Kunde für sich selbst entscheiden. Während es für einen Kontoinhaber wichtig ist, jederzeit zu Fuß einen Automaten seiner Bank erreichen zu können, spielt dies für andere Nutzer keine Rolle. Auch hieran zeigt sich, dass ein Girokonto-Vergleich immer individuell zu betrachten ist und es nicht ein bestes Konto für alle Kunden gibt.

Für die Suche nach einem geeigneten Geldautomaten kann das Internet genutzt werden. Über das Smartphone können sich die Nutzer den Weg zum nächsten Geldautomaten anzeigen lassen. Das ist über viele Suchmaschinen und andere Websites möglich, noch genauer sind die Apps, die einige Banken anbieten. Die Kunden aktivieren einfach die Standorterkennung oder geben ihre Position manuell ein, und das Programm zeigt die Geldautomaten in der Umgebung an, an denen sie kostenlos Geld abheben können.

dkbJETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.dkb.de

Kundenservice: auch aus dem Ausland gut erreichbar?

Bei Fragen oder Problemen brauchen Bankkunden einen kompetenten und gut erreichbaren Ansprechpartner. Das gilt insbesondere, wenn die Probleme im Ausland auftreten, da hier in der Regel keine Filialen der eigenen Bank vorhanden sind.

Wer beabsichtigt, das Girokonto viel im Ausland zu verwenden, sollte sich beim Anbieter-Vergleich die folgenden Fragen stellen:

  • Kann der Kundenservice online kontaktiert werden?
  • Zu welchen Zeiten ist der Support telefonisch zu erreichen?
  • Ist der Anruf aus dem Ausland kostenfrei oder entstehen hohe Gebühren?
  • Welche Möglichkeiten habe ich, wenn ich im Urlaub meine Karte verliere?

Sollten Bankkarte oder Kreditkarte verloren gehen oder gestohlen werden, ist eine umgehende Sperrung des Zugangs erforderlich, damit sich Unbefugte keinen Zugriff auf das vorhandene Geld verschaffen können.

Die für die Sperrung der Karten benötigte Telefonnummer sollten die Kunden sich aufschreiben und im Urlaub bei sich führen. Sie sollte nicht im Portemonnaie aufbewahrt werden, das sie sonst gemeinsam mit den Karten abhandenkommen kann.

Der zentrale Sperrnotruf ist über die Telefonnummer +49 116116 erreichbar. Nicht alle Banken nehmen an diesem Service teil, einige haben eigene Nummern eingerichtet. Diese Nummern sollten den Kunden bekannt sein, damit sie bei einem Verschwinden der Karte nicht erst recherchieren müssen, wodurch wertvolle Zeit verloren gehen kann.

DKB Banking App

Auch eine Banking App gehört zum Leistungsangebot der DKB

Banking-App: auf Reisen besonders wertvoll

Auf einer Reise fallen andere Ausgaben an als im Alltag. Schnell kann man den Überblick verlieren, was dazu führen kann, dass mehr Geld als ursprünglich geplant ausgegeben wird. Dieses Geld fehlt später an anderer Stelle, deswegen sollten die Finanzen gut durchgeplant werden.

Die Planung der Reisekasse kann wie früher klassisch mit Zettel und Stift erfolgen, mittlerweile sind hierfür aber auch mehrere gute Apps erhältlich. Zudem bieten die Banken selbst meist Apps für Android und iOS an, mit denen nicht nur der Kontostand abgefragt werden kann. Häufig ist ein Finanzplaner vorhanden, mit dem man das Urlaubsbudget kalkulieren und verplanen kann. So verlieren die Kontoinhaber nie die Übersicht über ihre Einnahmen und Ausgaben, die sie sich als detaillierte Auflistung oder in einer Grafik anzeigen lassen können.

Eine gute App ermöglicht neben der Planung der Finanzen eine vollständige Kontoübersicht und ist dazu geeignet, Überweisungen per Smartphone durchzuführen. Dies kann gerade bei längeren Urlauben sinnvoll sein, wenn kein Computerzugang vorhanden ist, die Kunden aber ihre Überweisungen zeitnah ausführen möchten. Ein von der Bank als „bestes Girokonto für Reisende/Urlauber“ angepriesenes Konto sollte nach Möglichkeit mit einer umfangreichen App ausgestattet sein, über die die Kunden die wichtigsten Funktionen wahrnehmen können.

dkbJETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.dkb.de

Kontowechsel: kein großer Aufwand erforderlich

Da die Banken mit immer neuen Angeboten um Kunden werben, lohnt es sich, diese regelmäßig zu vergleichen und gegebenenfalls bessere Konditionen zu erhalten. Ist ein Angebot verfügbar, bei dem die Kunden erheblich Gebühren einsparen oder bessere Leistungen erhalten, ist ein Wechsel anzuraten. Damit dieser reibungslos abläuft und für den Kunden keinen großen Aufwand verursacht, wird von allen Banken ein Wechselservice angeboten. Dieser kümmert sich um die beim Kontowechsel nötigen Formalitäten und sorgt dafür, dass sämtliche Daueraufträge des alten Kontos auf dem neuen Konto eingerichtet werden. Bei Zahlungen im Lastschriftverfahren teilt der Kundenservice den Einzugsberechtigten die neue Kontoverbindung mit, sodass Zahlungen ab sofort von diesem Konto abgebucht werden können.

Der komplette Vorgang des Kontowechsels sollte nicht mehr als zwei Wochen in Anspruch nehmen, oft wird die Umstellung noch schneller erledigt.

Reisende können zwar viele Formalitäten für den Kontowechsel online veranlassen, zum eigentlichen Wechselzeitpunkt sollten sie sich aber zu Hause aufhalten. Die für die Nutzung von Geldautomaten und bargeldloser Bezahlung nötigen Karten werden nämlich per Post zugestellt und auch die zu diesen Karten gehörigen Geheimzahlen bekommen die Kunden in der Regel als Brief nach Hause gesendet. Sollten Dauerreisende eine andere Vorgehensweise wünschen, müssen sie hierfür den Kundenservice ihrer Bank kontaktieren und sich nach alternativen Möglichkeiten erkundigen.

DKB Kontowechsel

Beim Kontowechsel unterstützt die DKB mit einem Kontowechsel-Service

Alle Leistungen bei einer Bank? Die Vor- und Nachteile

Für Reisen ist es in vielen Fällen sinnvoll, eine Kreditkarte zu verwenden. Damit können bargeldlose Zahlungen unkompliziert erledigt werden. Das Geldabheben am Automaten ist im Ausland häufig günstiger, als wenn hierfür die die reguläre Bankkarte genutzt wird.

Neben einer Kreditkarte werden von den meisten Banken viele weitere Leistungen angeboten. So können die Kunden beispielsweise den Hausbau finanzieren, Festgeld anlegen oder Aktien kaufen. Aber ist es sinnvoll, alle Finanzen bei derselben Bank zu verwalten? Oder ist es besser, sich bei jeder einzelnen Leistung das beste Angebot herauszusuchen.

Ein Argument, das für die Bündelung aller Finanzen bei einer Bank spricht, ist die bessere Übersicht. Wenn ein gutes Onlineportal vorhanden ist, können alle Konten und Verträge schnell überblickt werden. Auf der anderen Seite hat es finanzielle Vorteile, für andere Anbieter offen zu sein und sich bei jeder Einzelleistung das günstigste Angebot herauszusuchen:

  • Kreditkarten werden oft in Kooperation mit Fluggesellschaften oder Reiseunternehmen vertrieben. Die Kunden können durch die Nutzung ihrer Karte Bonuspunkte sammeln oder erhalten Vergünstigungen.
  • Klassische Kapitalanlagen wie Festgeld werfen bei Banken im Ausland oft eine deutlich höhere Rendite ab.
  • Konto- oder Depotwechsel sind dank umfangreicher Serviceleistungen vergleichsweise einfach, sodass es nur wenig Aufwand erfordert, zum günstigsten Anbieter zu wechseln.

Wer Wert darauf legt, immer die beste Leistung zum günstigsten Preis zu erhalten, sollte nicht nur beim Girokonto einen unabhängigen Vergleich durchführen.

dkbJETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.dkb.de

Banken vergleichen und bestes Girokonto für Reisende finden

Wir haben verschiedene Banken getestet und möchten unseren Lesern so dabei helfen, die individuellen Vor- und Nachteile verschiedener Girokonten zu erkennen und das für sie persönlich am besten geeignete Angebot herauszusuchen. Wir haben Wert auf objektive Testkriterien gelegt, um einen möglichst unkomplizierten Vergleich zu ermöglichen. Dennoch gibt es nicht nur einen Testsieger, sondern mehrere Konten, die für Reisende gut geeignet sind. Welches davon das beste ist, muss immer für den Einzelfall entschieden werden, denn jeder Kunde hat ein anderes Nutzungsverhalten. Wird häufig Geld abgehoben, sollte beispielsweise darauf geachtet werden, dass dies kostenlos möglich ist. Legt ein User Wert auf bestimmte Funktionen, die nicht von jeder Bank angeboten werden, so kann für ihn ein bestimmtes Konto besser passen als für einen anderen User.

Fas alle Erwachsenen haben bereits ein Girokonto. Dieses sollte ebenfalls in den Vergleich mit einbezogen werden. Reisende sollten dabei nicht nur die für das Ausland wichtigen Funktionen berücksichtigen, sondern zudem darauf achten, wie gut das Konto für die tägliche Verwendung zu Hause geeignet ist. Kann ein anderes Konto mehr überzeugen, bietet sich der Wechsel der Bank an. Der Kontowechselservice der neuen Bank unterstützt die Kunden auf Wunsch. So werden innerhalb von zwei Wochen alle Daueraufträge und Lastschrifteinzugsverfahren auf das neue Konto übertragen, ohne dass sich der Kunde selbst darum kümmern muss.

DKB Webseite

Ein Blick auf die Webseite unseres Girokonto-Testsiegers DKB

Fazit: wesentliche Unterschiede zwischen den einzelnen Banken

Unterwegs ist es wichtig, sich auf das eigene Girokonto verlassen zu können. Dies gilt vor allem für Reisen ins Ausland, denn hier sind die Kontoinhaber darauf angewiesen, zuverlässig Geld abheben und bargeldlos bezahlen zu können.

Bevor die Kosten verglichen werden, sollten Bankkunden zunächst festlegen, welche Leistungen sie von ihrem künftigen Girokonto erwarten. Neben der flächendeckenden Verfügbarkeit von Geldautomaten im Inland zählt bei Reisenden oft die Nutzung einer Kreditkarte dazu, da diese ein wertvoller Begleiter auf Reisen ist und vor allem im Ausland viele Vorgänge erleichtern kann.

In der Regel ist eine gute Auswahl an Konten verfügbar, die die gewünschten Leistungen beinhalten. Nun gilt es, das günstigste Angebot zu finden. Dabei ist es wichtig, die Kosten individuell zu vergleichen, denn wer eine bestimmte Funktion häufig verwendet, zahlt mehr als jemand, der diese nur gelegentlich nutzt.

Unsere ausführlichen Reviews helfen dabei, Ihr bestes Girokonto für Reisende / Urlauber zu finden. Dabei sollte nicht zuletzt Wert auf einen guten Kundenservice gelegt werden, der aus dem Ausland zuverlässig erreichbar ist. Es kann sinnvoll sein, mehrere Konten zu nutzen beziehungsweise für unterschiedliche Bankdienstleistungen den jeweils besten und günstigsten Anbieter zu wählen.

Bestes Girokonto für Reisende/Urlauber