Cortal Consors Girokonto – Jetzt Erfahrungen lesen

Consorsbank Testergebnis 1994 war Cortal Consors (inzwischen umbenannt in Consorsbank) der erste vollwertige Online-Broker in Deutschland. Der damals 25-jährige Bankierssohn Karl-Matthäus Schmidt, späterer Gründer der Quirin Bank, hatte das Geldinstitut in Nürnberg als Tochter der 1828 gegründeten Hofer Schmidt-Bank gegründet.

Nach dem Zusammenbruch der Mutter wurde die Direktbank an die französische BNP Paribas verkauft, die die Bank ihrer Tochter Cortal eingliederte und daraus die Cortal Consors formte. Heute ist der ehemalige Online-Broker eine vollwertige Direktbank mit Schwerpunkt Wertpapierhandel.

Inhaltsverzeichnis

  • Cortal Consors Erfahrungen: Stärken und Schwächen
  • Themenübersicht:
  • Konditionen-Überblick
  • Die Konditionen von Cortal Consors im Detail
  • Karten der Consorsbank
  • Sicherheit bei der Consorsbank
  • Vor Betrug schützen
  • Sicherheitsversprechen der Consorsbank
  • App der Consorsbank
  • Serviceangebot der Consorsbank
  • Erfahrungen unabhängiger Tester mit Cortal Consors
  • Fragen und Antworten zum Cortal Consors Girokonto
  • Fazit:
  • Ihre Cortal Consors Girokonto Erfahrungen

Cortal Consors Erfahrungen: Stärken und Schwächen

In unserem Cortal Consors Test hat uns das am Cortal Consors Girokonto gut gefallen:

      • Bedingungslos gebührenfrei
      • Kostenlose EC- und VISA-Karte
      • Mit VISA fast überall kostenlos Geld abheben
      • Niedriger Dispozins
      • Attraktives Tagesgeld
      • Bargeldauszahlungen am Schalter der Reisebank

Das sind die Schwächen im Cortal Consors Test:

        • Schlechte Noten für Online-Banking

JETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.cortalconsors.com

Das Angebot von Cortal Consors gehört zu jenen in unserem Girokonto Test, die bedingungslos gebührenfrei sind. Auch ohne regelmäßige Einzahlungen fallen weder für die Kontoführung noch für EC- oder VISA-Karte Gebühren an.

Mit der VISA-Karte können Kunden an fast allen Automaten in Deutschland kostenlos Bargeld abheben, egal ob sie von einer Sparkasse, einer Genossenschafts- oder einer Privatbank betrieben werden. Nur bei jenen weniger als zehn Prozent der Automaten, die keine VISA-Karten akzeptieren, lässt sich der Service nicht nutzen.

Kostenlos Geld auszahlen können sich Kunden von Cortal Consors auch in den rund 100 Niederlassungen der Reisebank. Damit sind auch große Bargeldabhebungen von 1.000 bis 25.000 Euro möglich.

Weitere Pluspunkte bei unseren Cortal Consors Erfahrungen sind der unterdurchschnittliche Dispozins sowie das gute Angebot an sonstigen Bankdienstleistungen. So ist das Tagesgeldkonto vergleichsweise gut verzinst und das Online-Depot schneidet im Test meist ebenfalls gut ab.

Das Online-Banking wird allerdings meist weniger gut bewertet, beispielsweise fehlt eine gute Version für Mobilgeräte mit Betriebssystemen jenseits von Android und iOS.

JETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.cortalconsors.com

Konditionen-Überblick

        • Keine Kontoführungsgebühren auch ohne Mindestgeldeingang
        • EC-Karte dauerhaft kostenlos
        • VISA-Kreditkarte dauerhaft kostenlos
        • Im In- und Ausland mit VISA-Karte kostenlos Bargeld abheben
        • Höhere Beträge am Schalter der Reisebank abheben
        • Niedrige Dispozinsen
        • Keine Zinsen auf Girokonto Guthaben
        • Hohe Zinsen für Tagesgeld
        • Prämien für Einsatz der EC-Karte
        • Überweisungen per Brief, Telefon oder Fax kostenpflichtig

Die Konditionen von Cortal Consors im Detail

gebuehrenAuch ohne monatlichen Gehaltseingang ist das Cortal Consors Girokonto dauerhaft kostenfrei. Auch für die EC- und die VISA-Karte fallen dauerhaft unabhängig vom Umsatz keine Gebühren an. Auch für Transaktionen fallen größtenteils keine zusätzlichen Gebühren an. Ausnahmen sind SEPA-Überweisungen per Brief, Fax oder Telefon und Eilüberweisung, Auslandsüberweisungen, Überweisungsruckrufe und Währungstausch.

Einzahlungen können über die ReiseBank AG getätigt werden, sind da allerdings nicht kostenfrei. Je angefangene 5.000 Euro werden 7,50 fällig.

Geld abheben

Cortal Consors gehört keinem Automatenverbund an. Stattdessen können Kunden an allen Automaten kostenlos Geld abheben, die VISA-Karten akzeptieren. Das trifft in Deutschland auf mehr als 90 Prozent der Automaten zu. Anhand einer Karte im Internet können sich Kunden den nächsten Geldautomaten mit VISA-Funktion auch anzeigen lassen.

Darüber hinaus kann mit der EC-Karte bei vielen Einzelhändlern wie Rewe oder Toom kostenlos Geld abgehoben werden. Voraussetzung ist aber, dass zuvor dort eingekauft wurde. Bei Rewe liegt der Mindesteinkaufswert bei 20 Euro.

Bildschirmfoto 2016-05-24 um 22.58.51

Sehr gute Kreditkarten Koditionen

Wer höhere Beträge ab 1.000 Euro bis zu 25.000 Euro abheben will, kann das kostenlos in Zusammenarbeit mit der Reisebank tun. Einzahlungen sind ebenfalls über die Reisebank möglich, die vor allem in großen Städten gut vertreten ist und sich häufig in der Nähe von Bahnhöfen findet. Allerdings erhebt diese relativ hohe Zusatzgebühren.

Niedrige Sollzinsen, hohe Tagesgeldzinsen

Guthaben auf dem Girokonto werden wie bei den meisten Banken nicht verzinst. Alternativ können Kunden parallel zum Girokonto ein Tagesgeldkonto eröffnen und dorthin Geld überweisen, das sie nicht sofort brauchen. Vor dem Abheben oder Überweisen muss das Guthaben aber wieder auf das Girokonto übertragen werden. Das Tagesgeldkonto ist vergleichsweise hoch verzinst und gehört zu den besten Angeboten in unserem Girokonto Test. Derzeit garantiert die Consorsbank Neukunden für 12 Monate einen Zins auf das Tagesgeld in Höhe von einem Prozent.

Der Dispozins für Überziehungen liegt unterhalb des Durchschnitts, auch für geduldete Überziehungen über den Disporahmen hinaus muss weniger bezahlt werden als bei den meisten anderen Banken. Derzeit liegen sie bei 7,98 effektivem Jahreszins. Die Zinsbelastung erfolgt dabei vierteljährlich zum Quartalsende.

JETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.cortalconsors.com

Prämien für Karten-Umsätze und Nutzung als Gehaltskonto

Für jede Zahlung mit der VISA- oder EC-Karte erhalten Kunden eine Gutschrift von zehn Cent, maximal jedoch 25 Euro im Quartal. Bei der EC-Karte ist die Prämie aber auf Zahlungen mit Geheimzahl beschränkt, wird mit EC-Karte und Unterschrift gezahlt, ist eine Prämienauszahlung nach Angabe von Cortal Consors aus technischen Gründen nicht möglich.

Die Prämie wird viermal jährlich nach dem Quartalsabschluss auf das Girokonto gebucht.

Darüber hinaus bietet die Consorsbank auch eine Prämie in Höhe von 50 Euro für Neukunden an, die das Konto als Gehaltskonto nutzen. Hierfür muss der erste Gehaltseingang innerhalb von zwei Monaten nach vollständiger Kontoeröffnung auf das Konto eingehen. Hierunter fallen auch Lohn, BAföG, Sold und Renten. Vier Wochen nach dem ersten Gehaltseingang wird dem Kunden die Prämie gutgeschrieben.

consorsbank finanzplaner

Mit dem Finanzmanager der Consorsbank alles im Griff

Abwicklung vor allem Online

Überweisungen lassen sich auch per Brief, Telefax oder Telefon übermitteln, dann berechnet Cortal Consors aber eine Gebühr je Transaktion. Vollständig kostenlos ist das Girokonto also nur, wenn es online genutzt  wird. Auf ein kostenfreies Beratungsgespräch mit dem Finanzberater müssen Kunden wie von Direktbanken gewohnt, verzichten. Allerdings vermittelt die Consorsbank sehr wohl Finanzexperten zur Beratung. Zur Auswahl stehen Honorarberatung, Vermögensberatung, Wealth Management, Derivate-Beratung und Vorsorgeberatung. Die Beratung ist dabei in der Regel telefonisch, online oder vor Ort möglich, wobei durch eine Präsenzberatung Zusatzkosten entstehen können.

Als Anlaufstelle im Sonderfall, beispielsweise um Abhebungen über das Tageslimit hinaus oder Einzahlungen vorzunehmen, fungiert die Reisebank. Für sämtliche Fragen in Bezug auf das Girokonto müssen Kunden allerdings auf den Service der Consorsbank zurückgreifen.

Karten der Consorsbank

erfahrungen_schreibenUm den Kunden jederzeit mit Bargeld zu versorgen, bietet die Consorsbank neben ihrer girocard auch eine kostenfrei VISA Card an. Mit der girocard können Kunden in deutschen Supermärkten Bargeld abheben oder gebührenfrei bargeldlos bezahlen. Auch eine Nutzung als Geldkarte ist möglich.

Bargeld erhalten Kunden damit allerdings nicht, da die Consorsbank kein Geldautomatennetz betreibt. Hierfür steht die VISA Card zur Verfügung. Sie ermöglicht ebenfalls das bargeldlose Bezahlen. Darüber hinaus ermöglicht sie allerdings auch, weltweit gebührenfrei Bargeld abzuheben. Allein in Deutschland stehen dafür 58.000 Geldautomaten zur Verfügung. Da die VISA Card somit auch als herkömmliche Geldkarte genutzt werden kann und soll, werden Zahlungen und Abhebungen umgehend vom Girokonto abgebucht. Sie ist also keine Kreditkarte im herkömmlichen Sinne.

Alternativ können sich Kunden auch für die VISA Card Gold entscheiden. Sie ist allerdings nicht gratis, sondern kostet jährlich 60 Euro. Hier erfolgt die Abrechnung zum 15. oder zum letzten Tag des Monats. Bargeldverfügungen werden allerdings nach wie vor am Tag der Belastung weiterverbucht. Während die anderen Karten nur kostenfreie Zahlung im EWG-Raum beinhalten, gilt diese Möglichkeit bei der Goldcard weltweit.

Bildschirmfoto 2016-05-24 um 23.00.29

Die Consorsbank lockt mit Prämien bei Freundschaftswerbung

Ein wesentlicher Hauptunterschied ist zudem das enthaltene Versicherungspaket. Es besteht aus einem Handy-Schutzbrief für das registrierte Handy oder Smartphone, einem Reisepaket, bestehend aus Reiserücktrittsversicherung, Reiseabbruchversicherung und Reisegepäckversicherung, die allerdings nur dann greifen, wenn die Reise mit der Kreditkarte bezahlt wurde. Darüber hinaus gibt es auch ein von der Nutzung unabhängiges Paket, das eine Auslandsreisekrankenversicherung, Krankenrücktransport, Reise-Assistance und Gesundheits-Assistance beinhaltet. Beide Pakete gelten für die ganze Familie. Wer im Internet mit der Karte einkauft, kann darüber hinaus von einem Waren-Lieferschutz profitieren, der den Verlust oder die Beschädigung von im Internet gekauften Waren mit einem Einkaufspreis zwischen 50 und 1.000 Euro abdeckt.

Bestandteil des Angebots sind außerdem Vorteile im Rahmen der VISA-Luxury-Hotel-Collection.

Sicherheit bei der Consorsbank

Die Consorsbank sichert die Kundengelder über zwei unterschiedliche Mechanismen ab. Zum einen nutzt sie die gesetzliche Einlagensicherung (Fonds de Garantie des Dépôts et de Résolution) Frankreichs. Hier sind Beträge bis zu 100.000 Euro je Kunde und Bank abgesichert. Außerdem ist die Consorsbank Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB), in dem bis zu 120 Millionen Euro je Kunde ersetzt werden.

Vor Betrug schützen

ZielgruppeDie Consorsbank legt großen Wert auf die Sicherheit ihrer Kunden. Deswegen bietet sie verschiedene Services an, die Konto, Daten und Transaktionen der Kunden schützen.

So bietet das Geldinstitut nicht nur sichere TAN-Verfahren an, sondern schützt die Kunden zusätzlich. Der SMS-Benachrichtigungs-Service setzt Kunden darüber in Kenntnis, wenn ausgehende Überweisungen ab 1.000 Euro vom Konto durchgeführt werden. Darüber hinaus können Kunden ein Überweisungslimit festlegen und Referenzkonten einrichten. Entscheiden Kunden sich dafür, sind Überweisungen ausschließlich auf diese Konten möglich. Es ist dabei allerdings natürlich möglich, die Anzahl der Referenzkonten zu vergrößern.

JETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.cortalconsors.com

Um die einzelnen Transaktionen sicher gestalten zu können, bietet die Consorsbank verschiedene TAN-Verfahren an. Zum einen erlaubt sie die Nutzung einer mobilen TAN. Hierbei geben Kunden die Auftragsdaten im Rahmen des Online-Banking ein und fordern eine TAN an. Diese wird per SMS auf das Handy oder per Sprachmitteilung auf den Festnetzanschluss gesendet. Der Kunde muss sie dann eingeben, um die Transaktion durchführen zu können. Sie gilt nur für diesen Auftrag und kann nicht für weitere genutzt werden. Außerdem können Kunden ihrem Konto immer nur eine Telefonnummer zuordnen, wenn es nicht gemeinsam genutzt wird. Auf diese Weise ist das Online Banking deutlich sicherer.

Eine weitere Möglichkeit ist die Nutzung eines TAN-Generators. Dieser wird von der Consorsbank kostenfrei zur Verfügung gestellt und ermöglicht es ebenfalls, sicher zu überweisen. Er funktioniert über die Eingabe der Überweisungsdaten und generiert ebenfalls eine TAN, die nur innerhalb eines sehr kurzen Zeitraumes gültig ist. Sie basiert auf der Seriennummer des Gerätes und dem Zeitpunkt der Eingabe. Die Consorsbank kennt die wichtigen Daten und kann so überprüfen, ob die Daten zusammenpassen. 

Sicherheitsversprechen der Consorsbank

sicherheitDie Consorsbank gehört zu den Banken, die ihren Kunden ein Sicherheitsversprechen gibt. Wird der Kunde beim Online Banking durch Betrüger geschädigt, ersetzt die Bank ihm den vollständigen Schaden.

Allerdings ist dieses Versprechen an Bedingungen geknüpft. So darf der Kunde den Schaden nicht vorsätzlich verursacht haben und den Missbrauch bei der Polizei zur Anzeige bringen. Zudem muss er entweder das mobile TAN-Verfahren oder den TAN-Generator nutzen. Bei der Nutzung des mobilen TAN-Verfahrens muss er zudem verschiedene Endgeräte nutzen und den SMS-Benachrichtigungsservice aktiviert haben. Zudem muss er die ausgehenden Überweisungen zeitnah geprüft haben und die Consorsbank bei einem Verdacht umgehend benachrichtig haben.

Bildschirmfoto 2016-05-24 um 23.02.20

50€ Prämie zahlt die Consorsbank bei Gehaltseingang

Die Consorsbank nimmt ihre Kunden also durchaus auch selbst in die Pflicht, mit ihrem Online Banking-Account verantwortungsvoll umzugehen. Erfüllt der Kunde diese Voraussetzung, muss er Missbrauch nicht fürchten. 

App der Consorsbank

VerbrauchertippsDie Consorsbank bietet für das mobile Banking eine eigene App an. Sie ermöglicht es, die wichtigsten Leistungen auch unterwegs durchzuführen. Derzeit bietet die Consorsbank die App für Android und iOS an. Sie ist demzufolge in den jeweiligen Stores zum kostenfreien Download verfügbar.

Die App macht einen soliden Eindruck und bietet Funktionen wie Kontostandanzeige, Geldautomatenfinder und Überweisungen.

Die anderen Funktionen der App sind größtenteils für Anleger und Aktionäre relevant. So bietet die App das
Kaufen und Verkaufen von Wertpapieren, das Führen einer Watchlist und die Darstellung von Kursentwicklungen. Auch Wirtschafts- und Börsennachrichten können über die App abgerufen werden.

Eine Besonderheit ist allerdings der Finanzplaner, der nicht nur online, sondern auch mobil zur Verfügung steht. Er erstellt Übersichten für Einnahmen und Ausgaben und ordnet Transaktionen automatisch Kategorien zu. Auf diese Weise können Kunden ihre Ein- und Ausgaben besser einschätzen und Sparpotenzial nutzen.

Unter iOS unterstützt die App zudem per TouchID die Entsperrung per Fingerabdruck. 

JETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.cortalconsors.com

Serviceangebot der Consorsbank

EmpfehlungDie Consorsbank ist zwar eine Direktbank, bietet dafür jedoch vergleichsweise umfangreichen Service. So beschäftigt sie immer noch zahlreiche Finanzberater, um Kunden bei der Finanzplanung zu unterstützen.

Eine gute Ergänzung hierfür stellt auch der Finanzplaner dar, den Kunden freiwillig aktivieren können. Er erfasst dann alle Einnahmen und Ausgaben der letzten Monate und kategorisiert diese. Die Kategorien kann der Kunde nach Belieben ändern. Er stellt dann alle Finanzdaten übersichtlich dar und ermöglicht Kunden so einen guten Überblick.

Um ihre Kunden gut zu informieren, bietet die Consorsbank zudem verschiedene Seminare und Webinare an. Die Seminare finden dabei in den wichtigsten deutschen Großstädten und in der Heimatstadt Nürnberg statt.

Der Kundenservice ist über verschiedene Kanäle zu erreichen. Der Live Chat ist werktags von 7:00 – 22:00 Uhr erreichbar. Nachrichten, die per Mail oder Kontaktformular eintreffen, beantwortet die Consorsbank meist innerhalb von zwei Tagen. Dies ist vergleichsweise lang. Wer nicht so lange warten möchte, hat auch die Möglichkeit, die Hotline zu kontaktieren, die jeden Tag von 7:00 bis 22:30 Uhr mit Mitarbeitern besetzt ist.

Kunden können ebenfalls einen Beratungstermin vereinbaren. Hierfür bietet die Consorsbank einen Rückruf-Service an.

consorsbank fonds

Mehr als nur das Girokonto: Die Consorsbank hat sich vor allem auf das Wertpapiergeschäft spezialisiert

Erfahrungen unabhängiger Tester mit Cortal Consors

ChecklisteTester verschiedener Prüfungsgesellschaften haben mit dem Cortal Consors Girokonto unterschiedliche Erfahrungen gemacht.

Das Deutsche Institut für Servicequalität aus Hamburg vergab zwar das Prädikat „gut“, die Bank belegte aber trotzdem nur einen der hinteren Plätze bei der Zufriedenheitsanalyse. Basis für die Analyse waren die Erfahrungen der befragten Kunden. Minuspunkte gab es dabei vor allem für das Online-Banking.

Deutlich bessere Cortal Consors Erfahrungen hatten offenbar die Tester von der ebenfalls privaten Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien aus Berlin gemacht. Sie wählten Cortal Consors zur zweitbesten deutschen Direktbank. Untersucht wurden für diesen Erfahrungsbericht die Konditionen, die Breite der Produktpalette und Zusatzservices, die Kostentransparenz und die Qualität der Kundenbetreuung. Im Cortal Consors Test wurden vor allem die Konditionen gut bewertet.

Die Stiftung Warentest zählt das Girokonto zu den tatsächlich bedingungslos gebührenfreien Girokonten und lobt die Möglichkeit, Geld an fast allen deutschen Automaten abzuheben.

JETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.cortalconsors.com

Fragen und Antworten zum Cortal Consors Girokonto

VergleichHier beantworten wir Ihre wichtigsten Fragen.

Ist Cortal Consors ein deutsches oder französisches Geldinstitut?

Der Hauptsitz von Cortal Consors ist in Paris, die deutsche Niederlassung in Nürnberg ist aber eine selbständige Bank und unterliegt damit deutschen Gesetzen und ist Mitglied in den Einlagensicherungseinrichtungen der deutschen Privatbanken. Somit ist die deutsche Cortal Consors streng genommen eine deutsche Bank in französischem Besitz und keine französische Bank im engeren Sinne.

Wo finde ich eine Filiale der Reisebank?

Wer eine Reisebank sucht, um dort Geld abzuheben, findet dazu unter reisebank.de eine Standortsuche. Weil die Bank einst eine Tochter der Deutschen Bundesbahn war, finden sich die meisten Filialen in oder in der Nähe von großen Bahnhöfen. Daneben gibt es in praktisch jedem internationalen Flughafen in Deutschland eine Niederlassung.

Ist Cortal Consors nicht vor allem ein Online-Broker?

Tatsächlich wurde Cortal Consors als Online-Broker gegründet. Bis heute ist das Wertpapiergeschäft eine wichtige Säule des Geschäfts. Daneben hat sich Cortal Consors aber mittlerweile zu einer Vollbank entwickelt und bietet zahlreiche Kredit- und Anlageprodukte, vom Raten- über den Immobilienkredit bis hin zu Riester-Renten, Festgeld und Sparbriefen.

Muss ich ein Wertpapier-Depot eröffnen?

Nein, auch wenn Cortal Consors ursprünglich ein Online-Broker war, ist die Eröffnung eines Depots zwar möglich, aber keineswegs zwingend.

Kann ich das Cortal Consors Konto auch als Geschäftskonto nutzen?

Nein, Cortal Consors ist eine reine Privatkundenbank. Selbständige können zwar ein kostenloses Girokonto eröffnen, nicht aber als Geschäftskonto.

Fazit:

daumen_hochDie Cortal Consors bietet ein kostenfreies Girokonto ohne Bedingungen. Wer das Konto als Gehaltskonto nutzt, kann sogar eine Prämie in Höhe von 50 Euro erhalten. Bargeldabhebungen sind über die kostenfreie VISA-Karte möglich. Im Vergleich zu vielen anderen Direktbanken weiß die Consorsbank auch durch ein umfangreiches Beratungsangebot zu überzeugen, das allerdings teilweise kostenpflichtig, dafür allerdings auch unabhängig ist. Positiv ist auch das Sicherheitsversprechen der Consorsbank.

Ihre Cortal Consors Girokonto Erfahrungen

Welche Cortal Consors Erfahrungen haben Sie gemacht? Egal ob die Bank in Ihrem persönlichen Cortal Consors Test gut oder schlecht abgeschnitten hat, schreiben Sie Ihren eigenen Cortal Consors Erfahrungsbericht und helfen Sie anderen Lesern bei der Suche nach der richtigen Bank.  

JETZT BEIM ANBIETER ANMELDEN: www.cortalconsors.com