N26 MasterCard beantragen: So schnell kann’s gehen!

Um eine N26 MasterCard beantragen zu können, sind einige Hinweise zu beachten. Die Kreditkarte wird zusammen mit dem Girokonto der N26 GmbH, die mittlerweile in N26 umbenannt ist, angeboten. Sie wurde 2013 von zwei Österreichern gegründet und hat ihren Sitz in Berlin. Sie wurde als Tochterunternehmen der WireCard Bank AG gegründet, die wiederum 2006 gegründet wurde. Derzeit hat N26 ca. 160.000 Kunden. Das Startup führt ein Girokonto, das modern geführt wird. Das heißt, die Kontoführung läuft über das Smartphone, sodass keine Girocard mehr benötigt wird. Wer die N26 Kreditkarte beantragen möchte, dem empfehlen wir, sich mit diesem Artikel zu befassen. Was sind die Konditionen für die MasterCard und wie ist sie zu beantragen?

Inhaltsverzeichnis

    • Fakten zur N26 MasterCard:
  • Themenübersicht:
  • 1. Wie sind die Konditionen der MasterCard?
  • 2. Wie kann ich die N26 Kreditkarte beantragen?
    • Weitere N26 Ratgeber:
  • 3. Wie sicher ist die Nutzung der Kreditkarte?
  • 4. FAQ: 5 Fragen zu N26
    • Wie habe ich Zugriff auf mein Girokonto mit Kreditkarte?
    • Welche Voraussetzungen gibt es für die N26 App?
    • Warum gibt es keine Girocard?
    • Gibt es noch andere Kreditkarten?
    • Wo kann ich Geld einzahlen, wenn es keine Filialen gibt?
  • 5. Begrenztes Angebot
  • 6. Fazit: Praktische MasterCard ohne Überziehung

Fakten zur N26 MasterCard:

  • Kostenfreie MasterCard
  • Zugriff per Smartphone
  • Online-Antrag
  • Mobile App und Web App
  • Über 450.000 Akzeptanzstellen in Deutschland
  • Ca. 36 Millionen Akzeptanzstellen weltweit
  • Gebührenfreies Abheben im Ausland und bargeldloses Bezahlen weltweit
  • Kein Dispo- oder Überziehungskredit

1. Wie sind die Konditionen der MasterCard?

gebuehrenWer eine N26 Kreditkarte beantragen möchte, kann sich freuen. Die MasterCard gibt es kostenlos dazu, wenn man ein N26 Girokonto online eröffnen will. Bei diesem ist die Kontoführung gebührenfrei. Sie ist eine Prepaid Karte, was bedeutet, dass der Karteninhaber über ein bestimmtes Guthaben auf der Karte verfügt. Die N26 Erfahrungen zeigen, dass die Karte nicht überzogen werden kann und man mit dieser Kreditkarte auch keine Ratenzahlungen vornehmen kann, da das Guthaben auf der Karte begrenzt ist.

N26 MasterCard beantragen: einfach online

Ist das eingezahlte Geld aufgebraucht, muss erst wieder neues Geld auf die N26 MasterCard geladen werden. Dies hat wiederum den Vorteil, dass für diese MasterCard keine Auskunft der Schufa eingeholt werden muss. Das heißt, auch bei negativer Schufa kann man aufgrund der Guthabenbasis die N26 MasterCard beantragen. Die Zahlungen mit der Kreditkarte werden direkt vom Girokonto abgezogen, sodass man stets den Überblick über seine Zahlungen behält. Da N26 keine eigenen Filialen führt, kann es den finanziellen Vorteil direkt an seine Kunden weitergeben und ihnen viele kostenlose Leistungen anbieten.

Das Startup N26 bietet seinen Kunden viele Inklusivleistungen, die vollkommen kostenfrei sind. Daher bekommt der Kunde zu seinem gebührenfreien Girokonto eine kostenlose Kreditkarte hinzu. Da für dieses Girokonto die Girocard wegfällt, weil Überweisungen und Einzahlungen per Smartphone abgewickelt werden, dient die MasterCard mit seinen weltweit rund 36 Millionen Akzeptanzstellen als Erweiterung zur bargeldlosen Zahlung oder zum Abheben von Bargeld.

2. Wie kann ich die N26 Kreditkarte beantragen?

FAQsUm die N26 MasterCard beantragen zu können, muss man zuerst ein N26 Girokonto beantragen. Das Konto ist also inklusive der Kreditkarte. Der Antrag wird online vorgenommen. In wenigen Minuten ist das Girokonto eröffnet. Hierzu gibt man die persönlichen Daten an und verifiziert sich per Videotelefonat oder PostIdent. Das Verfahren funktioniert besonders schnell und unkompliziert. Dies liegt unter anderem auch daran, dass die Schufa nicht überprüft werden muss. Der Kontoinhaber verknüpft sein Smartphone nicht nur mit dem Girokonto, sondern auch mit der Kreditkarte.

Gebührenfreies N26 Konto eröffnen und die kostenfreie MasterCard erhalten

Über die N26 App kann er jederzeit auf sein Konto und die MasterCard zugreifen. Er kann sie steuern, kontrollieren und Einstellungen verändern. Durch Push-Benachrichtigungen auf seinem Smartphone wird er immer über unverzüglich über Bewegungen auf seinem Konto und auf seiner Kreditkarte informiert. Wer ein Girokonto inklusive MasterCard beantragen möchte, muss bei N26 volljährig sein, in Deutschland oder Österreich wohnen und idealerweise ein Smartphone haben, über das er seinen Zahlungsverkehr regeln kann.

Wer eine N26 Kreditkarte beantragen will, eröffnet also einfach ein Girokonto. Wurde das Konto beantragt und genehmigt, erhält der Antragsteller wenige Tage später die MasterCard per Post und kann sie problemlos jederzeit über die App geben. Es gibt eine Mobile App sowie auch eine Web App. Über Push-Benachrichtigungen wird er informiert, wenn sich etwas auf seinem Konto oder der Kreditkarte tut. So kann er stets Änderungen oder Überweisungen vornehmen und seinen Kontostand einsehen.

3. Wie sicher ist die Nutzung der Kreditkarte?

wechselDie Nutzung der MasterCard von N26 ist sehr sicher. N26 verfügt erst seit Juli 2016 über eigene Banklizenzen. Die Girokonten wurden bisher direkt bei der WireCard Bank angelegt. Unsere WireCard Bank Erfahrungen sind, dass die EU-weit geregelte Einlagensicherung bis 100.000 Euro bei dieser Bank gegeben ist. Daneben erfolgt die Regulierung und Lizensierung durch die BaFin, die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Die Kreditkarte kann aufgrund ihrer Guthabenbasis nicht überzogen werden, was dem Kunden weitere Sicherheit bietet. Er behält alle Zahlungen stets im Blick.

N26 Karten Limits

Die täglichen Limits für Kartenzahlungen bei N26

Es gibt verschiedene Zahlungslimits, die sich auf Kartenzahlungen beziehen und somit auf alle mit dem Konto verbundenen Zahlungen über eine Karte. Das maximale tägliche Limit für Bargeldauszahlungen liegt demnach bei bis zu 2.500 Euro und in Geschäften oder online bei bis zu 5.000 Euro. Monatlich dürfen die Gesamtausgaben von 20.000 Euro nicht überschritten werden. Die Einstellungen dafür können in der N26 App oder im Online-Banking verändert werden. Kunden sollten zudem beachten, dass Auszahlungen innerhalb Deutschlands nach Ablauf der ersten drei Monate (also bis zum 7. Dezember 2016) lediglich dreimal monatlich kostenlos möglich sind. Wer unter 26 Jahre ist, ein Hauptkonto bei der N26 hat (d. h., wer mindestens innerhalb der vergangenen zwei Monate monatlich Gehalt oder Sozialleistungen auf dieses Konto erhalten hat) oder über die vergangenen zwei Monate mindestens Gutschriften in Höhe von 1.000€ auf seinem Konto verzeichnet hat, kann fünf Mal monatlich kostenfrei Bargeld an deutschen Geldautomaten abheben. Weitere Auszahlungen sind mit einer Gebühr in Höhe von jeweils 2€ verbunden. Die App informiert Nutzer via Push-Benachrichtigung, sobald die Anzahl der kostenfreien Auszahlungen fast ausgereizt ist und noch einmal, sobald sie tatsächlich erreicht ist.

Wer sich für ein Girokonto mit MasterCard bei dem FinTech-Startup N26 entscheidet, ist in jedem Fall auf der sicheren Seite und kann davon ausgehen, dass seine Einlagen geschützt sind. Er kann mit seiner Kreditkarte sicher bezahlen, sei es im In- oder Ausland und problemlos Bargeld abheben. Barauszahlungen sind am Tag bis zu 2.500 Euro möglich und in Geschäften bzw. online bis zu 5.000 Euro. Durch den Zugriff über die App auf das Smartphone und die Kreditkarte, weiß der Kontoinhaber immer, was auf seinem Konto und seinen Karten vor sich geht. Die Nutzung der Kreditkarte ist daher absolut sicher.

4. FAQ: 5 Fragen zu N26

Wie habe ich Zugriff auf mein Girokonto mit Kreditkarte?

Auf das Girokonto inklusive Kreditkarte kann per Online-Banking zugriffen und Transaktionen vorgenommen werden. Alternativ dazu kann der Kontoinhaber die N26 App für sein Smartphone benutzen und wird durch jederzeit per Push-Benachrichtigungen auf dem Laufenden gehalten.

Welche Voraussetzungen gibt es für die N26 App?

Um die N26 App nutzen zu können, muss das Smartphone über iOS 8 oder höher bzw. Android 4.3 oder höher verfügen.

Warum gibt es keine Girocard?

Die Girocard wird für da Girokonto von N26 überflüssig, da Überweisungen und Daueraufträge mit dem Smartphone vorgenommen werden. Ebenso kann man bei 6.000 Partnern Geld abheben oder einzahlen. Als Ergänzung gibt es daher noch die MasterCard, mit der in Deutschland sowie im Ausland bezahlt oder Geld abgehoben werden kann.

Gibt es noch andere Kreditkarten?

Die N26 bietet neben der MasterCard auf Guthabenbasis keine andere Kreditkarte an. Als Ergänzung dient lediglich die Maestro Karte, bei der es sich um eine Debitkarte handelt.

Wo kann ich Geld einzahlen, wenn es keine Filialen gibt?

Wer Geld abheben oder einzahlen möchte, kann dies dank CASH26 kostenfrei an den Kassen von ca. 6.000 Einzelhändlern in Deutschland tun. Dazu zählen unter anderem Rewe, Penny und Real. Dabei handelt es sich um die sogenannte CASH26-Funktion.

5. Begrenztes Angebot

ChecklisteDas Produkt-Portfolio von N26 ist aufgrund des jungen Alters des Unternehmens noch nicht ausgereift. Das bisherige Angebot mit dem Girokonto per Smartphone-Nutzung, die CASH26-Funktion, die MasterCard und die Maestro Karte ist sehr modern. Wer möchte und den Geldeingang von 100 Euro auf seinem N26 Girokonto verzeichnen konnte, kann sich die N26 Maestro Karte bestellen. Unsere N26  Erfahrungen sind, dass das Sortiment noch ausbaufähig ist. Das Startup plant derzeit, sein Angebot zu vergrößern.

6. Fazit: Praktische MasterCard ohne Überziehung

fazitDie kostenfreie Kreditkarte von N26 bietet sich ideal für jeden an, der schnell und unkompliziert eine Kreditkarte beantragen möchte. Hinzu kommt, dass für sie nicht einmal eine Schufa-Auskunft benötigt wird, da sie wie eine Prepaid Karte funktioniert. Ist das Guthaben aufgebraucht, muss man erst wieder Geld auf die Karte laden, damit sie wieder benutzt werden kann. Dadurch ist weder ein Überziehungskredit noch eine Ratenzahlung möglich. Dies sollte man im Vorfeld zu dieser Kreditkarte beachten. Um sich die N26 MasterCard beantragen zu können, eröffnet man einfach online ein Girokonto. Beantragen Sie sich jetzt Ihre eigene praktische MasterCard auf Guthabenbasis!

bestesgirokonto.net

Letzte Artikel von bestesgirokonto.net (Alle anzeigen)