Cash26 Erfahrungen: Die N26 Funktion mit ihren Details

Wir haben den Test gemacht und Cash26 Erfahrungen gesammelt. Cash26 ist eine Funktion, die N26 für ihre Kunden anbietet, damit diese ohne Girocard Geld abheben oder einzahlen können. Die NUMBER26 GmbH, die mittlerweile unter dem Namen N26 auftritt, ist ein junges Unternehmen, das 2013 von zwei Österreichern gegründet wurde. Es ist ursprünglich ein Tochterunternehmen von der WireCard Bank AG, d.h. die Einlagen für das Girokonto befanden sich bei dieser Bank. Mittlerweile hat N26 jedoch ebenfalls eine Banklizenz. Das von N26 angebotene Girokonto ist für Smartphone-Nutzer konzipiert worden. Doch was genau ist Cash26 und wie funktioniert es? Wir sind der Sache auf den Grund gegangen.

Inhaltsverzeichnis

    • Die Fakten zu Cash26:
  • Themenübersicht:
  • 1. Was ist die Funktion Cash26?
  • 2. Wie sind die Cash26 Erfahrungen?
    • Weitere N26 Ratgeber:
  • 3. Welche Konditionen hat das N26 Konto?
    • Voraussetzungen & Kontoeröffnung
  • 4. FAQ: 5 Fragen zu N26 und Cash26
    • Wie kann ich einen Barcode für Cash26 generieren?
    • Wo kann ich die Cash26-Funktion nutzen?
    • Was bringt mir die N26 App?
    • Können auch Neukunden einen Dispokredit beantragen?
    • Wie verifiziere ich meine Identität bei der Kontoeröffnung?
  • 5. Das bietet N26 an
  • 6. Fazit: Praktische Funktion für ein modernes Konto

Die Fakten zu Cash26:

  • Für die Smartphone-Nutzung des Girokontos
  • Ca. 6.000 Partner
  • Bei Einzelhändlern Geld einzahlen
  • Gebührenfrei Geld abheben ohne Girocard
  • N26 App

1. Was ist die Funktion Cash26?

FAQsN26 bietet eine Funktion für Girokontoinhaber an, mit der sie Bargeld an der Kasse von ca. 6.000 Partnern für Konto mit Cash26 Geld einzahlen können oder etwas abheben können. Bei den Partnern handelt es sich um Einzelhändler. Zu ihnen zählen die Supermärkte Penny, Real und Rewe. Ebenso kann man als Kunde von N26 zu den Shops von BUDNI, Ludwig, ON Express, Eckert, Adam’s und Barbarino gehen, um Einzahlungen vorzunehmen oder sich Bargeld auszahlen zu lassen. N26 bietet für sein Girokonto inklusive der Kreditkarte zusammen mit Cash26 die meisten gebührenfreien Abhebemöglichen aller Anbieter in Deutschland. Die Ein- bzw. Auszahlung funktioniert dabei über das Smartphone. N26 stellt eine kostenfreie App zur Verfügung, die man sich aus dem App Store bzw. dem Play Store herunterladen kann. Sie funktioniert für Smartphones ab iOS 8 oder höher bzw. ab Android 4.3.

Cash26 Erfahrungen: Bequem mit dem Smartphone Bargeld bei Einzelhändlern abheben

Kunden müssen lediglich die Cash26 Limit beachten. Innerhalb von 24 Stunden kann eine Einzahlung maximal 999 Euro betragen und muss mindestens bei 50 Euro liegen. Für Auszahlungen gilt das maximale Cash26 Limit von ebenfalls 999 Euro, wobei eine jeweilige Transaktion nicht 300 Euro überschreiten darf. Wenn man über die App einen Barcode für Überweisungen erstellt, wird das Guthaben direkt vom Guthaben abgezogen. Entscheidet man sich doch noch einmal um, wird der Betrag dem Konto wieder gutgeschrieben. Wird der kreierte Code innerhalb von 24 Stunden nicht verwendet, verfällt er automatisch und das Guthaben wird gutgeschrieben. Einzahlungen hingegen werden direkt zusammen mit dem Kontostand angezeigt. Für Banktransaktionen steht das eingezahlte Geld dann zur Verfügung, wenn es auf dem Konto verbucht wurde. Ist ein blauer Punkt in der Transaktionsliste sichtbar, wurde die Einzahlung noch nicht verbucht.

Unser Cash26 Test zeigt, dass es sich hier um eine Funktion handelt, mit der N26 Kunden bei rund 6.000 Filialen von Partnern sich Geld auszahlen lassen oder mit Cash26 Geld einzahlen können. Somit bietet N26 seinen Girokonto-Kunden diverse Akzeptanzstellen. Die Limits für Cash26 liegen sowohl für Einzahlungen als auch für Auszahlungen bei maximal 999 Euro. Die Transaktionen werden bei den Partnern über das Smartphone und mittels eines über die App erstellten Barcodes bei den Partnern ausgeführt.

2. Wie sind die Cash26 Erfahrungen?

erfahrungen_schreibenUnsere Cash26 N26 Erfahrungen sind, dass die Ein- und Auszahlungen bei den Partnerfilialen über einen Barcode ausgeführt werden, der sich auf dem Smartphone befindet. Benutzt man Cash26 zum ersten Mal, erklärt die N26 App kurz den Ablauf, um diese Funktion nutzen zu können. Man erstellt in der App auf seinem Smartphone eine neue Transaktion und wählt für sie Cash26 aus. Daraufhin kann man wählen, ob man Bargeld einzahlen oder abheben möchte. Der Kunde gibt dann den Betrag und seinen selbst festgelegte Überweisungs-Code ein, um anschließend die Push-Nachricht zu bestätigen. So kann man jederzeit problemlos einen Barcode erstellen.

Cash26 Erfahrungen Barcode

Mit Cash26 kann man einen Barcode generieren und bequem Bargeld abheben oder einzahlen

Um den Barcode in einer Filiale einzulösen, zeigt man ihn auf seinem Smartphone direkt an der Kasse vor. Das Personal kann dann den Barcode scannen oder den 13-stelligen Code in die Kasse eingeben. Auf diese Weise kann man schnell und unkompliziert beim nächsten Einkauf direkt Geld abheben oder einzahlen. Um einen Partner in der Nähe zu finden, kann man sich den nächsten über die App heraussuchen. Sie gibt Informationen über die Standorte, die Öffnungszeiten und den Weg dorthin. Die App kann neben Cash26 auch dafür genutzt werden, Überweisungen auszuführen, Einstellungen am Konto oder der Kreditkarte vorzunehmen und jederzeit den Kontostand einzusehen.

Die Cash26 Erfahrungen zeigen, dass Ein- und Auszahlungen bei den ca. 6.000 Partnerfilialen in Deutschland über einen generierten Barcode möglich sind, ohne dass eine Geldkarte benötigt wird. Dieser wird über die App erstellt und auf dem Smartphone direkt an der Kasse vorgezeigt. Daraufhin kann das Geld ein- bzw. ausgezahlt werden. Die N26 unterstützt den Kunden bei der Suche nach der nächsten Filiale und ermöglicht eine ideale Kontoführung, die auf die Smartphone-Nutzung abgestimmt ist. Zwar kann man das Konto auch ohne Smartphone nutzen, jedoch empfehlen wir auf jeden Fall, es für das N26 Girokonto zu verwenden.

3. Welche Konditionen hat das N26 Konto?

Das Unternehmen bietet kein N26 Geschäftskonto an, sondern es handelt sich um ein Girokonto für Privatpersonen mit kostenloser Kontoführung. Es hat eine Kreditkarte inklusive, sodass man sich nicht extra die N26 MasterCard bestellen muss. Sie funktioniert auf Prepaid Basis, weshalb man sie ohne Schufa-Auskunft bekommen kann. Daneben wird ein Dispokredit angeboten. Dieser ist nicht sonderlich hoch. Je nach Einstufung erhält der Kunde einen Dispo bis 2.000 Euro. Die Dispozinsen sind dafür niedrig und liegen bei 8,9 Prozent.

N26 Girokonto Antrag

Das Girokonto online beantragen und die Cash26-Funktion nutzen

Voraussetzungen & Kontoeröffnung

Um ein N26 Girokonto beantragen zu können, muss man mindestens 18 Jahre alt sein und in Deutschland oder Österreich wohnen. Es ist kein Mindesteingang an Geld erforderlich. Das Konto wird online über die Website des Unternehmens eröffnet. In wenigen Schritten gibt man die dafür benötigten Daten an und verifiziert anschließend seine Identität. Die MasterCard wird zusätzlich per Post zugeschickt und kann dann über die App aktiviert werden.

Das Girokonto von N26  bietet faire Konditionen und viele kostenlosen Leistungen. Zum Konto gibt es die MasterCard kostenlos hinzu, mit der man in über 210 Ländern gebührenfrei Geld abheben und bargeldlos bezahlen kann, allerdings ist die Anzahl der kostenlosen Auszahlungen an deutschen Geldautomaten begrenzt. Es gibt nur wenige Voraussetzungen und die Kontoeröffnung lässt sich schnell, sicher und unko9mpliziert online abschließen. N26 kooperiert mit TransferWise, einer Plattform über die kostenfrei Auslandsüberweisungen in 15 Währungen vorgenommen werden können.

4. FAQ: 5 Fragen zu N26 und Cash26

Wie kann ich einen Barcode für Cash26 generieren?

Die Cash26 N26 Erfahrungen sind, dass Kunden den Barcode über die N26 App generiert. Dafür drückt man in der App auf + und erstellt somit eine neue Transaktion, bei der man Cash26 auswählt. Nach der Angabe, ob es sich um eine Auszahlung oder Einzahlung handelt, gibt man den Betrag und den Überweisungs-Code an. Durch das Bestätigen der Push-Nachricht wird der Barcode kreiert.

Wo kann ich die Cash26-Funktion nutzen?

Cash26 kann man bei 6.000 Einzelhändlern nutzen, zu denen Penny, Real, Rewe, BUDNI, Ludwig, ON Express, Eckert, Adam’s und Barbarino zählen.

Was bringt mir die N26 App?

Über die App können Kunden Transaktionen vornehmen, bei Partnern Bargeld einzahlen oder abheben, Einstellungen des Kontos oder der Kreditkarte ändern und den Kontostand einsehen. Zudem werden Kunden immer sofort per Push-Benachrichtigung über Aktivitäten auf ihrem Konto und der MasterCard informiert.

Können auch Neukunden einen Dispokredit beantragen?

Auch Neukunden können einen Dispokredit bekommen. Der Sofort-Dispo liegt für sie bei maximal 1.000 Euro.

Wie verifiziere ich meine Identität bei der Kontoeröffnung?

Nach der Eingabe der Daten über das Online-Formular für die Kontoeröffnung verifiziert man sich per Videotelefonat oder PostIdent bei Mitarbeitern der Deutschen Post AG.

5. Das bietet N26 an

ChecklisteNeben unseren Cash26 Erfahrungen konnten wir herausfinden, dass N26 ein Girokonto mit Dispokredit und eine N26 MasterCard anbieten. Außerdem ist es möglich, sich eine N26 Maestro Karte bestellen zu können. Hierfür müssen auf dem Girokonto mindestens 100 Euro eingegangen sein. Unsere N26 Erfahrungen zeigen zudem, dass man mit dem Kooperationspartner TransferWise bequem Überweisungen ins Ausland vornehmen kann. Wer sich für die Eröffnung eines Girokontos interessiert, dem empfehlen wir den Girokonto Preisvergleich.

6. Fazit: Praktische Funktion für ein modernes Konto

fazitDie Cash26 Erfahrungen sind insgesamt sehr positiv. N26 ermöglicht seinen Kunden somit so viele Abhebemöglichkeiten wie kein anderer Anbieter in Deutschland. Das Unternehmen zeigt, dass es auch ohne Girocard möglich ist, diverse Abhebemöglichkeiten anzubieten und genügend Zahlungsmittel zur Verfügung zu stellen, mit denen auf der gesamten Welt sich bezahlt werden kann. Der Barcode für Aus- bzw. Einzahlungen bei den 6.000 Partnern lässt sich schnell über das Smartphone generieren. Das Girokonto und die Kreditkarte sind kostenfrei. Der Dispokredit ist zwar recht niedrig, dafür sind die Dispozinsen absolut fair. Das Unternehmen bietet sehr guten Service für ein modernes Girokonto mit praktischen Funktionen, wie Cash26. Die Funktion kann einfach über das Smartphone gesteuert werden. Eröffnen Sie ihr eigenes N26 Girokonto und steuern es über die App!