N26 Black – das Girokonto für Weltenbummler

N26 BlackDas N26 Black ist die Kontolösung für alle Weltenbummler. Ausgestattet mit einer schwarzen MasterCard und Reiseversicherung können die Kontoinhaber von zahlreichen Vorteilen profitieren. Das Konto gibt es jedoch nicht kostenfrei, sondern für monatlich 9,90 Euro. Dafür erhalten die Kontoinhaber die Automatenkarte für weltweite Bargeldabhebungen kostenlos. Die Besonderheit bildet das umfangreiche Allianz-Versicherungspaket. Dadurch sind die Kunden nicht nur im Krankheitsfall im Ausland abgesichert, sondern beispielsweise auch bei einer Verzögerung oder einem Ausfall der Reise. Was das N26 Black Girokonto noch alles kann, zeigen wir im Test.

  • N26 Black Konto kostet monatlich 9,90 Euro
  • N26 Black Business: 0,1 % Cashback
  • Umfangreicher Versicherungsschutz inklusive
  • Kostenlose Bargeldabhebung im Ausland

Inhaltsverzeichnis

    • Themenübersicht:
  • Mit dem N26 Black Konto in der Welt zu Hause
    • Geld abheben im Ausland ohne Gebühren
    • Reiseversicherung mit der MasterCard
    • Leistungen der N26 Black im Detail
    • Verspätetes oder verschwundenes Gepäck Bestandteil des Versicherungsschutzes
    • Versicherungsschutz bei Smartphone-Diebstahl
    • Unterschiede beim N26 Black für private und Business-Kunden
  • Zusatzfunktionen der N26 Black Karte
    • Kontaktlose Zahlung sogar ohne PIN
    • Cashback bei N26 Business Black nutzen
  • Zahlreiche Finanzprodukte mit dem N26 Black Girokonto nutzen
    • Sparen mit Zinsen von bis zu 1,48 Prozent
    • N26 Invest – drei Portfolios zur Auswahl
    • Kosten für Investment
  • Kredite mit N26 Black beanspruchen
    • Konditionen für N26 Kredit
    • Dispo für Girokonto bis 10.000 Euro
    • Konditionen für Überziehungskredit
    • Weitere N26 Ratgeber:
  • Mit N26 Black im Supermarkt Bargeld abheben oder einzahlen
    • Einzahlungen nur bedingt kostenfrei
  • Fazit: N26 Black bietet für 9,90 Euro monatlich viele Vorzüge

Themenübersicht:

n26Jetzt zu N26: www.n26.com

Mit dem N26 Black Konto in der Welt zu Hause

Das N26 Black Konto ist mit der schwarzen MasterCard ausgestattet, die mit vielen zusätzlichen Leistungen überzeugt. Ausgestattet mit einer Reiseversicherung und der kostenlosen Karte für Bargeldabhebungen an sämtlichen Automaten weltweit sind die Kunden mit dem N26 Black für alle globalen Abenteuer gerüstet.

Geld abheben im Ausland ohne Gebühren

Nur wenige Banken stellen eine kostenlose Karte für Bargeldabhebungen im Ausland zur Verfügung. Häufig beschränkt sich das Angebot auf Europa. Doch dies ist bei der N26 Black MasterCard anders. Die Kontoinhaber können ganz bequem ohne Gebühren Geld abheben. Außerdem wird der echte Umrechnungskurs genutzt, wenn die Kartenbesitzer eine fremde Währung am Automaten abheben. Versteckte Kosten oder überhöhte Gebühren gibt es somit nicht.

Reiseversicherung mit der MasterCard

Inkludiert beim N26 Black Girokonto der MasterCard ist auch die Reiseversicherung der Allianz AG. Sie tritt ein in Fällen von Krankheit, Gepäcksverlust, Reiseverzögerung und Reiseausfall der Kontoinhaber. Die Ansprüche können einfach online geltend gemacht werden.

N26 Reiseversicherung

Die MasterCard beinhaltet im N26 Black Konto eine Reiseversicherung

Leistungen der N26 Black im Detail

Da das umfangreiche Versicherungspaket eines der besonderen Features des N26 Black Kontos ist, haben wir uns die Leistungen näher angeschaut. Zum Versicherungsschutz gehören unter anderem die Behandlungskosten im Ausland. Die Kunden bekommen Krankenhaus- und Arztkosten erstattet, wenn akute Krankheiten oder Unfallverletzungen auf Auslandsreisen behandelt werden müssen.

Verspätetes oder verschwundenes Gepäck Bestandteil des Versicherungsschutzes

Wer im Besitz der N26 Black MasterCard ist, genießt einen umfangreichen Versicherungsschutz, auch bei verspätete eintreffendem oder verschwundenem Gepäck. Sämtliche Aufwendungen bei Gepäcksverspätungen von über sechs Stunden nach der Ankunft werden übernommen. Das gilt jedoch nur für private Kunden. Bei Nutzung des Business Black Kontos gelten andere Bestimmungen. Die Kontoinhaber haben auch bei Flugverspätungen Anspruch auf Erstattung, wenn diese mehr als vier Stunden betragen.

Versicherungsschutz bei Smartphone-Diebstahl

Der Versicherungsschutz greift auch dann, wenn einem Kunden das Smartphone, das er über das N26 Black Konto erworben haben, im In- oder Ausland gestohlen wird. Dann wird der Wiederbeschaffungswert gezahlt. Auch gegen gestohlenes Bargeld sind die Kontoinhaber teilweise geschützt. Haben sie Bargeld abgehoben und werden bis zu vier Stunden später überfallen, wird das Geld ersetzt. Allerdings greift dieser Schutz ebenfalls nur bei der N26 Black Karte. Der Versicherungsschutz greift zudem bei qualifizierten Einkäufen, wenn diese gestohlen oder beschädigt worden sind. Voraussetzung ist jedoch, dass die Anschaffungen über das N26 Black Konto erfolgten.

Unterschiede beim N26 Black für private und Business-Kunden

Die Erfahrungen zeigen, dass es hinsichtlich der Versicherungsbedingungen Unterschiede zwischen privaten und Business-Kunden gibt. Die Versicherung gegen verspätetes Gepäck greift beispielsweise bei Business-Kunden bereits ab vier Stunden Verspätung, bei privaten Kunden hingegen erst bei sechs Stunden. Außerdem bekommen die Business-Kunden ein Cashback von 0,1 Prozent auf ihre Kartenumsätze.

n26Jetzt zu N26: www.n26.com

Zusatzfunktionen der N26 Black Karte

Die MasterCard des N26 Black Kontos ist eine Debitkarte und keine echte Kreditkarte. Was bedeutet das für die Kunden? Transaktionen mit der Karte werden nicht einmal monatlich kumuliert, sondern in Echtzeit direkt vom Girokonto abgebucht. Die Kunden sehen also sofort, welche Transaktionen mit der Karte vorgenommen worden sind. Eine monatliche Zahlung oder Teilzahlung ist mit dieser MasterCard nicht möglich.

Kontaktlose Zahlung sogar ohne PIN

Die MasterCard hat eine inkludierte NFC-Funktion. Damit können die Kunden an dafür ausgelegten Kassenterminals kontaktlos zahlen. Liegen die Beträge unter 25 Euro, klappt das sogar ohne die PIN-Eingabe. Zahlungen über 25 Euro müssen mit der gültigen Geheimzahl bestätigt werden. Es erfolgt jedoch keine Ermittlung persönlicher Daten, stattdessen wird der Zahlungsvorgang anonymisiert vorgenommen.

Cashback bei N26 Business Black nutzen

Die N26 Business Black hat eine weitere Funktion. Die Kartenumsätze werden anteilig rückvergütet. 0,1 Prozent des Volumens erhalten die Kunden alle drei Monate als Gutschrift auf ihr Hauptkonto. Diese Service haben jedoch die privaten Kunden nicht. Die Kosten für das Black Konto sind hingegen bei beiden Nutzergruppen mit 9,90 Euro monatlich gleich.

Tipp: Wer das N26 Black Konto eröffnen möchte, kann das ganz bequem ohne Papier-Dokumente online erledigen. Sämtliche Unterschriften werden ebenfalls online über die App getätigt, sodass der Anmeldevorgang völlig ohne Papier auskommt.

N26 Black Konto eröffnen

Das N26 Black Konto lässt sich innerhalb von wenigen Minuten online eröffnen

Zahlreiche Finanzprodukte mit dem N26 Black Girokonto nutzen

N26 stellt seinen Kunden verschiedene interessante Finanzprodukte zur Verfügung. Doch sie sind alle nur mit einem Girokonto nutzbar. Wer sich für das N26 Black Konto angemeldet hat, kann neben verschiedenen Sparangeboten zahlreiche Versicherungen, Investitionen und Kredite nutzen.

Sparen mit Zinsen von bis zu 1,48 Prozent

N26 Savings ist eine interessante Möglichkeit, um mit verschiedenen Festgeldangeboten zu sparen. Die Laufzeit variiert zwischen drei Monaten und 60 Monaten und bringt den Kunden bis zu 1,48 Prozent Zinsen. Das Geld der Nutzer wird jedoch nicht bei N26 verwaltet und angelegt, sondern bei einer der zahlreichen europäischen Partnerbanken. Dort gibt es erfahrungsgemäß deutlich höhere Zinsen, sodass die Kontoinhaber profitieren. Der Mindestbetrag für die Anlage liegt bei 2.000 Euro, maximal können die Kunden bis zu 100.000 Euro investieren. Während der Laufzeit ist jedoch kein Zugriff auf das Kapital möglich, was Kunden bei ihrem Vertragsabschluss bedenken sollten. Auch das Sparkonto lässt sich schnell papierlos online eröffnen. Das Kapital der Kunden ist bis zu 100.000 Euro pro Person nach gesetzlichen Vorgaben abgesichert. Die Auswahl des geeigneten Sparangebotes erfolgt automatisch auf Basis der Vorgaben der Kunden. Damit ist sichergestellt, dass die besten Konditionen für das zu sparende Kapital angewandt werden.

n26Jetzt zu N26: www.n26.com

N26 Invest – drei Portfolios zur Auswahl

Die Kunden können bei N26 nicht nur ihr Girokonto führen oder sparen, sondern auch mit einem Portfolio investieren. Es stehen drei Portfolios zur Auswahl:

  • Invest 40
  • Invest 60
  • Invest 80

Die Kunden wählen einfach ihr gewünschtes Portfolio und können jederzeit Änderungen vornehmen. Das Kapital wird an den Kapitalmärkten global via Indexfonds investiert, um eine möglichst hohe Rendite zu erzielen. Dabei werden Wertpapiere oder Anleihen genutzt. Das Invest-40-Portfolio besteht zu 40 Prozent aus Wertpapieren, der größere Teil sind mit 60 Prozent die Anleihen. Anders ist die Verteilung beim Invest-60-Portfolio. Es besteht aus 60 Prozent risikoreichen Wertpapieren und 40 Prozent stabilen Anleihen. Das Portfolio Invest 80 ist mit 80 Prozent risikoreichen Wertpapieren und 20 Prozent stabilen Anleihen bestückt. Damit ist hier das Risiko deutlich höher, allerdings auch die Gewinnchancen. Die Trader können sich also entscheiden, ob sie zu sicheren konservativen Anlagemethode mit Invest 40 oder zum risikoreicheren Portfolio Invest 80 greifen wollen. Jedes Portfolio ist mit fünf Fonds versehen. Ausgewählt werden sie vom N26 Partner vaamo.

Kosten für Investment

Wer bei der Direktbank investiert, muss eine Servicegebühr in Höhe von 0,99 Prozent des Gesamtwertes des Investments zahlen. Die Abbuchung erfolgt direkt über die App. Investieren die Kunden Beträge unter 2.300 Euro, wird die Mindestgebühr von 1,90 Euro statt der 0,99 Prozent berechnet. Inkludiert sind in der Servicegebühr: Depotführung, Handelsgebühren, Bid-Ask Spreads, Rebalancing.

N26 Invest

Mit N26 Invest bietet der Anbieter auch die Möglichkeit der Geldanlage an

Kredite mit N26 Black beanspruchen

Natürlich können die Kunden von N26 auch Kredite nutzen. Angeboten werden der Dispo und der gängige Verbraucherkredit. Wer sich größere Träume erfüllen möchte, kann den N26 Kredit bequem online in wenigen Minuten aufnehmen. Dabei variiert die Kreditsumme zwischen 1.000 Euro und 25.000 Euro. Die Beantragung wird papierlos mittels App ausgeführt. Die Laufzeit ist ebenfalls variabel und kann zwischen zwölf Monaten und 84 Monaten betragen. Die Kunden können Rückzahlungen in einem dynamischen persönlichen Rhythmus selbst wählen und entsprechend ihre Kreditsumme bestimmen. Auch die automatische Ratenzahlung direkt über die App lässt sich problemlos einrichten. Die Auszahlung des Konsumentenkredites erfolgt über N26 oder dem Partner auxmoney direkt auf dem Hauptkonto.

Konditionen für N26 Kredit

Wer einen Kredit bei der Direktbank beantragt, muss dafür ab 1,99 Prozent effektive Zinsen p. a. zahlen. Je nach Bonität, Laufzeit und Kreditsumme kann der Zinssatz variieren. Bei der Antragstellung werden die Daten an die SCHUFA übermittelt und es erfolgt eine Datenabfrage. Ist die Auskunft der Schutzgemeinschaft negativ, so erhalten die Kunden in der Regel keinen Kredit.

Wurde der Kredit bewilligt, erfolgt die Auszahlung erfahrungsgemäß innerhalb weniger Stunden über N26. Wird der Kredit hingegen über dem Partner auxmoney ausgezahlt, so kann es bis zu drei Werktage dauern. Allerdings wird bei dem Kreditvertrag auf Papier verzichtet, sodass sämtliche Unterschriften elektronisch geleistet werden müssen.

n26Jetzt zu N26: www.n26.com

Dispo für Girokonto bis 10.000 Euro

Neben dem Konsumentenkredit wird für Neu- und Bestandskunden ein Dispo gewährt. Die Beantragung ist denkbar einfach und dauert nur wenige Minuten. Meist entscheidet sich bereits nach zwei Minuten, ob der Überziehungsrahmen gewährt wird oder nicht. Neu registrierte Kunden erhalten zunächst einen eingeschränkten Dispo von maximal 1.000 Euro. Bestandskunden können einen höheren Dispo bis zu 10.000 Euro beantragen. Das Limit für den Dispo lässt sich individuell jederzeit anpassen, und zwar bequem über die App. Außerdem erhalten die Kontoinhaber Push-Benachrichtigungen, wenn auf dem Konto Bewegungen stattfinden.

Konditionen für Überziehungskredit

Die Konditionen des Dispos unterscheiden sich von den gängigen Kreditkonditionen bei N26. Kunden müssen Zinsen von 8,9 Prozent pro Jahr zahlen, wenn sie die Überziehung nutzen. Allerdings wird der Zinssatz nur auf die tatsächlich beanspruchte Summe berechnet. In der App sehen die Kunden immer auf den ersten Blick, wie viel Dispo eingeräumt und wie viel davon beansprucht wurde. Damit ist die Kontrolle über die finanziellen Mittel jederzeit gegeben.

Tipp: Wussten Sie, dass Sie gezielt bestimmte Projekte besparen können? Möglich macht das die Spaces-Funktion bei N26. Damit können die Kunden zusätzlich zu ihrem Hauptkonto mit dem N26 Black Konto bis zu zehn aktive Unterkonten anlegen und damit für verschiedene Projekte sparen. Die Kunden können sich beispielsweise das Ziel für die nächste Urlaubsreise setzen oder auf ein neues Auto hinarbeiten und regelmäßig Guthaben mittels Drag-and-Drop vom Hauptkonto in Spaces schieben.

Mit N26 Black im Supermarkt Bargeld abheben oder einzahlen

N26 versucht, die Welt der Finanzen so bequem wie möglich zu gestalten. Deshalb können die Kunden mit dem N26 Black Girokonto bequem im Supermarkt Bargeld abheben oder einzahlen. Dafür wird nicht einmal die Plastikkarte benötigt, sondern das Smartphone reicht aus. Wer Bargeld abheben möchte, nutzt dafür seine App und aktiviert die Abhebung. Daraufhin wird ein Code generiert, der an der Kasse vorgezeigt wird. Durch den Kassierer wird der Code gescannt und die gewünschte Summe ausgezahlt. Dieser Vorgang ist völlig kostenlos und man kann monatlich so viel Geld abheben, wie man möchte.

Einzahlungen nur bedingt kostenfrei

Nach dem gleiche Prinzip funktioniert die Einzahlung mit dem Smartphone. Wer jedoch Einzahlungen mit seinem N26 Black Girokonto vornehmen möchte, hat dafür ein monatliches Limit von 100 Euro kostenfrei. Beträge darüber hinaus können natürlich eingezahlt werden, dafür fallen aber Gebühren in Höhe von 1,5 Prozent des Betrages an. Die Abbuchung der Kosten wird unmittelbar in Echtzeit über die MasterCard durchgeführt. Mittlerweile sind mehr als 9.000 Geschäfte deutschlandweit in das N26 Netzwerk inkludiert, sodass die Kunden eine große Auswahl haben. Dazu gehören etwa REWE, Penny, Real, dm, BUDNI, Ludwig, Eckert, ON Express, Adam’s, Barbarino und mobilcom-debitel.

N26 Geld abheben

Mit einem Girokonto von N26 kann auch Geld in Supermärkten ein- und ausgezahlt zu werden

Fazit: N26 Black bietet für 9,90 Euro monatlich viele Vorzüge

Das N26 Black Girokonto gibt es für private und Business-Kunden. Es kostet monatlich 9,90 Euro, bietet dafür aber viele Vorzüge. Dazu gehört der Weltweit-kostenlose-Bargeldabhebungen-Automat und ein umfangreicher Versicherungsschutz. Für Business-Kunden gibt es mit der N26 Black MasterCard sogar einen weiteren Vorteil: 0,1 Prozent Cashback auf die Kartenumsätze. Mit dem Girokonto können die Bankkunden zahlreiche Angebote der Direktbank nutzen. Dazu gehören Sparmöglichkeiten (Festgeld) mit einer Verzinsung von bis zu 1,48 Prozent oder Investitionsmöglichkeiten über drei verschiedene Portfolios. Angeboten werden zudem flexible Kredite, welche papierlos online beantragt und abgeschlossen werden. Als besonderes Highlight bietet N26 seinen Kunden die kostenlose Bargeldabhebung im Supermarkt sowie Einzahlungen ebenfalls direkt an der Kasse. Mittlerweile ist dies bei über 9.000 Geschäften deutschlandweit möglich. Möchten Sie das N26 Black Konto kennenlernen? Melden Sie sich online an und sichern Sie sich die zahlreichen Features.

n26Jetzt zu N26: www.n26.com